Neue Passiv Box

von vallely, 02.08.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vallely

    vallely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    18.02.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #1
    also ich zieh blad in ein neues zimmer und wollte dafür eine ganz solide neue Anlage mir zulegen...
    Ich wollte 2 Boxen, die so insg. um die 400euro teuer sein sollten/dürfen.
    ist für einen normalen Raum passiy oder aktiv besser ?
    wenn ich passiv nehmen sollte, wie teuer wäre noch ein entsprechender Verstärker (ca.) ??

    danke
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 02.08.05   #2
    Was willst du in einem Zimmer mit PA Boxen ???
     
  3. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 02.08.05   #3
    in Deinem Zimmer sollten eventuell Recording Monitore ausreichen?!

    Aktive Boxen klingen fast immer besser als ihre passiven Pendants, wenn die Lautsprecher-Ausstattungen identisch sind. das liegt an der Möglichkeit die Elektronik optimal ab Werk an die Boxen anzupassen. Dennoch kann man nicht sagen, dass pauschal aktive Boxen besser als passive sind

    Wie groß ist denn Dein Zimmer und was sollen die Boxen denn können?

    Schau Dir mal diese hier an:

    http://www.musik-service.de/Recording/rcMonitor.htm
    http://www.musik-service.de/PA/paBoxen_Boxen.htm
     
  4. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 02.08.05   #4
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.08.05   #5
    fürs zimmer doch keine schlechte wahl?!?!

    oder versteh ich den smiley falsch?
     
  6. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 03.08.05   #6
    Schon ehrlich gemeint. Die ist recht gut & laut. Sogar für Promotionzwecke benutzt für 60 PAX.

    Auch preislich ziehe ich die auf jeden Fall der HK Lucas XT vor ;)
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.08.05   #7
    achso sorry ich hatte das als ironie aufgefasst :)
     
  8. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 03.08.05   #8
    Also ich hab PA-Boxen und Hifi-Boxen schon im Zimmer gehabt, die PA-Boxen waren natürlich eher unbrauchbar, auf der Silvesterfeier in nem 60m² Wohnzimmer mit kleinem Gig waren sie zur Konserven-Beschallung schon ganz ok.

    Wenn ich dir Hifi-Boxen empfehlen darf, die in 30 - 40 m² Zimmern auch schon ordentlich Druck machen kann ich dir
    a) B&W empfehlen: http://www.bwspeakers.com/ 2 - oder 4 Boxen, je nach Geschmack, und ein Subwoofer machen einen echt geilen Sound.
    Später kannste mit nem Center Lautsprecher sogar optimal Heimkino machen, laute, klare Musik ist auch möglich, die Bässe drücken mit nem ordentlichen Sub auch schon sehr gut.

    Nachteil: sprengt deinen Preisrahmen :o :o

    b) etwas günstiger, aber dennoch von allen Fachmagazinen hoch gelobt ist die Marke Nubert:
    http://www.nubert.de/

    speziell empfehlen kann ich dir:
    http://www.nubert.de/shop/pd960785106.htm?defaultVariants=search0_EQ_Folie%20Schwarz_AND_search1_EQ_Schwarz_AND_{EOL}&categoryId=1

    Später, wenn du wieder Geld hast, kannst du die Boxen dann mit nem Sub unterstützen lassen, z.B. von dem hier:

    http://www.nubert.de/shop/pd1063028405.htm?defaultVariants=search0_EQ_Folie%20Schwarz_AND_search1_EQ_Schwarz_AND_{EOL}&categoryId=1
    Nach Nubert-Produkten kannst du auch mit gutem Gewissen mal bei Ebay die Augen offen halten.


    Hifi-Boxen sind generell immer passiv (gibt Ausnahmen), Subwoofer meistens aktiv. Du brauchst auch keinen Verstärker, der mehr Leistung bringt, als die Boxen aushalten. Das gilt nur für PA-Boxen (nach den Meinungen vieler hier;) ).
    Für die oben empfohlene "nuBox 360", die 100 Watt Nennbelastbar ist, würde ich einen 70-80 Watt Verstärker nehmen, entweder einen Hifi- oder gleich einen Dolby-Sourround-Verstärker.
    Normale Hifi-Verstärker sind günstiger, jedoch sehr bedingt für Heimkino nutzbar, sondern nur zum Genuss der Musik, deshalb auch der Begriff "Stereoanlage" ^^.
    Aber mehr willst du ja anscheinend auch nicht.
    Verstärker selbst kann ich dir nun nicht empfehlen, da meiner schon nicht mehr gebaut wird, aber sowas reicht z.B. aus:

    http://www.agamo.de/sony_ta_fe_370-302375
    (wobei das wirklich ne Low-Budget-Lösung ist)...

    So, eigentlich gehört das hier alles gar nicht rein, aber meiner Meinung nach gibt es kein wirklich gutes Hifi-Forum in deutscher Sprache...
     
  9. vallely

    vallely Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    18.02.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.05   #9
    danke... ich glaub diese nubert kompaktlautsprecher klingen sehr gut...:)
    was ich jetz nommal fragen wollte... ich habe schon einen (ich glaub ganz guten) Verstärker für kleine satelliten boxen...(5.1) mit 5 x 100watt ausgängen...
    soll ich den behalten ( also is nich meiner deswegen brauch ich auch neues epuipment) oder mir einen neuen stereo verstäker zulegen (kann ruhig nommal so 300euro kosten vllt.)
     
  10. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 07.08.05   #10
    Hm wäre natürlich praktisch, wenn du mal die Bezeichnung oder so vom Verstärker nennen würdest.
    Also das ist ja dann ein Dolby-Verstärker, d.h. evtl. sogar besser. Du kannst z.B. erstmal 2 Boxen für vorne links und rechts anschließen, kannst doch an dem Verstärker sicherlich Raumeinstellungen wählen, also z.B. "Konzert" oder "Jazz" sowas...dann gibts doch sicherlich auchne Einstellung für "Stereo".

    Wenn du sowas einstellen kannst wäre ein neuer Stereo-Verstärker natürlich nicht nötig.
     
  11. vallely

    vallely Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    18.02.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.05   #11
    jaaa... also der verstärker is von 'onkyo' und man kann es auf stereo umstellen....
    aber wenn ich mir aktive boxen kaufen wollen würde... welche guten boxen würden dann im preissegment der 400euro liegen ??+
    dange
     
  12. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 09.08.05   #12
    Ist ja alles schön und gut......aber sorry, das Thema paßt nun mal absolut nicht in den PA-Bereich.

    @vallely: Ich denke du bist mit deinen Fragen in einem Hifi Forum besser aufgehoben.

    Geschlossen.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping