neue pickups in alten bass

von CouchFraktion, 02.01.05.

  1. CouchFraktion

    CouchFraktion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    86
    Erstellt: 02.01.05   #1
    Ich wollte in meinen alten Bass neue Pickups bauen.
    Der Bass hat P-J Pickups und er soll auch wieder welche bekommen.
    Nun meine Frage: die jetzigen Pickups sind aktive muss ich jetzt unbedingt wieder aktive Pickups nehmen die Elektronik ist nämlich passiv ? Welche Pickups würdet ihr mir denn empfehlen, es sollen jetzt keine über Teile werden die kA 250€ kosten sondern sich eher im rahmen um die 150€ einpendeln.
    Ich würde mir einen schönen knurrigen Sound wünschen, den man auch gut und böse Verzerren kann, eher was für Doom und finsteren Metal kram.
    Ich hab auch schon die schöne SuchFu benutzt und natürlich schon ein paar Sachen zu dem Thema gefunden allerdings nichts was mir jetzt eine Empfehlung von Pickups zu oben beschriebenen Sound gibt Oo
    Wäre also toll wenn man mir geholfen werden könnte

    Danke schon mal
     
  2. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 03.01.05   #2
    natürlich kannst du passive Ta einbauen, nimm dann bitte 500er potis, wegen der dämpfung der höhen. einzig das ausgangssignal könnte etwas schächer werden, aber das ist nicht sooo schlimm, und versuche, einen p und einen j ta zu finden, die zueinander passen. gebraucht findest du bestimmt etwas in der preisklasse.
     
  3. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 03.01.05   #3
    Wie wär's mit DiMarzio Model J + Model P? Knurrt und sind beides brummfreie side-by-side Designs, so daß sie auch noch eine Tretmine abkönnten.
     
  4. CouchFraktion

    CouchFraktion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    86
    Erstellt: 06.01.05   #4
    mhm. ich hab dan mal bei thomann geschaut und glaube ein set auf modell p und j gefunden zu haben link

    nun hab ich aber auf der website von dimarzio gelesen das es wohl 2 versionen von den j pickups gibt...einmal eine lange und eine normale/kurze version
    frage nun : wie bekomm ich raus ob die teile in meinen bass passen?
    danke nochmals
     
  5. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 07.01.05   #5
    In Deinem Glauben kann ich Dich nur bestärken :)

    Ganz profanerweise abmessen. Fender verwendet typischerweise eben 2 verschiedene Längen, atypischerweise aber eben auch gleiche. Wenn DiM keine Maße hat, kannst Du auch auf anderen Herstellerseiten mal kucken, sind ja schließlich replacements.
     
Die Seite wird geladen...

mapping