NEUE Regeln für den OT-Bereich

von Johannes Hofmann, 14.06.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.393
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 14.06.04   #1
    Nach dem einige User dies gewünscht haben (> https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=18867 ), geben wir diesen Bereich wieder für allgemeine Diskussionen frei, d.h. es darf hier wieder über alles diskutiert werden, auch wenn es keinen direkten Bezug zu Musik hat.

    Der Grund, warum wir das unterbunden hatten war, weil damals viele Diskussionen in wüsten Beschimpfungen eskalierten und es für die Moderatoren zu mühsam war, dies unter Kontrolle zu halten.

    Dennoch sehen wir, dass ein echtes Bedürfnis innerhalb dieser Community besteht, über andere Dinge wie zB Fußball, Politik, Religion uvm zu diskutieren.

    Wir bitten dennoch unbedingt, die allgemeinen Regeln des Umgangs zu respektieren!!!

    Insbesondere sind folgende Dinge untersagt:

    1. Beleidigungen von Personen und Gruppen
    2. Politische Parolen - egal ob rechts oder links
    3. Pornografische Äußerungen
    4. Alles, was nach deutschem Recht eine strafbare Äußerung darstellt

    Speziell für diesen Bereich werden wir einige zusätzliche Moderatoren benennen. Wer sich zB durch den Beitrag eines anderen Users beleidigt fühlt, soll nicht mit einer Gegenbeleidigung reagieren, sondern stattdessen einen Moderator bitten, den Beleidiger zur Vernunft zu mahnen. Es ist bei der Moderation nicht möglich, in einem eskalierten Thread die Ursache für die Eskalation zu suchen. Solche Threads können nur gesperrt und gelöscht werden und ggf muss allen Usern, die sich zu Beleidigungen haben hinreißen lassen, eine Verwarnung ausgesprochen werden, was wiederum Nachteile für den Zugriff auf den Musikerbereich des Forums zur Folge haben kann.

    Wir sagen hier klar, dass uns der Musikerbereich des Forums wichtiger ist, als dieser OT-Bereich und wir hier keine Kriege wünschen, die den fachlichen Teil in Mitleidenschaft ziehen. Daher ist der OT-Bereich "unter Vorbehalt" und wir werden ihn wieder schließen, wenn das Forum und der Forumsfriede dadurch gefährdet wird.

    So - und nun, nach den ernsten Worten: Viel Spaß beim OT-Posten!
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 28.11.04   #2
    Tag zusammen.

    Auch wenn dieses hier ein Off-Topic-Forum ist, bitten wir euch, insbesondere bei der Auswahl der Themen ein paar Regeln zu beachten. Die Beschränkung auf rein Musikrelevante Themen wurde von den Usern mit großer Mehrheit abgelehnt (s.o.), dennoch müssen wir wegen der mittlerweile unüberschaubaren Anzahl an Beiträgen hier das ganze etwas einschränken - wir bitten um Verständnis.

    1) Musikrelevante Topics sind ausdrücklich erwünscht, dafür ist das Forum da. Solange bei solchen Themen nicht gegen die allgemeinen Boardregeln verstossen wird, können und sollen solche Themen hier gepostet werden, wenn sie nicht in eins der Fachforen passen.

    2) (Gesellschafts-)Politische Themen sind oft heikel. Solange über ein Thema gesittet und sachlich diskutiert wird, darf das hier gerne geschehen - aber wir behalten uns vor, bei sich ankündigenden Eskalationen den Thread zu schließen.

    3) Für reine Zeitvertreibs- und Sinnlos-Threads gibt es extra für User dieses Forums das externe Board Nonsense . Dort könnt ihr nach Herzenslust herumblödeln, was das Zeug hält. Hier werden Threads, die keine konkreten Diskussionen beinhalten, in Zukunft kommentarlos gelöscht.
    Ausnahme: Die Assoziationskette / unendliche Geschichte gehören schon von Beginn an zu diesem Board und sind fester Bestandteil des OTs, und der Nachtschwärmer-Thread gehört inzwischen auch dazu - in letzterem wird aber ausschließlich zwischen 0 und 6 Uhr morgens gepostet - alles andere fliegt raus.

    4) Hier sind zwar viele, aber bei weitem nicht alle User Schüler. Für Hausaufgabenhilfe, Facharbeiten und Berufswunsch-Diskussionen (ausser, sie hängen mit musikalischen Themen bzw. Berufen aus der Musikbranche zusammen) verweisen wir daher auf Schülerforen wie z.B. www.haefft.de

    5) Dito PC-Probleme. Für Recording-Hard- und Software gibt es hier extra Fachforen, für alle allgemeinen PC-Probleme und insbesondere Themen, die Games betreffen, gibt es unzählige andere Foren im Netz. Also diese Themen bitte auch dort posten.


    Für die ganze Grauzone, die jetzt noch übrigbleibt, behalten wir uns vor, ggf. eine Auswahl zu treffen bzw. Threads ohne ausführliche Begründung zu schließen. Natürlich ist das eine gewisse Willkür, aber da eine Eingrenzung auf Musikrelevantes nicht gewünscht ist, ist es unmöglich, vollständige, konkrete Regeln aufzustellen, was erlaubt ist und was nicht.
    Das ist sozusagen der Preis für ein themenoffenes Forum.

    Nochmal: Bitte um Verständnis, aber anders geht es nicht mehr bei über 10.000 Usern.

    Jens
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.