neue Röhren für Hughes & Kettner Tube 50

von mrkurdtmcbain, 19.07.08.

  1. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 19.07.08   #1
    Hallo,

    ich würde gerne neue Vorstufenröhre sowie (später) neue Endstufen einsetzen.
    in meine Auswahl habe ich schon folgende VorstufenRöhren genommen.


    JJ ECC803, TT12AX7, JJ12AX7

    Allerdings weiß ich nicht in welcher Reihenfolge:confused:
    Meiner Vorstellung nach würde ich gerne einen (richtig) fetten Sound haben.
    Geeignet für Blues Rock Bluesrock.
    Wichtig ist mir auch dass Bodentreter "passen".

    Hoffe mir kann jemand helfen:)



    ps:
    Standardmäßig sagt das Handbuch:
    TUBE 50: 3x 12AX 7A (ECC 83); 2x 6CA7 (EL34, KT77)

    Den Amp habe ich allerdings mal in Österreich gebraucht gekauft. Obs noch die Orginalen sind weiß ich nicht genau. Würde man es 100%ig erkennen wenn sie rauszieht oder ähnliches?
     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
  3. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 19.07.08   #3
  4. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 19.07.08   #4
    Du, die Nuancen sind so minimal.....
    Ich habe zig 12ax7 hier zu liegen und selbst die Röhren aus ein und der selben Charge sind teilweise deutlich unterschiedlich.
    Stevie Ray Vaughn z.B. hat gerne seine Amps mit 5751 in der V1 und 12at7 als Phasendreher gespielt. Das macht den Sound zwar anfangs sehr clean, läßt sich aber wunderbar (ohne matschen) mit einem Pedal anblasen und die 12at7 (balanced) als Treiber läuft deutlich stabiler als eine 12ax7.
     
  5. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 20.07.08   #5
    Die Reihenfolge ist erstmal egal... am besten so bestellen, und ausprobieren. Du wirst dann sehen (hören), ob du überhaupt einen Unterschied bemerkst, und wenn ja, dann kommst du eh selber auf die richtige Reihenfolge. Prinzipiell kannst du alle untereinander tauschen (ECC8[0]3 und 12AX7)
     
  6. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 31.07.08   #6
    das werd ich mal probieren! :)

    hoffe dass das gleich vielversprechend wird andernfalls :rolleyes:
     
  7. LawrenceHamburg

    LawrenceHamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    493
    Erstellt: 01.08.08   #7
    Hallo,

    die 803 klingt im Tube 50 schon sehr fett. Ich spiele inzwischen mit TT V1, TT V2, JJ V3 um etwas mehr in Richtung Metal zu kommen. Sollte für Dich aber passen.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping