Neue Roland Stagepianos!

von danielw, 17.01.05.

  1. danielw

    danielw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    184
    Erstellt: 17.01.05   #1
    Irgendwie hat man es ja ahnen können: Bei Roland muss es im Stagepiano-Sektor was neues geben. Erstens hat das RD-700 doch schon ein paar Jahre auf dem Buckel (merkt man irgendwie auch...) und zweitens wird es in letzter Zeit ziemlich günstig verramscht - Musik-Service hat es gar schon ganz aus dem Programm genommen (ähnliches gilt auch für das RD-170).
    Kurz: Wer sich dafür interessiert gebe mal das Stichwort "Roland RD-300SX" bei Google ein. Bin echt gespannt auf das Teil. Weiß jemand vielleicht schon mehr?
    Gruß Daniel
     
  2. danielw

    danielw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    184
    Erstellt: 17.01.05   #2
  3. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 17.01.05   #3
    Ui, sieht ja zumindest äußerlich schonmal sehr gut aus. Da freue ich mich schon aufs ausführliche Testen. Aber warum steht das nur in Australien und nicht auf der deutschen Seite? :confused:

    Gruß,
    Jay
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 18.01.05   #4
    Weil die Teile schon sehr interessant aussehen, habe ich es mir nicht nehmen lassen, einfach mal direkt bei Roland nachzufragen, und siehe da: Im Zuge der NAMM ist der offizielle Veröffentlichungstermin der 21. Januar, also der kommende Freitag. Dann wird es auch auf der deutschen Roland-Homepage umfassende Informationen geben. :great:
     
  5. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 18.01.05   #5
    Das Problem dabei ist, daß alles was im Moment rauskommt und gut aussieht und wirklich brauchbar ist, unbezahlbar ist!!!
     
  6. danielw

    danielw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    184
    Erstellt: 18.01.05   #6
    @Jay: Meinst du, dass die da auch schon deutsche Preis bzw. Preisempfehlungen veröffentlichen?
    Daniel
     
  7. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 18.01.05   #7
    Das bezweifle ich, da es für die anderen Produkte auch keine Preise gibt. Aber so ins Blaue und ohne die Features zu kennen würde ich vermuten, dass das 300er in der Mittelklasse (ca. 1100-1200 Euro) und das 700er in der Oberklasse (2000 Euro) spielt. Als Nachfolger von RD-170 / 700 wäre das auch logisch. Vielleicht wirds aber auch ganz anders die die Teile werden wirklich sauteuer. Billiger auf keinen Fall ...
     
  8. Wolferl

    Wolferl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Tettnang
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 21.01.05   #8
    tja, billiger wirds immer erst, wenn die Teile auslaufen oder die Konkurenz viel günstiger und besser ist.

    Ansonsten ließt sich das Ganze gut! 32 Setupspeicher statt früher beim RD-170 16. Viel mehr Sounds und USB-Anschluß. Dann lese ich: 15,5kg - juhu! Spiele selber ein RD-700 mit 25kg + 10kg (Light)-Hardcase und bin langsam kreuzkrank. Da könnte man selbst gegenüber einem RD-170 (19,5kg) nochmals Gewicht sparen. Aber dann weiter unten: Stromversorgung +9V. Also externe Steckerwanze - das passt nun überhaupt nicht zu Roland. Aber verlagert Gewicht vom Prospekt in den Gigkoffer... ;-)
     
  9. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 23.01.05   #9
    Hi,



    wir haben bereits die NAMM-Show auf unsere HP gesetzt.

    Zu finden unter: http://www.musik-service.de/news.htm



    Ich persönlich bin einmal gespannt, wie die neueren Modelle im „Performance“ arbeiten. Das ist Roland bei den letzten Modellen nicht ganz so toll gelungen.
     
  10. danielw

    danielw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    184
    Erstellt: 23.01.05   #10
    @Jens Bergander: Wann rechnet man bei Musik-Service denn so mit der ersten Lieferung?

    Daniel
     
  11. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 23.01.05   #11
    Hi, es gibt immer so ne Orderliste, in der steht, ab wann das Modell lieferbar ist. Für die neuen RD-Produkte sah es ganz gut aus. Hab am Montag noch Frei, bin ab Dienstag wieder auf der Arbeit und würde es euch dann posten. Also, am Dienstag habt ihr von mir genauere Infos. bye
     
  12. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 25.01.05   #12
    Hallo,

    also die neuen sind geordert worden. Die Tage werden wir beliefert. :great:

    JB
     
  13. Wolferl

    Wolferl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Tettnang
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 28.01.05   #13
    Hi Jens,


    wäre nett wenn du als Musiker-Kollege ein paar Eindrücke der neuen Serie hier loswerden könntest! Bis zur Musikmesse ist noch weit und die kleinen Läden hier am Bodensee werden bestimmt nicht so schnell beliefert.

    Gruß
     
  14. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 28.01.05   #14
    Das kann ich machen....Hoff das ich am Montag meine ersten Modelle habe.

    Gibt es bestimmte Dinge, die Euch interesieren?

    jens Bergander
     
  15. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 28.01.05   #15
    Der Preis, und ausgehend davon, wo die Geräte in ihrer Klasse im Vergleich zu den bisherigen Platzhirschen stehen, dabei vor allem in Bezug auf Tastatur und Vintage-Sounds (Klavier/Rhodes/Orgeln).
     
  16. Wolferl

    Wolferl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Tettnang
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 01.02.05   #16
    Preis steht ja schon drin - vielleicht ist da ja noch Potential nach unten...?

    Mein Interesse liegt auch in Tastatur und Sounds - hauptsächlich Piano, E-Piano im Vergleich zu RD-700 und zu anderen Stagepianos.

    Dann das leidige externe Netzteil: Hat die Buchse vernünftigen Halt?

    MIDI Implementierung:
    Kann man z.B. über Splitbereiche auch externe Geräte ansteuern - mit freier Kanalwahl und Programmchange? Und mit den Setups speichern?

    Verarbeitung: Ist das Teil absolut bühnentauglich?

    EQ: Es soll einen zweiband EQ haben. Ist dieser in den Setups mit speicherbar und ist er parametrisch?

    FX: Wie klingen diese?

    Anschlagdynamik: Wie kann man diese Einstellen? Ist diese jeweils mit den Setups speicherbar?

    Vielen Dank und Grüße!
     
  17. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 01.02.05   #17
    Da hab ich doch ganz gut geschätzt.

    Mal sehen, wann mein Laden die Teile hat, damit ich mir auch selbst ein Urteil bilden kann.
     
  18. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 01.02.05   #18
    Externes Netzteil :confused: Schreck, laß nach: zumindest bisher hat Roland seine Vorgänger (Stagepiano RD 170 und den Synthie-Piano-Hybrid RD 700) mit Kaltgerätebuchse (220 V) ausgestattet. Hoffe, das bleibt so :D
     
  19. danielw

    danielw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    184
    Erstellt: 02.02.05   #19
    Ist die erste RD-Lieferung jetzt eigentlich schon angekommen??

    Daniel
     
  20. just-the-best

    just-the-best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    19.03.12
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Gochsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.05   #20
    Mich interessiert insbesondere die Tastatur des RD300SX.
    Auf einigen Internetseiten habe ich schon gelesen, daß die Compact Hammer Mechanik nichts mit der Hammer Mechanik bei den beiden RD700 und RD170 gemeinsam habe.
    Ich hätte an einem Roland Stagepiano Interesse, es sollte aber eine zumindest dem klavier ähnliche Tastatur haben. Falls das RD300SX doch echte Hammer Mechanik hat,
    würde mich noch interessieren, ob das RD170 durch das RD 300SX abgelöst werden soll, oder parallel erhältlich sein wird.

    Markus
     
Die Seite wird geladen...

mapping