neue Rubrik für Drumcomputer

von buddyholgi, 11.03.05.

  1. buddyholgi

    buddyholgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.05   #1
    habe ewig gesucht bis ich meine frage zu nem drumy einstellen konnte
    habe die frage dann bei drums sonstige eingestellt
    da kam dann gleich "ich als drummer mag drumcomputer nicht......."

    eine unterrubrik für drumcomputer wäre gut

    bin der meinung das drumcomputer von der musik industrie absolut
    vernachlässigt werden ich hoffe nicht auch von euch
    gruß holger

    PS: bin gitarrist/sänger und hatte fragen über den Boss DR 880
    da ich eine flexible begleitung brauche
     
  2. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 11.03.05   #2
    Ist jetzt zwar Off Topic, aber es muss einfach raus:
    Klar, welcher Drummer mag schon Drumcomputer?
    Fändet ihr Gitarristen es gut wenn es Gitarrencomputer oder Basscomputer geben würde?
    Das ist auch gut so, denn nichts kann einen echten Drummer aus Fleisch und Blut ersetzen, es fehlt einfach das Feeling.
    dann besorg dir lieber n guten Drummer.

    So, das wars jetzt erstmal....

    EDIT: Versuchs doch mal im Keys Forum, deren Festplatte ist doch auch voll von sonem Teufelszeug...
     
  3. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 11.03.05   #3
    Was soll denn das jetzt ?

    Er stellt hier ne ernst gemeinte Frage (hat sich mit 5 Beiträgen wohl noch kaum eingelebt) , und du kommst gleich schon wieder mit Ironie ?

    Was soll das denn ? Ist schon klar das ihr Drummer nicht durch einen Drumcomp. ersetzt werden könnt , aber wenn er sich keinen "Drummer" leisten kann ?
    (Edit : Ich meine , dass er vielleicht solo spielt und das auch so behalten möchte und sich daher kein Drummer nimmt !)

    Das man da gleich so aggressiv (meines achtens nach) reagieren muss ... :screwy:

    Ich fände es auch gut , man brauch ja nur mal das Wort Drumcomp im Drum-Board erwähnen und man wird beleidigt und ist schon gleich bei euch unten durch ...

    frechheit . Das verbitte ich mir .

    Mfg Bene

    PS : Ich hab nix gegen Drummer .
     
  4. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 11.03.05   #4
    Pfff......wieso dass denn...?
    Ich kenne genug Stories von Drummern, die genau deswegen ihren Job verloren haben. Gerade letztens musste einer meiner Nachbarn deswegen auf Keys umsteigen....

    Und gerade das:
    Ist jawohl hilfreich...die Keyer haben doch ihre Drumcomputer...

    EDIT: Hab mal den Thread gelesen....:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=54622
    was Homer da sagt ist doch keinesfalls ablehnung....er hat dir nur geraten, dass du das Teil ausführlich TESTEN sollst. Die Geschmäcker sind halt verschieden.
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.03.05   #5
    sorry, aber einen drummer der

    1. zu jeder tages- und nachtzeit zum proben kommen kann
    2. nicht rummeckert
    3. jeden musikstil (perfekt) beherrscht

    gibt es nicht an jeder hausecke :rolleyes:
     
  6. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 11.03.05   #6
    @Avalange: Halt dich mal zurück, niemand stellt Drummer in Frage. Nur sieht das Drummer-pro-Kopf-Verhältnis nun mal sehr schwach aus, warum darf man sich dann nicht nach Alternativen umschauen? :screwy:

    Auch hier wieder: Mehr Satzzeichen und mehr Großbuchstaben!


    Aber grundsätzlich stimmt das schon, dass für Drumcomputer eigentlich keine richtige Kathegorie vorhanden ist.
     
  7. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 11.03.05   #7
    ich denke drumcomputer sind echt keiner bedrohung für echte drummer. alleine vom optischen auffer bühne her... kenn aber auch ne band hier inner umgebung, die ales mit'm drumcomputer macht. find ich nicht so geil. ist immer im selben speed und vom drummer kommt eben keine impro. außerdem hört sich der drumer dann total steril und leblos an und der restliche soound passt da einfach nicht zu. für zu hause find ich's aber nicht schlecht so zum üben... benutze da guitar pro mehr oder weniger als drumcomputer... naja.

    MfG
     
  8. gravitysangel

    gravitysangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.206
    Erstellt: 14.03.05   #8
    Das ist richtig, aber das Gegenteil auch: Kein Drummer kann einen Drumcomputer ersetzen, die Jungs haben keine Sync-Möglichkeit per MIDI, usw.
    Einen echten Drummer, der kein Bier trinkt, pünktlich zur Probe kommt, das Tempo nicht ständig anzieht und dazu noch MIDI-In, Out und Through, evtl sogar Din-Sync hat, den würde ich auch gut finden. :D

    Kann es sein, dass es für verschiedene Bedürfnisse verschiedene Lösungen gibt?
    Nur mal so als ganz gewagte These. :twisted:
     
  9. gravitysangel

    gravitysangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.206
    Erstellt: 14.03.05   #9
    Nun, ich kenne Schlagzeuger, dagegen sind Drumcomputer ästhetisch höchst ansprechend. Die Biester brauchen auch weniger Platz.

    Ich weiß nicht, was die Jungs für ein Gerät benutzen, aber die meisten Drummies, die ich kenne haben einen Temporegler. :D
    Oder meinst du innerhalb eines Stückes (Accelerando und Ritardando)?
    Da gäbe es mehrere Dinge zu sagen:
    1. Falls die Änderungen im Tempo gewollt sind, kann man dies bei vielen Drumcomputern entsprechend programmieren.
    2. Falls die Änderungen nicht gewollt sind, könnte man durchaus der Meinung sein, dass hier ein Drummy vorzuziehen ist. ;)

    keine Impro: Das ist das absolut Größte an Drumcomputern für mich (nach 25 Jahren in vielen Bands mit vielen Schlagzeugern): Die Dinger spielen nicht an jeder möglichen und unmöglichen Stelle Rolls oder Fills.
    Nicht, dass wir uns falsch verstehen: Ich finde Drummer klasse. Super-Instrument, sehr schwierig zu spielen. Klingt toll, es macht wirklich Spass mit einem guten Drummer auf der Bühne zu stehen.
    Aber (und das ist zwar ein grosses, aber sehr persönliches aber) als jemand, der selbst Songs schreibt und eine gewisse (recht genaue) Vorstellung davon hat, wie das Stück klingen soll, ist es manchmal schon schwer zu ertragen, wie die Feinheiten des Aufbaus dem rhythmischen Ungestüm des Schlagwerkers zum Opfer fallen. Da reicht manchmal ein falscher Roll über die Toms und meine Laune ist dahin. Gut, da bin ich wahrscheinlich etwas pingelig.
    Mein Punkt ist: Horses for Courses.
    In den meisten Metal-Kapellen wäre ein Drumcomputer wahrscheinlich fehl am Platz (obwohl das ein interessantes Experiment wäre), aber an manchen Stellen ist gerade das statische ein Stilmittel.
    Und häufig ist ein Drummy (oder korrekter bei mir: ein Sequencer mit Drumpage) einfach von den Gegebenheiten her die einzig praktikable Lösung. Weniger (bis gar kein) Platzbedarf, sehr genau dosierbare Lautstärkeentwicklung und man muss sich nicht mit den Problemen der korrekten Drum-Mikrofonierung abplagen.
     
  10. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 14.03.05   #10
    In meinem nächsten Band Projekt, werde ich nach einem RJ (Rhythm Jockey)
    suchen, der nebem dem Drummer, die Drummys bedient.

    Mag ein frommer Wunsch sein............aber ich habe zu häufig festgestellt, dass Drummys mehr als notwendig sind.


    Topo :cool:
     
  11. Ingo Ladiges

    Ingo Ladiges Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.15
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.780
    Erstellt: 19.05.07   #11
    Die Zeit der statischen drumgrooves ist vorbei,denn dieser drumcomputer,um den es hier eigentlich gehen sollte,hat jede Menge pattern und fills die von einem Trommler auf einem Roland V-drums eingespielt wurden.Absolut tight und mit sehr viel groove.
    Und wenn ich mir an anderer Stelle so die Kommentare der Schlagzeuger durchlese,dann,
    sorry - muss ich jetzt mal so loswerden - grooved es einigen Trommlern anscheinend mehr als es ihnen lieb ist !!!
    Beispiele gefällig ?? Hört mal in die 4 Nummern auf meiner hompage rein ::
    www.dasbrettisfett.de
    Drums,Bass und keys sind sowas von programmiert - und es grooved trotzdem !!
    Gruss
    Ingo
     
  12. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 22.05.07   #12
    ...und ich dachte bis anhin, dass es hier um ein neues Suborum geht :o:D

    Ich persönlich halte den Vorschlag, über ein neues Subforum zu diskutieren für überflüssig. Soll nicht heissen, dass ich deine Idee, dein Anliegen missachte oder nicht verstehen würde. Im Allgemeinen steigt der Wochentrend zu Drumcomputerthreads aber nicht sehr hoch. Somit wird eher wenig danach gefragt, ein extra Subforum dafür wäre imho überflüssig. Ich habe aber, aus deinem Interesse, den Thread mal in die Edrumabteilung verschoben. Dort posten wir über die Elektronischen Vertreter oder Hilfen eines Drummers.

    Ich habe mir in vergangener Zeit aber öfters mal überlegt, wie wir unser Elektronikforum bei den Drummern etwas beleben könnten. Imho ist es so, dass man die dort kompetenten User, die regelmässig mit Trigger und E-Drums oder dergleichen zu tun haben an einer Hand abzählen kann. Und auch diese sind irgendwann erschöpft und verweisen nur noch auf die Suchmaschine. Hinzukommt, dass es in den Elektronikabteilungen ein Riesenwisen vorhanden hat. Ein Wissen, welche unsere Kompetenzeinheit bei den Edrums gar nicth bewältigen oder rüberbringen kann.
    So überlege ich mir schon längst, wie man diese Themenbeeiche etwas näher zueinander bringen könnte. Einerseits hat es immer wieder Leute aus der Elektronik, die mal bei uns vorbeischauen. Meist genügt eine kurze, kompetente Antwort und es ist alles gesagt, was man wissen wollte.
    Leider passiert das aber viel zu selten.

    Toll wäre es, wenn ein Grüppchen bewanderter mal öfters vorbeischauen könnte, oder wenn man gar Querverweise, Links in den jeweiligen Foren anbringen könnte. Wie auch immer....


    Alles Liebe,
    Limerick
     
  13. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 10.06.07   #13
    wenn eins da wäre, würde es aber vielleicht auch mehr genutzt werden. Auch die Gefahr, dass dort User wie Avalanche unnötiges Gewäsch dazu abgeben, wäre geringer.

    Wer nicht in einer Band spielt, kann mit einem Drumcomputer 'ne ganze Menge anfangen. Als Übungsbegleiter möchte ich meinen jedenfalls nicht mehr hergeben.
     
  14. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 10.06.07   #14
    Bitte benehmt euch etwas gezogener. Fertig mit Kindergarten.

    Vielleicht, ja. Wenn wir aber ein Extrasubforum für Drumcomputer haben heisst das nicht, dass da draussen auch auf einmal mehr Drumersatz gesucht wird. Damit hat das nichts zu tun.

    Und wenn man doch eines einführen würde: Wo würde man es unterbringen? Bei den Drummern? Unter dem Subforum "E-Drum & Co" würde man dann noch ein Forum namens "Drumcomputer" finden?
    Nützt meiner Meinung nach nichts. Vielmehr beschäftigt mich die Frage, ob man nicht die Edrumabteilung in einen anderen Bereich, zum Beispiel in den Recordingbereich oder so verschieben könnte. Das würde meiner Meinung nach einiges mehr hergeben.


    Alles Liebe,
    Limerick
     
  15. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 10.06.07   #15
    Das mit dem Recordingbereich klingt doch gar nicht übel. Vielleicht sprichst du das mal mit ein paar Admins/Moderatoren ab. Vielleicht finden die das ja auch o.k.

    Und wenn nicht, ist es auch o.k. Aber drüber reden könnt ihr doch mal.
     
  16. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 10.06.07   #16
    Dem werde ich gerne beipflichten. Bin persönlich auch daran interessiert, dass die Edrumabteilung etwas wächst. Wissen wär nämlich massig vorhanden in diesem Forum. Nur leider stossen nicht immer alle auf Fragen, die wie massgeschneidert für ihre Antwort sind, welche sie parat hätten.


    Alles Liebe,
    Limerick
     
  17. Lance85

    Lance85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.222
    Erstellt: 10.06.07   #17
    Hmmm, E-Drum zu Recording verschieben ist aber auch keine 100%ige Lösung...
    Habe auch schon Drummer gesehen, die Live mit der elektrischen Rumpelbude gespielt haben...
    Btw., der Thread ist uralt... :rolleyes:
     
  18. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 10.06.07   #18
    Ich kenne einen (is sogar hier im forum) der macht das sehr gerne und macht auch so elektronische musik und so weiter :D
     
  19. Phoenix_FFM

    Phoenix_FFM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 11.06.07   #19
    Hmm, aber Drummer üben doch auch zu eingespielter Musik, oder? Zum Üben sollte man doch eigentlich alles benuzten können, was irgendwie hilft, ohne dass die anderen Musiker Angst haben müssen ersetzt zu werden. Und wer sieht schon gerne eine Band, wo anstatt des Drumers mit Set ein Drumcomputer sitzt? (Also ich nicht!)

    Gruß
    Phoenix