Neue Sounds einspielen möglich ?

von klimpy, 18.01.08.

  1. klimpy

    klimpy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.01.08   #1
    Ein Verkäufer sagte mir heute, ich könne neue Sounds einspielen - am Flaggschiff von Yamaha oder auch am Roland 700 SX -

    Ist das der Fall, dass das geht ?

    Oder eher ein Märchen ?
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 18.01.08   #2
    Das Roland RD-700SX kann man mit SRX-Karten ausrüsten. Welche Modelle es gibt, kannst du auf der Roland-Seite rausfinden: www.rolandmusik.de
    Bei Yamaha weiß ich jetzt nicht mal, was das Flaggschiff eigentlich ist.
     
  3. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 19.01.08   #3
    Bestimmt der Motif, denk ich!
     
  4. klimpy

    klimpy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 19.01.08   #4
    Mit Flaggschiff meinte der Verkäufer das CP300 -

    jedoch schaute ich eben mal in die dt. Bedienungsanleitung - dort ist sowas nicht angedeutet.

    Oder ist das eine nichtdokumentiert Funktion ? - glaube ich erst einmal nicht.

    Das Gerät gefällt mir schon sehr - harter Anschlag der Tastatur und sehr viel Anschlagsdynamik.

    Die lautsprecher irritieren etwas - besser wären wohl zwei zum Anhängen oder separat hinstellen gewesen - auch Geschmackssache.
    Klarer brillianter klang über Kopfhörer, irgendwie noch schöner als am Roland RX700SX - obwohl der auch seine Berechtigung als sehr gutes Instrument hat - dort sind die Tasten etwas weicher im Anschlag aber meines Erachtens auch sehr gut - jedenfalls die Anschlagdynamik ist am Yamaha noch wesentlich weiter aufgeteilt. Das Nachrüsten mit Expanderkart spricht natürlich für das Roland, wobei das, sofern man auch MIDI nutzt, natürlich wieder nur interessant ist, wenn man bestimmte Sounds möchte, die nicht auf dem Computer sind.
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 19.01.08   #5
    Yamaha S 90 ES gilt auch als "Flaggschiff", siehe Youtube-Demo und Produktseite...
     
Die Seite wird geladen...

mapping