Neueinstieg: Welche Karte?

von Guitarbob, 04.04.05.

  1. Guitarbob

    Guitarbob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 04.04.05   #1
    Hallo!

    ICh will mir ne gute, jedoch nicht zu teure Karte fürs Homerecording besorgen. Sollte nicht teurer als 100 Euro sein und natürlich ne gute Qualität bieten bzw. geringe Latenzzeit. Außerdem brauch ich einen Ausgang für die Boxen, dann zwei Eingänge um nen Gitarrenamp mit 2 Mikros abnehmen zu können. Außerdem wäre ne Möglichkeit wichtig, die Karte so zu erweitern, dass ich auch mal ein ganzen Drumset abnehmen kann (5-8 Mikros und jedes ne eigenen Spur beim Aufnehmen mit der Software bekommt). Welchen Anschluss brauch ich dafür und welches Zusatzgerät. Muss ja nicht gleich ne Karte sein, die 8 Eingänge hat (wird es in dem Preisbereich wohl auch nicht geben). Die Ein- und Ausgänge sollten nicht unbedingt zu exotisch sein, am liebsten wäre mir Klinke oder Mini-Klinke. XLR-kann ich dann ja via Adapter anschliesen. :)

    Gruß und danke für Tipps.

    G-bob!
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 04.04.05   #2
    Mit 100 Euronen wirst Du da nicht weit kommen......

    Bei diesen Anforderungen musst Du wohl tiefer in die Tasche greifen.

    Topo :cool:
     
  3. phoenix2k

    phoenix2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 04.04.05   #3
    wieso? die m-audio 2496 passt doch perfekt:

    - gute qualität
    - geringe latenz (dank asio treibern)
    - unter 100? (nur 84?)
    - 2ein und ausgänge

    hat halt keine vorverstärker für die mikros, da bräuchtest du noch preamps.

    das einzige das vll nciht passt sind die anschlüsse (cinch). gibts relativ wenige adapter dafür um zB headsets oder so anzuschliessen.
     
  4. leper

    leper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    2.03.10
    Beiträge:
    24
    Ort:
    kölle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.05   #4
    Die Phase 22 liegt bei 88, die Soundquali is ganz gut und die hat jeweils 2 klinken ein und ausgänge, midi und sp/dif. Außerdem kannst du dir später noch eine oder zwei karten dazu kaufen und die parallell schalten. Wie das funktioniert kann ich dir aber nich sagen und es wär wahrscheinlich billiger dir dann ein mischpult zuzulegen!
    Ich hatte mit der Karte am anfang heftige Probleme mit treibern und irq´s, bin da aber wohl ein seltener fall!
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 04.04.05   #5
    Eine Anforderung war aber 2 Mikrofone abnehmen zu können. Er kommt also um einen PreAmo nicht drum rum, und für 25€ wird man da kaum etwas finden.
     
  6. Guitarbob

    Guitarbob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 04.04.05   #6
    danke errstmal für die antworten. mit den anschlüssen hat sich ja erstmal erledigt, da ich ja alles irgendwie durch adapter umgehen kann. kosten zwar auch nochmal, aber ja nicht die welt. um 2 mics anzuschliesen kann ich doch auch 2 solche adapter in den stereocincheingang stecken, also einen auf rot und einen auf weis. dann sind doch zwei mics dran, oder würde das nicht funktionieren?
    Adapter: https://www.thomann.de/cae_90161_audioadapterkabel_prodinfo.html
     
  7. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 04.04.05   #7
    "emu 0404"
     
  8. phoenix2k

    phoenix2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 04.04.05   #8
    nein, du brauchst noch einen vorverstärker für mikrofone... (die eingänge sind line pegel)

    sowas zB: https://www.thomann.de/presonus_tubepre_roehrenvorstufe_prodinfo.html

    oder ein bisschen billiger: https://www.thomann.de/behringer_mic100_tube_ultragain_micpreamp_prodinfo.html

    hab aber keine erfahrung mit denen, der erste ist bei www.soundonsound.com ziemlich gut bewertet worden (für den preis)
     
  9. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 04.04.05   #9
    Die Probleme sind doch (wie schon beschrieben) die Mic Preamps und die Erweiterbarbeit (5-8 Mics) mit Preamp.

    Ansonsten ist sicherlich die EMU eine sehr gute Wahl.

    Topo :cool:
     
  10. Guitarbob

    Guitarbob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 06.04.05   #10
    welche karte gäbe es denn mit eingängen die zu empfehlen ist? diesmal kann der preis ruhig mehr als 100 euro betragen. für 215 gibts ja schon ne delta 1010 LT mit 10 eingängen. also müsste es doch für weniger schon ne karte mit 4 eingängen geben.

    gruß, g-bob!
     
  11. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 06.04.05   #11
    Ja aber wie schon gesagt bob brauchst du ja pre-amps für die mikros!!!!!!

    Ohne die gehen die nicht auch nicht mit adapter und erweiterbarkeit ist eben auch kostspielig!

    Was willst du im moment damit aufnehmen was hast du und was musst du noch kaufen!?

    kauf dir das tascam 1884 da hast du preamps und nen mixer und und und ......und du kannst mir dann berichten wies is!! ;))

    Ne also schau mal was du jetzt brauchst und ob du das später weiterverwenden möchtest.



    Edit:

    Wegen ner guten recording karte sprichst du am besten mal mit topo (PM) die EMU 1820 kam auch erst bei mir in die nährer auswahl da ich allerdings etwas flexibler sein will kommt mir das Tascam 1884 oder mackie 1620 näher.
     
  12. Guitarbob

    Guitarbob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 06.04.05   #12
    ich hab eigentlich alles. nen behringer mx2004a mischpult, über das ich die mics anschliessen würde. mics und kabel habe ich auch genug, eigentlich bräuchte ich (bzw. wir, also die band) nur noch ne recordingkarte mit mindestens 4 eingängen. :)

    gruß, g-bob!
     
  13. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 06.04.05   #13
    schick mir mal einen link zu dem behringer mx2004a ich find das so irgendwie nicht. Wenn das ding ADat oder spdif hat dann kann man dir schon schneller helfen!
     
  14. Guitarbob

    Guitarbob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 06.04.05   #14
    weder noch. aber es kann ja als pre-amp benutzt werden. ich gehe dann einfach nicht aus dem main-out raus sondern aus den einzelnen line-outs und dann halt in die ins der soundkarte. nur bräuchte ich halt ne recordingkarte mit mindestens 4 ins!

    gruß, g-bob!
     
  15. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 06.04.05   #15
    Hab mal ein bissel gestöbert und da gäbs folgende möglichkeiten

    1

    2

    3 + Kabelpeitsche

    4

    5

    6


    ich denke da müsstest du mal vergleichen welche die besseren technischen gegebenheiten hat und wo "mehr" für dich drin steckt. Kostet zwar mehr als nen hunni aber wäre auch sinnvoller wenn du mal damit die ganze band aufnehmen willst. Die karten haben ja fast alles Klinke wie dus wolltest und du hast die möglichkeit teilweise bis zu 8 line ins aufzunehmen was deine schlagzeugabnahme ansprüchen ja genügt. somit würde ich sagen bis auf die 100 eu aufgabe gelöst! :)

    Tip von mir, wert spart verliert! Traurigerweise hat sich dieser spruch bis jetzt immer bewahrheitet. Also lieber nen 100ter mehr ausgeben und dann hast du was du wolltest und musst dich später nicht mit pfrickelscheiß rumschalgen.

    see ya

    Der
    FloH
     
  16. Guitarbob

    Guitarbob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 06.04.05   #16
    hey, vielen dank. die 2. passt mir wunderbar ins konzept. :)

    aber nochmal wegen dem pre-amp: das mischpult kann ich doch als pre-amp benutzen, oder? also folgendermaßen: mics (für die allgemeine erklärung nicht relevant, wieviele es sein werden) ---> pult ----> line-out der einzelnen spuren (also nicht den main-out) --> Soundkarte
    und schwupps...hat jedes mic ne eigene spur in cubase, oder?

    wie gesagt, 4 sollten es sein, evtl. spare ich auf ne delta 1010 LT, dann hätte ich für meine bedürfnisse ausgesorgt. bräuchte halt evtl. nen haufen klinke-cinch adapter! :) was solls.

    gruß, g-bob!
     
  17. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 06.04.05   #17
    ja klar das (Mic ----> Mixer mit Preamps und line outs ---> Recordingkarte ---> Einzelne Spuren in z.B. Cubase ) geht ! :great:

    p.s. ich rate dir spar auf die 1010 dann hast du was wo du weißt das es dir taugt! Sparen ist hart i know! :o Falls ich recht haben sollte kannst du sogar nummer 2 und die delta 1010 kaskadieren!? Wäre auch cool.
     
  18. Guitarbob

    Guitarbob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 07.04.05   #18
    hm...hat sich irgendwie erledigt. war gestern im proberaum und hab mir das mischpult genauer angesehen. das teil hat gar keine line-ausgänge für die einzelnen kanäle/spuren! na super. kann jemand ein mischpult mit ausgänge für jede/n spur/kanal empfehlen? sollte mindestens 8 mic-eingänge haben.

    gruß, g-bob!
     
  19. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.04.05   #19
    Hab ich richtig verstanden, dass Du Ihr dieses Mischpult habt?
    http://www.behringer.com/MX2004A/index.cfm?lang=GER
    Dann hat es nämlich doch welche, nämlich Inserts! Explizite DirectOuts haben nicht viele Pulte, Inserts aber schon. Das funktioniert auch. Wenn Du allerdings ein normales Klinkenkabel nimmst, so wird der Signalweg unterbrochen, das Signal geht also raus in deinen rechner und liegt nicht mehr im Mischpult. Wenn dich das stört, kannst Du dir Kabel löten, die das Signal abzweigen.
    Ich selbst habe die 1010LT und ein Yamaha MG 16/4 Da brauchte ich dann eh acht Kabel, die jeweils an einer Seite Klinke haben, an den anderen 2xXLR und 6xCinch. Also hab ich die eh selbst gelötet und dann so, dass das Signal nicht unterbrochen wird.
     
  20. Guitarbob

    Guitarbob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 07.04.05   #20
    hä? also das ist das pult von uns und hat auch inserts auf der rückseite, aber sind inserts nicht dazu da um etwas "in", also rein zu tun!? :) wäre ja genial wenn das auch ausgänge wären, aber das widerspricht sich doch irgendwie.
    naja, klärt mich ruhig auf! :)
    gruß, g-bob!
     
Die Seite wird geladen...

mapping