Neuen Amp kaufen...

von SpLiNtEr, 05.08.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #1
    Bin jetzt schon seit längerem nach nem Amp bis 1100€ am schauen.
    Hatte mal den Marshall TSl 601 mal den Flextone III im Visier.
    Hab heute son altes boden metall effekt probiert!war echt hammer un hat spass gemacht damit rumzufummeln!!vorallem weiß ich jetzt wie metallhaft mein DiMarzio Air Classic am Hals klingt ;-) NAja so ist der Line 6 uninteressant geworden weil ich irgendwie lieber meine effekte am boden hab als direkt im amp...Mit dem Marshall bin ich mir nicht so sicher da ich ihn ja ziehmlich laut aufdrehn muss damit er geil klingt udn wenn ich dann zuhause übe bin ich bald taub...
    Also ich suche also einen Amp mit geilem Sound , eigentlich nen Allrounder! Spiel auch mal sehhhhhhhr gern Metall wie Metallica und sonst Rock/Pop.
    Der Amp sollte auch für ne Band gut geeignet sein!Denke mal 100 W wenn es kein röhren ist müssen es sein!Der Amp sollte auch effekte wie Reverb , Delay und so haben ... ( vielleicht nicht unbedingt da ich eh vorhab mir en MultiX zu holen) dann wollte ich halt wie da schon steht en Multieffektgerät dazu kaufen ! Am besten mit vielen vielseitigen effekte!und ich sollte auch so kleine Boden Treter wie Verzerrer ja usw halt wie den den ich wie oben beschrieben heute ausprobiert hab!vielleicht habt ihr da ja ein paar sachen...

    Vlg

    Splinter

    Em müssen nicht nur Combos sein können auch tops sein!
     
  2. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 05.08.04   #2
    Willst du ein Combo oder einen Stack?
     
  3. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #3
    Schaut nach Combowunsch aus ;)

    Tja, das klingt, als würde dir ein Bandit gefallen ;)
     
  4. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #4
    was ist ein Stack?
    Ein Turm mit nem Topp?
    könnte es auch sein!

    was für nen bandit denn?
    also der amp kann ruhig bis 1000€ kosten gell :great:
     
  5. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #5
    Hmm wär echt nett wenn ihr mir noch ein paar antworten geben könntet
     
  6. ranti

    ranti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #6
  7. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #7
    kann ich mir denken =) na dann sagt doch mal was et da so gibt
     
  8. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 05.08.04   #8
    Der oder derda oder so.... für 1000€ gibts da einiges an coolen Teilen.... da musst du schauen was du magst... bei Laney gibts noch einige gute...
     
  9. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #9
  10. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 05.08.04   #10
    Wenn dir der TSL gefallen hat aber zu laut war, dann könnte dir der Marshall DSL 401 gut gefallen. Der iss auch Vollröhre und hat nur 40 Watt, klingt auch leise gut.

    Sonst:

    Engl Screamer, Thunder
    Laney VC50 (wird leider nicht mehr hergestellt)
     
  11. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #11
    Hmm werd ich morgen auch mal testen...
    was hälst du oder ihr denn von dem den ich da verlinkt hab?
     
  12. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 05.08.04   #12
    Ich hab den TSL602 (also die 2x12" version). Klar ist der mehr für Band ausgelegt, aber ich spiel den auch in meinem Zimmer, ich finde der klingt auch leise gut. Das Teil hat aber für ne Combo unglaubliche reserven, ich hatte den noch nie lauter als so bis 3uhr eingestellt und da fliegt einem wirklich alles weg...
     
  13. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 05.08.04   #13
    Also ich hab meinen DSL50 schon oft an ner 412er auf Hälfte gespielt,
    hat halt dann ziemlich gerummst :D
     
  14. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 05.08.04   #14
    Ich selbst habe den Marshall AVT 275 gespielt und bin sehr zufrienden damit. Ein wirklich geiler Amp mit mächtig Druck. Er ist in der Tat für Gitarristen, die verschiedene Stile spielen möchten der richtige Partner. Ich habe mit dem Teil sowohl Funk und Soul gespielt als auch harten Heavy Rock. Der AVT 275 hat mächtig Gain. Und das Teil ist absolut bühnentauglich. Auftritte, wo der nicht mehr reicht, müssen eh über PA abgenommen werden und dann liefert er wieder richtig Power. Schau mal auf der deutschen Marshall Homepage, da gibt es zum AVT 275 eine Hörprobe. Wer auf diese Art von Sound steht, dem fliegen die Ohren weg. Also, wenn er Dir gefällt, dann kauf ihn, er ist eine gute Sache. Die nächste Steigerung ist dann ohnehin ein Röhrenstack von Marshall.

    P.S. Stimmt, ich bin absoluter Marshall-Fan.

    Gruß Strohhut :great:
     
  15. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #15
    was is denn jetzt ein röhren stack?hmm aber der TSL601 dürfte doch mit 60 W röhrenpower net lauter sien als der AVT mit 150
     
  16. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #16
    Also besser wäre ein alter Valvestate. Ich glaube, der 8240 (bin mir da bei der Bezeichnung nicht 100% sicher) ist da wesentlich besser, weil er bei hohen Lautstärken einfach schöner klingt als jeder AVT. Die Endstufenröhrensim von Marshall hat der Teufel gesehen...
     
  17. acTive

    acTive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.04
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #17
    Hallo

    Also ein Stack ist eine Kombination aus Topteil und Lautsprecher-Box. In diesem Fall ein Röhren Amp plus 4x12 Box (oder zweien :D).
    So ein Stack wird aber teurer. Da mußt Du dich nach was gebrauchtem umsehen.
     
  18. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #18
    was ist dann ein Top mit 212er? ;)

    oder ein combo mit Zusatz-212er ;)
     
  19. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 05.08.04   #19
    Ich möchte Dir damit sagen, dass der TSL ein Vollröhren-Combo ist und der AVT nur in seinem Pre-Amp eine Diode hat. Daher der Preisunterschied. In der Regel sind reine Röhrenverstärker lauter und geben ihren richtigen Sound auch erst bei richtiger Lautstärke ab. Der AVT 275 gibt sich in der Lautstärke zum TSL nichts. Ich denke, mit ca. 825 Euro bekommst Du mit dem AVT einen guten Amp, er hat einen sehr röhrenähnlichen Sound und einen super Clean Kanal. Und wenn Du soweit bist, dass der Dir nicht mehr reicht, dann kaufst Du Dir auch keinen Combo mehr, sondern ein Topteil mit einer 4x12 Box. In der Klasse der Combos ist der AVT 275 durchaus oben anzusiedeln.
     
  20. acTive

    acTive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.04
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #20
    Da habe ich ein paar Möglichkeiten außer acht gelassen. Waren ja auch nur Beispiele...
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping