Neuen bezahlbaren midi-fähigen Röhrenpreamp?

von RalleO, 02.10.06.

  1. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 02.10.06   #1
    Hi,

    wie der Titel schon sagt: Ich suche eine neue, midi-fähige Röhrenvorstufe im Preisbereich von bis zu 500 Euro. Gibt es eigentlich auf dem Markt überhaupt noch sowas? Ich habe hier einen alten ADA MP-1 stehen, dessen Lebensspanne wohl auch bald zuende ist und einen H&K Attax-Preamp, ebenfalls gebraucht erworben, der mich vom Sound nicht umhaut. Ich hätte zur Abwechslung gerne mal was Aktuelles, Neues, mit Garantie und dem wohligen Gefühl, mal zur Abwechslung Erstbesitzer zu sein, finde aber nur midi-fähige Röhrenpreamps ab 900 Euro (Marshall JMP-1) und weit darüber (Engl, Mesa). Gibt's da vielleicht einen Geheimtipp?

    Danke schon mal für die Info.

    Gruß
    Ralle
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 02.10.06   #2
    voll programmierbar und "bezahlbar"...keine chance. der günstigste ist der JMP-1
     
  3. Gitarrierer

    Gitarrierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 02.10.06   #3
    Ich glaub' den JMP-1 gibt es neu gar nicht mehr...

    Ansonsten hat Fischi schon recht: Neu kannst du das absolut vergessen, selbst der Engl 570, der "nur" mit Midi gesteuert werden kann, aber nicht programmierbar ist kostet schon über 1.400,-...
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 02.10.06   #4
    was zwar auch nur gebraucht zu haben ist aber trotzdem in dem budget liegen dürfte wäre rocktron piranha oder rocktron vodoovalve

    was neue geräte zu dem preis angeht, schließ ich mich meinen vorrednern an
    eher keine chance
     
  5. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 03.10.06   #5
    hmmm voll midifähig....programmierbar.....röhre....unter 500 € ?!?!?!

    gibbet nicht !!!!
    es sei denn du sparst noch nen bissel länger...den mesaboogie triaxis gibts bei ebay gebraucht schon für 1200 € *g*
    ansonsten is grade globe ich ne engl 570er drinne aber die is ja glaube ich wiederum nich midi....!!!!
    hmmm also mir is nix bekanntes dabei was in deiner preisklasse liegen sollte...aber schau mal öfter hier im board (Flohmarkt) oder in der Ebucht nach,da gibbet immer mal nen paar schnäpperl !!!!



    Greetz darki !
     
  6. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 03.10.06   #6
    voll programmierbar aber röhrenlos wäre der Tech21 PSA-1... der zieht mit dem Triaxis gleich (ausser im Preis)... meine Meinung...
     
  7. 123cs

    123cs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 03.10.06   #7
    für 680€ gäbs da den voodoo valve von rocktron, der hat sogar effekte eingebaut.
     
  8. aced

    aced Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    15.01.13
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.06   #8
  9. Gitarrierer

    Gitarrierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 03.10.06   #9
    Die Rocktron-Teile hatte ich ganz vergessen...
    Der Voodu-Valve ist wirklich alles andere als schlecht, allerdings ist die eingebaute Röhre mehr Zierde. Kann man aber ansonsten für die Preisklasse sehr empfehlen.

    Würde ich auch jederzeit dem PSA-1 vorziehen. Aber Sansamp ja oder nein ist hier wohl allgemein ein kleiner Glaubenskrieg...:D


    Naja, naja...:)
     
  10. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.10.06   #10
    joah, was ich immer wieder empfehle ist der rocktron piranha.

    in ebay gebraucht 350 euro, 2 röhren, wird als "geheimer" triaxis gehandelt.

    ich spiele ihn mit ner mesa 2:90 und was soll ich sagen : geil :great:
     
  11. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 03.10.06   #11
    Kommt drauf an, was du Soundtechisch suchst!
    Und gebraucht würde ich mir wirklich überlegen, weil es (wie die Vorposter ja schon gezeigt haben) Neu nichts in dem Preissegment gibt, welches du anstrebst!
    Da würde ich wirklich mal bei der E-Bucht gucken, auch gebraucht halten die Dinger ewig und drei Tage und nur gebraucht könntest du auch die von dir festgelegte Preisspanne einhalten!

    Ein klassiker unter den vollprogrammierbaren Midi-Vorstufen ist sicherlich der JMP-1 von Marshall. Du hast ja geschrieben, du hast schon den ADA MP-1 - der soll ja Soundmäßig ähnlich klingen, kann ich aber leider nicht bestätigen, weil ich ihn noch nicht gehört habe.
    Den Rocktron Piranha habe ich mir auch mal ganz kurz zugelegt, weil ich mal von JMP-1 ab wollte und der Piranha ja als geheimer Triaxis gehandelt wird.
    Habe das Ding aber sofort wieder verkauft, weil es an meiner Marshall 9100 Endstufe kein Stück Druck entwickelt hatte und völlig dünn und schwach klang! Auch in Sachen Zerre konnte er meiner Meinung nach dem JMP-1 nicht das Wasser reichen!
     
  12. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.10.06   #12
    ja wie gesagt es kommt auch immer auf die endstufe an.
    was dem piranha eindeutig fehlt ist der presence-regler (zumindest wenn man in die metal-ecke will), daher hat er mit meiner peavey classic 60/60 auch nicht harmoniert (mit der velocity noch viel weniger, sollte schon ne 6l6röhrenendstufe sein, sonst klingt er nicht)... aber jetzt mit der mesa 2:90, perfektes rohr !!!
     
  13. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.10.06   #13
    Vorstufen haben nie einen Presenceregler!

    Presenceregler sind teile einer Gegenkopplung von Endstufen.
     
  14. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 03.10.06   #14
  15. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.10.06   #15
    Mag ja sein, jedoch ist das was man unter einem Presenceregler bezeichnet, wie gesagt, Teil einer Gegenkopplung und somit zugehörig einer Endstufe.

    Man wird auch in einer Vorstufe gegenkoppeln können aber das isdt nicht sonderlich sinnig....somit wird das warscheinlich eine Art Höhenblende o.ä. sein.
     
  16. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.10.06   #16
    jap der presenceregler bei ner vorstufe ist einfach ein 1-band eq, der die lautstärke einer bestimmten frequenz anhebt (die dann soundl-mäßig den presenceregler der endstufe simuliert)
     
  17. RalleO

    RalleO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 03.10.06   #17
    Die Endstufe ist bei mir eine Peavey Classic Series 60/60.

    Gruß
    Ralle
     
  18. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.10.06   #18
    dann würd ich den piranha doch nicht empfehlen :(
     
  19. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 05.10.06   #19
    wie siehts mit einer engl aus 830/50 aus ???
     
Die Seite wird geladen...

mapping