Neuer Amp + Box bis ca 2500€

von ATp, 25.01.06.

  1. ATp

    ATp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    16.12.10
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Zerbst(Sachsen-Anhalt)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #1
    moin,
    habe mir mal 2 verschiedene kombinationen rausgesucht, die mir von der
    produktbeschreiben recht gut gefallen haben. da ich momentan nicht
    die möglichkeit haben diese anzutesten, ist es eh fraglich, ob sie mir
    vom sound zusagen. darum wollt ich euch mal zu rate ziehen. dachte dabei an:

    ampeg svt-3 pro + ampeg svt-610
    oder
    warwick tube path 10.1 + ??? was würde da passen?

    wir machen musik im style von tool und a perfect circle aber auch n bissl in
    richtung silverchair(alles aber vielleicht n bissl härter). was meint ihr, ergeben
    da die beiden ( naja 1.5) zusammenstellungen sinn? bin offen für jegliche vorschläge.
    werde dann versuchen, nachm abi, das mal anzutesten, was
    ihr mir so vorschlagt...

    weiß nicht, ob es in irgendeiner weise wichtig ist, aber meine gitte spielt nen
    marshall mode 4...

    im voraus danke für jede antwort!
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.01.06   #2
    naja toolsound und ampeg passt jetzt eigentlich weniger zusammen...

    würde da doch mal glockenklang in den raum werfen
    die entsprechende 4x10e quattro
    +sansamp PSA + fat audio fpa 0.9

    oder mesa powerhouse box
    evtl sogar noch swr, wobei die gut etwas zu fett sien könnten
     
  3. ATp

    ATp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    16.12.10
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Zerbst(Sachsen-Anhalt)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #3
    wie gesagt, hab keinen blassen, wie die klingen....
    inwiefern zu fett?
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.01.06   #4
    zu viel bass
     
  5. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 26.01.06   #5
    finde ich noch nicht mal. Ich habe zu den Zeiten, als ich diesen Sound gespielt habe (die gab's auch mal :rolleyes: ) einen Peavey T-max über die Quattro gespielt. Dafür hatte ich mich entschieden, weil mir die SWR goliath zu dünn klang. Ich denke, die passen alle. Wenn es doch etwas dreckiger klingen darf, würde ich auch Trace Elliot (die alten) mit in die Auswahl nehmen (sind zudem auch budget-freundlicher).
     

    Anhänge:

    • bass.jpg
      Dateigröße:
      78,3 KB
      Aufrufe:
      158
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 26.01.06   #6
    hmm, naja ich hatte das gefühl, die swr (goliath) sei wesentlich mittenärmer als die quattro, ergo halt eben mehr bässe und mehr höhen...

    gut sind beide irgendwo :)
     
  7. Nippes

    Nippes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 26.01.06   #7
    Der Vorschlag Sansamp PSA-1 in Verbindung mit der Mesa Powerhouse passt schon recht gut für nen Tool-Sound. Habe selber diese Kombi (PSA + Powerhouse 4x10 + Mesa Diesel 1x15). Dann kannst Du auch direkt sämtliche externen Zerren entsorgen - der PSA-1 bringt Verzerrung bis zum abwinken. Ich überlege lediglich noch, ob ich nicht den PSA nur mit der 4x10er nutze und für die Bässe (die 15er) nen cleanen Sound fahre, um nicht den Druck untenrum zu verlieren. Wobei sich das Problem in dieser Kombination auch erst bei extremen Verzerrung ergibt...
     
  8. COL

    COL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 26.01.06   #8
    hm bei dem Sound würd ich mal Richtung Eden schauen...

    410 xlt Box + WT500 Amp
     
  9. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 26.01.06   #9
    aber nu jo bei 2500 euro würd ich mich persönlich entweder bei teureren ampegs umschauen oder halt Glockenklang.....
     
  10. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 26.01.06   #10
    ich kann dir wirklich mesa boogie ans herz legen. ich bin bis heute restlos begeistert!
    boxentechnisch machst du gar nichts verkehrt. die powerhouse boxen sind echt der helle wahnsinn! power satt und wirklich für alles geeignet. und ehrlich: die 4x10er reicht wirklich für alles. sicher wäre ne 15er drunter noch geiler, ist aber überdimensioniert. unbedingt testen!
    was amps angeht würde ich dir auch auf jeden fall boogie ans herz legen, damit würdest du aber dein budget ein wenig sprengen.
     
  11. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 26.01.06   #11
    Die GK RBH wäre auch ne Idee als Box
    vom Sound her dürfte das passen und ich steh immernoch total auf diese flexible Konstruktion

    http://www.gallien-krueger.com/products_artist_ca_410rbh.html

    kostet nen knappen Tausi

    damit haste dann noch genug Luft für ein besseres Topteil als das olle SVT3
    zum ww Top kann ich nix sagen, kenn ich nicht
     
  12. GeorgeBush

    GeorgeBush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    98
    Kekse:
    538
    Erstellt: 26.01.06   #12
    muß dem pmmes recht geben: gallien und krueger würd ich mir an deiner stelle auch durch den kopf gehen lassen. ich selbst habe:

    Topteil:
    GK 700 RB II (http://www.gallien-krueger.com/products_artist_hd_700.html)

    Boxen:
    410SBX Plus (http://www.gallien-krueger.com/products_artist_ca_410sbx+.html)
    und
    115SBX
    (http://www.gallien-krueger.com/products_artist_ca_115sbx.html)


    costa quanta: 1670 Euro

    klingt echt traumhaft!! die boxen von der RBH serie wären noch feiner aber für mich schon zu teuer. ich weiß nciht ob du nen 4 oder nen 5 saiter spielst, aber bei nem 5 saiter würd ich auf jeden fall auch ne 15 zoll box empfehlen, dann hast du die gesamte bandbreite abgedeckt (wenn du ohnehin 2500 eier auslegen willst, würd ich mir das auch noch leisten)
    wegen den ampeg zeug: irgendwann hab ich mal gehört, die sollen nicht so geil sein. kann aber auch sein, dass ich das gerade mit ner anderen marke verwechsle.

    lg
    george
     
  13. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 26.01.06   #13
    Geschmachssache ...
    Für den gewünschten Sound ist Ampeg sicherlich nicht optimal

    Aber dafür für andere Sounds imho nicht ersetzbar.

    ne 15er braucht man imho auch für nen 5-Saiter nicht unbedingt
    meine 10er machen so viel Schub ... auch im Tiefbassbereich, dass es keine 15er braucht
     
  14. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 26.01.06   #14
    darf es auch gebraucht sein ?
    denn wenn du dir deine anlage sowieso erst nach dem abi kaufst
    hast du jetzt ja noch gut zeit nach was gebrauchtem ausschau zu halten
    mesa boogie gibts gebraucht echt viel günstiger...und das lohnt sich bei solchen hohen preisen
    naja im boxen bereich liegt meine empfehlung auch eindeutig bei mesa boogie
    und selbst ich als warwick sympathisant rate dir von warwick ab wenn du mesa boogie etc. als alternative hast.
     
  15. ATp

    ATp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    16.12.10
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Zerbst(Sachsen-Anhalt)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #15
    das wird ja schwerer als ich dachte.
    spiele nen 4saiter (siehe signatur)
    gebraucht? naja.....wenn der zustand stimmt, ist es in ordnung.

    finde wolfs vorschlag mit dem sansamp psa 1.1 ganz interessant.
    bekomm ich damit wirklich sämtliche sounds hin? was weiß ich....ultra clean
    bis fies verzerrt und auch sonst für bestimmte styles charakteristische sounds??
    kann man bei dem teil irgendwie per pedal oder so zwischen verschiedenen sets
    wechsel? klingt das teil authentisch oder eher künstlich? bei der beschreibung standen
    zwar sonste watt für bekannte musiker, die das teil spielen, aber firmen
    können ja bekannterweise viel reden.

    allgemein zur soundvorstellung: will nicht "genauso" wie die angeführten bands klingen.
    geht dabei nur darum, dass ihr wisst, was fürn style meine band in etwa fährt,
    und was passen könnte.

    zur box: sollte halt viel druck machen, optional n hf horn haben und 4x10" <-- so wie
    wahrscheinlich alle genannten boxen. gibts nich noch kriterium, das die entscheidung einfacher macht?
    wird mir wohl nichts anderes überbleiben und alles mal antesten...
    bei welchem musikhaus ist es am
    wahrscheinlichsten,
    alle produkte mal testen zu können? musik produktiv?
     
  16. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 26.01.06   #16
    Ich kann Dir zu den Boxen nix sagen...nur sabbern bei der Auswahl...
    Aber ich war vor einer Woche bei MP, die hatten wenig da: zwei oder drei Ampeg Tops, einen Walkabout oder Venture von Mesa, sonst hab ich nix gesehen. Eine 4x10er Glockenklang und eine Markbassbox, nix von Eden und von Gallien Krueger auch nur ein Backline-Topteil. Als schmankerl stand noch ein Fafner-Top da. Sehr lecker....
    Was die auf Lager haben, weiss ich nicht, aber es sah mir ein bischen so aus, als ob die demnächst umbauen oder so was, da stand lange nicht mehr so viel (insbes. Bässe) wie vor einem halben Jahr. Oder die warten auf NAMM-Neuigkeiten.
    ...und den letzten Cube 30 hab ich mitgenommen. Aber was willst Du mit 10 Cubes???? :D
     
  17. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 27.01.06   #17
    bevor du in irgendeinen Laden fährst, empfiehlt es sich meiner Erfahrung nach immer, vorher anzurufen und konkret nachzufragen, ob sie die Teile, die du testen willst, da haben

    denn selbst ein riesen Laden wie MP hat manchmal auch gar nix vernündigtes da ...
    dann stehste vor 100 low-budget Bässen und 20 low-budget Amps und beist dir in den Hintern, weil du 50 EUR Sprit verfahren hast, nur um nichts testen zu können
     
  18. Eradicator666

    Eradicator666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    28.07.07
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 27.01.06   #18
    Also ich wäre ja auch für Gallien Krueger mit dem "2001 rb Topteil" haste dann das so ziemlich beste von Gallien Krueger...
     
  19. ATp

    ATp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    16.12.10
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Zerbst(Sachsen-Anhalt)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.06   #19
    so wars zum bleistift beim musicstore.wollte nen simplen squier standad jazz
    bass, aber was war. einen affinity hatten se da...
    und mit 50€ bis zu MP wird auch knapp. bis nach kölle waren es schon 70€
    mit unserm tollen bandbus.

    find die gallien krueger ja ziemlich schick, nur hab ich da garnichts von.
    bei diesem hersteller hab ich wirklich GAR KEINE soundvorstellung.

    hätte verdammt gern informationen zum tech21.
     
  20. Maestro

    Maestro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.07
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.06   #20
    hör dir mal sachen von guns n' roses/velvet revolver an, Duff nutzt fast nur GK Amps, da kannst du mal hören wie durchsetzungsfähig der ist

    oder red hot chili peppers, Flea ist auch Gallien Kruger nutzer
     
Die Seite wird geladen...

mapping