Neuer AMP für Rock,Punk...?

von Black, 04.08.04.

  1. Black

    Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 04.08.04   #1
    Hi
    Ich suche einen neuen AMP der gut für Rock(AC/DC) und Punk(Pennywise) aber auch n bischen für Härtere sachen(The Exploited,Black Sabbath),Blues Crunch wär auch nich schlecht,muss aber nich.
    Sollte so in der preisklasse 300-400€ liegen.
    Hab mir schon den Behringer Blue Devil und den hughes & Kettner Vortex angeguckt aber die haben mir nich sooo sehr gefallen.
    Der Amp sollte für proben und kleinere Gigs reichen.
    Was könnt ihr mir da empfehlen???
    Thx für jede antwort.
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 04.08.04   #2
    Einen gebrauchten Marshall JCM800 oder JCM900 Combo.
     
  3. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 04.08.04   #3
    Mein Tipp:
    Rath Twister Top!
    Hat (recht laute) 80 Watt mit der passenden 4x12erBox
    Und hört sich für nen Transistor-Amp verdammt gut an. Der Crunch-Sound ist traumhaft!

    Geht bei Ebay (mit Box!) für ca. 300-400 €ier weg.
     
  4. michi24

    michi24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    24.02.07
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.04   #4
    hum über den Line 6 Spider hört man ja nur gutes , die 75 Watt version koster 329 € die mit 150 Watt und 2*!2 Speaker 429 €
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.08.04   #5
    "nur gutes" ist relativ :twisted:

    Aber in der Preisklasse ist der schon was, keine Frage.
     
  6. Black

    Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 04.08.04   #6
    den rath twister findet der bei ebay nich,und den jcm 9000 gibts da auch nur so für 800€.
    gibts da nich was billigeres was man neu kaufen kann,weil ich wil den ja wohl eben vorher testen.

    wie isn der???: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Vox_AD30_VT.htm

    ich mein,is der lautgenug???weil 30watt,aber normal sind röhren ja lauter.
     
  7. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.04   #7
    Klar sind Röhren subjektiv lauter!! Ich denke aber, dass du mit dem Vox in einer Band total untergehst!! Der ist für deine einsatzbereiche auch nicht unbedingt erste Wahl!!

    Hier ist mal ein Ebayangebot von nem JCM 800 mit ner 900er Box!!

    Ebay

    Aber wenn du nur 300-400€ locker machen kannst, dann wird das mit dem JCM auch nix!!

    Ansonsten könntest du wirklich mal den Line 6 Spider antesten! Der ist laut und du kriegst vieles mit dem hin!!!

    MFG

    B_8_B
     
  8. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 04.08.04   #8



    Nöp. der sound wird NICHT röhren-verstärkt, nur röhren-"geformt".
    Er ist also von der lautstärke wie nen "andere" transen-amp. Für Band sollete er fast zu leise sein -> demnach für kleinere gigs auch.
    Aber ansonsten 1A-topgerät an dem du nen leben lang spaß hast, afaik.


    P.S.: Bin ich ihrgendwie vergeßlich oder hatte der AD30VT bis vor kurzem nicht 4-level-sternchen bei M.S.???? shockt mich jezz schon das es nur 3 sind :eek:
    Danach könnte man die M.S. bewertung grad vergeßen, denn dann wäre der AD30VT mit dem hier gleichzusetzen http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Marshall_MG15_CD_Combo.htm
    was ich schon nen bisl besch....eiden finde :confused:
     
  9. Black

    Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 05.08.04   #9
    der line 6 spider???
    denkste das man damit blues rock und punk hinkricht???
    ich dachte denn setzt man doch eher im bereich metal ein??? :confused:
     
  10. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.08.04   #10
    Das ist kein Röhrenamp!! es ist eine Transe, mit einer Röhre in der Endstufe! aber die sorgt nur für den Klang, nicht für die Lautstärke!

    Ansonsten ist der eher ein Allzweckmodell!!

    Ich plädire für nen Marshall :rock: :rock:
     
  11. Black

    Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 05.08.04   #11
    marshall is viel zu teuer,und die billigeren modele sind glaub ich eher wenig wert.
     
  12. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 05.08.04   #12
    Trotz wenig Ahnung (der Line 6 Spider kommt fuer mich momentan auch in Frage) wuerde ich immer sagen man kann damit auch andere Sachen als Metal spielen, ist ja immerhin ein Modeling-Verstaerker, man hoere sich mal die Sound-Examples auf der Herstellerpage an ;)
    gruss
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 05.08.04   #13
    Man kann damit sogar besser clean als verzerrt spielen. Wie mit allen Modellern.

    Und Marshall ist einer der billigsten Röhrenamphersteller die es gibt, man zahlt nicht den großen Namen. Die billigen Marshall Transen sind allerdings wirklich Müll.
     
  14. bum

    bum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Norden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 05.08.04   #14
    schau ma bei ebay nach marshall valvestates
     
  15. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 05.08.04   #15
    Naja...auch nicht besser.
     
  16. bum

    bum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Norden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 05.08.04   #16
    hm doch find ich schon...also mit der mg serie sind die imho überhaupt nich zu vergleichen.
     
  17. Timmae

    Timmae Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    1.09.05
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bad La
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #17
    Hi!

    Also wirklich, ich habe den Post gelesen und ich bin der Meinung ein JCM 800 (evtl. Combo) ist GENAU das richtige für dich. Damit bekommst du locker deine Bandbreite hin. Die Combo Versionen reichen auch alle mal für den Proberaum und auch für den ein oder anderen Gig. Die werden jedoch nicht mehr hergestellt, aber man bekommt die schon für 360-500 EUR bei eBay. Meistens in nem sehr guten Zustand.
     
  18. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 05.08.04   #18
    ^ Das wollt ich auch schreiben. Und wenn Marshall nix für dich ist gibt's ja immer noch Laney mit verschiedenen Röhrencombos und die Classic Serie von Peavey.
     
  19. Black

    Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 06.08.04   #19
    ja,von den valvestate hab ich auch nich so gutes gehört,ich werd mir dann ma die soundsampels anhören,sobald meine boxen wieder tun,scheiss boxen.
     
  20. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.04   #20
    gerade die alten Valvestate taugen. Die AVTs sind aber nimmer so gut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping