Neuer Amp: Kleine Sessions und RHCP-Sound?

  • Ersteller Towomba
  • Erstellt am
Towomba

Towomba

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.19
Registriert
29.01.07
Beiträge
326
Kekse
1.216
Hi,

ich suche einen neuen Verstärker. Priorität dabei ist (logischerweise) der Sound. Ich suche einen John Frusciante ähnlichen Sound. Er selbst benutzt Marshall Silver Jubilees.

Am besten wäre ein Combo, der auch tragbar ist. Dem entsprechend will ich kein Lautstärkemonster, er soll aber für kleinere Session reichen. Hatte da an 15-20 Röhrenwatt gedacht...Ansonsten wären zwei Kanäle nett. Effekte müssen nicht drin sein, das regel ich alles per Bodentreter.

Natürlich hab ich schonmal selbst geguckt, ist ja klar, allerdings gibt es nur recht große Marshallcombos, die ab 40W anfangen und zu dem mit um die 800€ auch zu teuer sind!
Preislich soll es nämlich darunter liegen.
Am liebsten wäre mir also ein passender Amp, der relativ leicht ist, den man praktisch alleine tragen kann, passenden RHCPSound liefert, Kopfhörerausgang hat und günstig ist :) Da ich aber in keiner Utopie lebe, würde ich gern eure Vorschläge hören und dann weiter sehen. Vielleicht in Richtung Orange?

Besten Dank schonmal :great:
 
Flöh  1

Flöh 1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.12
Registriert
23.03.07
Beiträge
2.547
Kekse
12.400
Ort
Ahaus / Enschede
Ich hab echt lange überlegt was es in diesem Bereich so gibt für den Preis.

Hab dir hier mal ein Liste meiner Ergebnisse angefügt:

Laney LC/VC 15
Vox AC 15
Hughes und Kettner Statesman
Koch Studiotone


Den Laney und den Hughes & Kettner hab ich selber noch nicht gespielt.

Der Koch ist echt ein klasse Amp, sehr flexibel für seine Größe und vor allem mit einem schönen Sound. Wird überhaupt zu wenig beachtet diese Marke. Die haben noch einiges mehr im Angebot was interessant klingt.
Und der Vox ist halt so eine Sache. Manche stehen total auf den Sound und manche gar nicht. Ich mag diesen Sound. Und angecrunchte Sachen alá RHCp sollten damit problemlos von statten gehen.

Ich hoff ich konnte dir eine kleine Auswahl geben.

Gruß, Flo
 
Towomba

Towomba

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.19
Registriert
29.01.07
Beiträge
326
Kekse
1.216
Hey, danke für die Vorschläge! Leides sind der H&K und der Koch zu teuer, obowhl sie echt klasse klingen. Der Vox ist so eine Sache, wie du ja beschrieben hast. Klingt für mich sehr schön, allerdings
ist er ein einkanaler und um richtig schöne Verzerrung zu fahren wird er denke ich zu laut. Klar, ich hab einen Tubescreamer, allerdings wäre ein Zweikanaler trotzdem besser wie ich finde.
 
Flöh  1

Flöh 1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.12
Registriert
23.03.07
Beiträge
2.547
Kekse
12.400
Ort
Ahaus / Enschede
Dann wär villeicht doch der Laney was für dich. Auch wenn ich den noch nicht gespielt habe. Ich habe glaub ich mal die 40 oder 50 Watt Version vom LC gespielt. Gingsehr in die selbe Nische, wie zum Beispiel Fender Hot Rod Deluxe und war nicht übel. Der Hot Rod hat mir dann im Nachhinein doch noch etwas besser gefallen.

Gruß, Flo
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben