Neuer Amp - Lohnt sich das?

von redruM, 14.06.04.

  1. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 14.06.04   #1
    hi!
    Hab mal ne frage..
    und zwar.. ich habe im mom einen
    Marshall G50R CD.
    Der is mir insgesamt etwas zu leise, vor allem weil ich mit bodentretern spiele und der Cleanchannel marshall typisch ab 12 uhrstellung anfängt zu zerren
    ->Rückkoppeln bis zum Ende

    Naja zur eigentlichen Frage:
    Ich hatte mir mal überlegt, den Amp zu verkaufen und mir dafür einen Peavey Bandit 112 zu holen. Vor allem, weil ich dann noch ne box an den anschliessen könnte.
    Würd sich das generell lohnen?

    Achja und noch ne frage zu dem amp:
    da steht ja immer 80 W RMS an soundsoviel ohm und 100 W an soundsoviel ohm... wie isn das jez genau!?

    thx!!

    cu
    redrum
     
  2. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.04   #2
    die combo hat 80watt am internen speaker. wenn du ne box dranschließt gibt der amp 100watt her

    is der marshall ein röhrenamp?
     
  3. redruM

    redruM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 14.06.04   #3
    nein nein der marshall is ein transistor..

    G50R CD

    das is praktisch der Vorgänger vom MG50
     
  4. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 14.06.04   #4
    An deiner Stelle würd ich da sparen und mir einen gescheiten Amp kaufen. Weil mit den billigeren Sachen ist man meistens sehr unzufrieden. So kaufst du dir ein gescheites Teil und hast das für 10 Joahr. ;)

    Sonst kannst du dich ja bisschen bei Line 6 umschauen (Flextone III, Spider II)
    Ich denk das ist das beste was man in dieser Preisklasse bekommen kann. ;)
     
  5. redruM

    redruM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 14.06.04   #5
    danke, würd aber gern au noch andere meinungen hörn und auch noch ein paar infos zu dem peavey. je nach dem wieviel ich für meinen alten krieg muss ich ja net mal so viel drauf zahlen!?
     
  6. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 14.06.04   #6
    Der G50 ist der letzte Mist. Hol dir wenn de in etwa in der Preisklasse bleiben willst nen Flextone III.
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 14.06.04   #7
    den peavey bandit hatte ich mal.

    der kam nach 3 monaten bei ebay rein, war nicht wirklich begeistert davon (hängt damit zusammen, dass ich nen Marshall MG100 fürn Peavey-preis bekommen hab).

    Der hat so ne Eigenart, dass er grundsätzlich rauscht...
    Die Verzerrung ist auch komisch, man kann 3 Arten einstelln.
    einmal "vintage", das soll relativ wenig sein, einmals "modern", der typische bösmetal-klang mit keinen mitten, dafür Bass/treble-boost bis zum gehtnichtmehr und "higain"...das is eigentlich das gleiche wie vintage, nur etwas krasser verzerrt.

    Ich find die Overdrive-Regelung von marshall sehr viel besser.

    An sich ist der Amp schon nicht allzuschlecht, gibt aber bessere.

    Ich rate dir, noch zu sparen und dir dann nen Spider II 212 zu kaufen, der is ziemlich cool :)
    Aber vorher alles mögliche Ausprobieren, in n schönes Musikgeschäft fahren und so ziemlich alles austesten, was die da ham!
    und denk dran, wenn du dir nen 30 oder 50 watt kaufst, haste noch geld übrig und kannst den mit bodentretern oder sowas aufwerten.

    Lautstärke gibt sich da nämlich relativ wenig, um doppelt so laut wie ein 50Watt zu sein, bräuchtest du 500 Watt. Und das ist nicht übertrieben, der Schritt von 50 auf 100 Watt bringt dir also _relativ_ wenig von der Lautstärke her.
    lass die Möglichkeit mal nicht ganz aussen vor :)
     
  8. redruM

    redruM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 14.06.04   #8
    jo, also bodentreter hab ich schon, das is kein problem.
    was gibts denn da noch für amps in der preisklasse?
    wie is der spider, flextone? worin unterscheiden die sich in etwa?
     
  9. redruM

    redruM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 15.06.04   #9
    hat sonst keiner ne meinung dazu? sonst gehts ja immer derbst ab bei so amp diskussionen... mhm
     
  10. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.04   #10
    line6 is da nicht schlecht in der preisklasse. ich empfehle den flextone und den duoverb. letzterer is aber etwas teurer glaub ich
     
  11. Dutchnoel

    Dutchnoel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.04   #11
    Ich habe der Spider 2 von Line 6 eine Weile benutzt, aber die Klang mag ich gar nicht. Einfach zu digital. Das Modeling mag ich ueberhaupt nicht...

    Welche Musikstiel spielst du denn?

    Ich spiele Britrock, und ich liebe meine Fender Stage 100. Der Overdrive ist auch ziemlich gut, nicht phantastisch, aber gut. Die anschlagdynamik klingt wirklich wie Roehre. :p

    Viel Erfolg Heute-abend, meine Deutsche Brueder! :D
     
  12. redruM

    redruM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 15.06.04   #12
    jo also spiele zum einen halt Metal und zwar hauptsächlich so Maiden, die soundrichtung. Dann halt Punk, aber das is ja kein Problem. Und auch viele Satriani sachen aber den sound kriegt man eh net hin gg.
    ich denk ich werd den spider und die anderen line6 sachen aber au den peavey ma antesten...


    thx..
     
  13. Dutchnoel

    Dutchnoel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.04   #13
    So viel Amps wie moeglich testen ist immer gut! Es bleibt eine Geschmacksache. :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping