neuer amp

von Mr.Sixstring, 01.03.08.

  1. Mr.Sixstring

    Mr.Sixstring Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.08
    Zuletzt hier:
    23.03.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.08   #1
    Hey...

    Ich hab vor mir nen neuen amp zu kaufen und mit der band gehts so in richtung metal.......er sollte schon schön druck machen und ne ziemlich coole (heftige) zerre haben. Der Clean-channel darf natürlich auch nich zu kurz kommen und rihtig fett klingen.

    Ich hatte jetzt mal den Hughes and Kettner Warp x im visier.....

    wär nett wenn ihr mal eure erfahrungen und meinungen darüber schreiben könntet und mir ggf alternativen nennen könntet.

    thx...
     
  2. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 01.03.08   #2
    Bevor sich hier jemand aufregt der schlechte Laune hat :D

    1. Überleg dir schonmal einen neuen Thread Titel :p
    2. Wieviel hast du denn im Budget?
    3. Has du den Warp x schon mal angespielt? Wie sind deine eigenen Erfahrungen?
    4. HAst du überhaupt Anspielmöglichkeiten?
    5. Aus deinem Text geht nicht 100% hervor für welche Richtung du den brauchst? Metal Zerre? Fenderclean? oder eher HArdrock?

    Gruß, Flo
     
  3. Herr M aus K

    Herr M aus K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    31.01.13
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 01.03.08   #3
    Naja wenn er sich den WArp X holen will oder ihn in die auswahl nimmt und er sich vorstellen könnte den zu holen wird er ein budget von 1500€ haben müßen

    Naja so solltest du vllt mal die amps antesten
    Peavey XXX
    Engl Fireball

    nur noch die frage ob du eine box schon hast oder nicht wenn nicht wird es teuer da solltest du vllt ein combo holen ist ja sinnlos ein Gutes Topteil mit drecksbox a ist das selbe wie als wenn du dir ein Porsche holst und den dann nur dafür nutzt um damit im im vorhof zu fahren
     
  4. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 01.03.08   #4
    doch, er hat gesagt, dass er metal spielt...

    aber auf jeden fall, detailiertere angaben bitte.
     
  5. Mr.Sixstring

    Mr.Sixstring Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.08
    Zuletzt hier:
    23.03.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.08   #5
    Also......für nen echt guten verstärker würd ich schon so an die 1700-1800 ausgeben(mehr geht nich) , aber ich denke, dass man dafür schon nen gescheites Teil bekommen sollte.

    Ich hab den warp x erst einmal kurz gespielt. Er hat mir eig. gefallen, aber ich hab ihn auch nicht so heftig aufdrehen können und weiß nich , ob der z. B bei hoher lautstärke matscht oder einfach nicht den nötigen druck gibt.

    zur musikrichtung: wie gesagt........metal/hardrock-zerre......,auch sehr gerne nu-metal aber der cleane kanal soll auch fett klingen ......also schon sehr vielseitig......
     
  6. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 01.03.08   #6
    also mit dem budget kannst du dir fast alles leisten, in der preißklasse kann man nicht mehr ernsthaft von schlechtem equip reden, sondern meistens nur noch von gefällt mir nicht/gefällt mir...

    tipps:
    nen gebrauchten dual/ vielleicht auch triple recti
    nen peavey 5150
    nen Engl Blackmore(gebraucht vielleicht)
    nen Engl Fireball(vielleicht kriegste den auch gebraucht)
    nen gebrauchten Hughes&Kettner Tri Amp vielleicht...
    der Warp x sollte nicht "zu" viel gain eingestellt haben, dann matscht er auch nicht...
    nen marshall jcm 800/900 (am besten mit boost)
    fame bulldozer
    krank krankenstein
    randall warhead könnte auch noch klappen
    diezel vh4 vielleicht
    nen gebrauchten hughes and kettner zentera/zenamp
    line6 vetta II
    usw.
    die liste ist ellenlang...

    aber bei manchen ist gebraucht kaufen lohnender, da kriegt man mehr fürs geld...
    ansonstn haste schon ne box, falls es n' topteil werden soll?
     
  7. FULLMETAL

    FULLMETAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    31.08.10
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.08   #7
    Also bei dem Budget gehts echt nurnoch um Gefallen/Nicht-Gefallen.

    Ich würd dir spontan den Krank Krankenstein empfehlen.
    Hatte die ehre den mal etwas länger anspielen zu können, und ich find ihn einfach nur geil. Drück ohne ende und hat auch Gain ohne ende, ohne zu Matschen. Hat aber einen vergleichsweise Trockenen sound, aber mir gefällt gerade das.

    Sonst könntet dir noch neu nen Single Recti hohln, zu den anderen Rectis mMn kein großer unterschied.
     
  8. Mr.Sixstring

    Mr.Sixstring Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.08
    Zuletzt hier:
    23.03.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.08   #8
    danke schonmal....

    das mit dem gebraucht kaufen ist gar nicht so einfach.........wo kann ich denn (außer bei ebay) mal gucken, wo es die amps gebraucht zu kaufen gibt???.....
     
  9. eldood

    eldood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 02.03.08   #9
    hier aufem Flohmarkt, oder allgemein auf Musikflohmärkten.
     
  10. jupp92

    jupp92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.07
    Zuletzt hier:
    12.02.13
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    309
    Erstellt: 02.03.08   #10
    flohmarkt ^^ also hier auf der seite !
    da hab ich auch meine klampfe gakuft ^^
     
  11. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 02.03.08   #11
    Ich empfehle dir auch, dich mal bei Diezel umzuschauen. Der oben genannte VH4 wäre natürlich das Ultimum, allerdings wirst du den zu diesem Preis höchstens gebraucht bekommen - und das wird schwierig werden, weil wahrscheinlich nicht viele einen VH4 verkaufen...

    Ich empfehle deshalb, mal den Einstein anzutesten. Ist ein genialer Amp der sehr vielseitig ist, sehr drückt und genug Gain für alles haben sollte.
     
  12. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 02.03.08   #12
    also wenn du so viel geld ausgeben kannst, würdei ch dir vom warp x abraten, hatte bis vor kurzem noch den warp t ( der ist genau baugleich mti dem warp x, hat nur ein anderes gehäuse, hab mal bei hughes & kettner nachgefragt ) hab den damals für 600euro gekauft. für den preis schon ein sehr schöner amp, aber für das teil an die 1400euro auszugeben ist echt viel zu viel, da würde ich mich auch eher bei ENGL zum beispiel umschauen, und vorallem auf dem gebrauchtmarkt gucken :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping