Neuer amp

von Megen, 15.11.05.

  1. Megen

    Megen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #1
    hallo ich hab da eine frage,
    ich besitze momentan einen behringer bx1200 ultra bass, würde mir aber gerne einen neuen kaufen, da ich finde das der nicht genug druck hat (nach der zeit steigen halt die anforderungen der badn ;) )
    nun würde ich mir gerne ein gallien kruger top kaufen (oder ähnlich) und dazu eine box, die musikrichtung die wir in der band machen ist fun-pop-punk-rock (vergleichbare bands, green day, blink 182, jimmy eat world...)
    ich wäre sehr erfreut wenn ihr mir vorschläge machen könntet, was ich kaufen soll, damit ich mir einen gewissen überblick verschaffen kann, und bei musik produktiv anfragen kann ob sie die da haben zum testen

    danke schon mal im vorraus
    Megen
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 15.11.05   #2
    preisrahmen? sonst schlag ich als box gleich die gk neo 412 vor!

    edit: willkommen im forum!
     
  3. Megen

    Megen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #3
    also das sollte so bei ca insgesammt 1000€ liegen, weil sonst kann ich mir das nicht leisten, aber ich muss da eh noch für arbeiten gehen, und erstmal ist eh eine neue pa dran, aber ich bin schon auf der suche, damit ich das dann nicht mehr machen muss und mir genügend zeit lassen kann mir das beste rauszusuchen, weil mein alter das war so ein zu unüberlegter kauf :D

    danke für das willkommen :D

    lg Megen

    edit:
    ich dachte eigentlich so an
    https://www.thomann.de/artikel-166917.html mit dann
    https://www.thomann.de/gallien_krueger_gt400rb3_prodinfo.html
     
  4. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 15.11.05   #4
    nuja, ich würd nicht den gleichen fehler nochmal machen. auf lange sicht ist es besser, paar watt mehr zu haben, als reserve so zu sagen. ich schätze 300 sind eher das minimum, auch wenn du`s nicht permanent brauchst. (kann sein, dass jetzt wider gegenstimmen kommen, aber ich sprech halt aus erfahrung.)
    bei der box, gibt`s im forum hier gelegentlich stimmen, dass sie etwas mulmt, ich kenn sie aber nicht. dennoch würd ich bei dem musikvorhaben lieber auch gk nehmen. vielleicht ist dann ne biamping funktion drin...
    soll das ganze mal auf ein fullstack erweitert werden? das ist wichtig wegen der impedanz der box (4 oder 8 ohm)
    ein vorschlag:
    https://www.thomann.de/gallien_krueger_gt700rb_prodinfo.html
    https://www.thomann.de/gallien_krueger_410sbx_bassbox_prodinfo.html
    da hast du etwas mehr power, kannst die box im biamp betrieb fahren und später noch ne zweite box dazu stellen. ich hab das set zwar nicht gespielt, aber nen test zum amp gelesen, der keine gravierenden schwächen vermuten lässt und die marke klingt in der kombi mit sicherheit amtlich - der rest sei geschmack.
    kostet so zwar 1155, aber wenn du lieb fragst, bekommst du vielleicht noch die passenden kabel dazu:rolleyes:
     
  5. Megen

    Megen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #5
    danke , das werde ich dann nächste woche mal bei musik produktiv antesten,
    und ja ich will das dann als fullstack nehmen, ich hab da aber nicht so sonderlich ahnung von, weil ich mich noch nicht wirklich mit beschäftigt habe.
    geht das denn das das top mehr watt als die box hat?
    wie gesgat, hab da keine ahnung von ;)
     
  6. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 15.11.05   #6
    das macht gar nix, weil du das top nicht bis zum anschlag aufreissen musst. zudem gibt das top seine volle leistung erst an 4 ohm ab. sprich dann mit ner zweiten box. an 8 ohm sind es wohl zw 300 und 350 watt.
     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 16.11.05   #7
    Ich werf mal einen anderen Amp in den Ring: Yorkville XS400H (Preisklasse um 500€), leider nicht so oft zu finden, wobei Musik Produktiv schon Yorkville-Sachen hatte - also mal dort anfragen, ob sie ihn evtl. haben/reinbekommen (ansonsten unter http://cgi.yorkville.de/kontakt.html nach Händlern anfragen).
    Das ist ein sehr flexibler, solider Amp.

    Hier mal eine Auswahl von 4x10er-Boxen: http://www.musik-service.de/bassboxen-mittelklasse-cnt1615de.aspx, wobei z. B. die Peavey TVX410 in einer entsprechenden Preisklasse ist. Bei der kannst Du zwischen 4- und 8-Ohm-Version wählen, je nachdem ob Du später noch erweitern willst (viele Verstärker dürfen halt nicht weniger als 4 Ohm). Zur Peavey-Box: Ich spiele sie derzeit leihweise (4-Ohm-Version mit paralleler 8-Ohm-15er-EV-Box) und finde sie recht ordentlich (aber schwer: über 40 kg machen keinen Spass beim Tragen).
     
  8. Megen

    Megen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.05   #8
    danke für eure vorschläge,
    ich habe heute mal bei mupo angerufen und die haben gesagt das sie das meißte auflager haben, d.h. ich fahr nächste woche hin und teste die mal!
    lg Megen
     
  9. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 16.11.05   #9
    cool, wir erwarten dann halt nen bericht!
     
Die Seite wird geladen...

mapping