Neuer Bass

von NoFx1988, 19.08.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NoFx1988

    NoFx1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.08.07   #1
    Hallo ich hoffe zwei Threads an einem Tag machen mich nicht gleich wieder zum Spamer.

    Ich habe mich entschieden einen neuen Bass zu kaufen.

    Grund: Mein Cort war mein erster Bass und ich möchte einfach gucken wie sich der Sound auch ändert bei einem fast Doppelt so teuren Bass.
    (wohl nicht gerade ein sehr Starkes Argument^^)

    Die Bässe die mir besonders gut gefallen wären:

    1. https://www.thomann.de/de/fender_mex_jazz_bass_rw_aw_lh.htm 555€

    2. http://www.shreveaudio.com/leftyguitars.html ca. 340€

    Ich wollte euch jetzt Fragen ob er vieleicht zu einem oder sogar zu beiden Bässen was schrieben könntet.
    Also Sound ; Preis/Leistung...was euch zu den beiden in den Kopf kommt

    mfg Sven
     
  2. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 19.08.07   #2
    hey

    welche soundwünsche hast du? welche erwartungen soll der bass erfüllen? welche musikrichtung willst du damit spielen?
    wenn du uns das beantworten kannst, können wir die mit sicherheit besser helfen!

    mfg
    FtH
     
  3. NoFx1988

    NoFx1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.08.07   #3
    Du hast vollkommen recht. Das sollte ich dazu schreiben^^

    Also ich möchte schon ein Jazz/Funkigen Sound haben d.h. Red hot chilly Peppers , aber auch mal einen sehr Popigen ton haben like NoFx.
    So ich weiß das der von NoFx jeztzt den Dan spielt und der von den Red hot chillys den Fender (einer version davon)
    joa also sollte ich es mehr ein Alrounder sein
     
  4. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 19.08.07   #4
    Na ja, funkiger Sound ist eine wacklige Geschichte. Ich werfe mal drei Namen in die Runde: James Jamerson, Larry Graham, Marcus Miller. Und, was sehen wir? Richtig, drei unterschiedliche Bassisten, drei unterschiedliche Arten Bass zu spielen und drei unterschiedliche Sounds. Funky sind sie aber alle drei! Und bei den Chili Peppers gab es auch mehr als einen Sound. Flea ist durch einige Bässe durch, darunter WAL, MusicMan, Modulus, Fender Jazz Bass und jetzt wieder Modulus. Eine genauere Angabe des Albums hilft vielleicht weiter, und ob Du mit einem "funkigen Sound" zwingend Slapsounds meinst.

    Wenn Du einen Allrounder suchst, der funky, poppig aber auch mal rotzig klingen kann, bin ich eigentlich fast geneigt erstmal in Richtung Jazz Bass zu empfehlen. Aber auch ein G&L ist sehr flexibel und bietet Dir noch mehr Optionen als ein Jazz Bass (was nicht besser sein muss).
    Allerdings sind Deine Beschreibungen immernoch nicht so genau, wie sie sein könnten. Erzähl doch mal ein bisschen mehr. Bspw. wie teuer der Bass sein darf, ob Du bestimmte Vorlieben für bestimmte Designs hast und was Du in Puncto Bespielbarkeit/Spielgefühl erwartest (vergleiche mit Bässen, die Du schon gespielt hast, wenn möglich Standardbässe).

    Gruß,
    Carsten.

    PS: Lass Dir doch nicht alles aus der Nase ziehen... ;)
     
  5. NoFx1988

    NoFx1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.08.07   #5
    Joa ich wieß garnicht richtig wie ich es beschreiben soll.

    Also ich habe nun schon ein wenig in Net gelesen das der Dan. ziehmlich gut sein soll obwohl er nur 340€ kostet.
    Und deswegen tendiere ich zu ihm , auch weil er eine kleine besonderheit hier ist in Ger.
    Weil den Fender spielt ja fast jeder.

    Mit Funk meinte ich Slappen und ich meine ob ich jetzt den Mex nehme für 555 € oder den Dan für 340€ wenn ich nachher spwieso die gleich saiten raufhauen würde würden doch fürs Ohr beide fast gleich klingen oder?
     
  6. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 19.08.07   #6
    Nein der Danelectro hat zwei Lipsticks die schonmal ganz anders klingen als ein Jazzabnehmer und der Korpus ist anders! Kein Erle...

    Du siehst du kommst ums anspielen nicht drumrum!

    Also vom Sound auf Alben kannste eh nicht gehen! Denn es kommt enorm auf die Verstärkung an und "It`s all un your hand`s" (oder wie das heißt...)
     
  7. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 19.08.07   #7
    :confused: :confused: :confused:
    Ein Fender Jazz Bass und ein Danelectro sind zwei ganz unterschiedliche paar Schuhe! Saiten mögen ein Faktor am Sound eines Basses sein. Aber ein Fender Jazz Bass wird mit den gleichen Saiten niemals genauso klingen wie ein Danelectro mit den gleichen Saiten und umgekehrt auch nicht. Definitiv nicht!
    Ein Danelectro ist eine extrem eigensinnige Sache. Ich hab nie einen gespielt, aber der Slapsound, der aus dem rauskommt wenn Du ihn slappst, könnte vorsichtig gesagt sehr interessant sein. Dass er gefällt ist fraglich. Zumindest dürfte es nicht der Sound sein, den die meisten mit Slapping verbinden.
    Ob jetzt viele oder wenig Leute einen Bass spielen wäre mir ehrlich gesagt relativ schnuppe. Wenn was funktioniert, funktioniert es halt. So lange es das für mich tut, ist mir das egal, ob es das für andere auch tut, zumindest was die Auswahl eines Musikinstrumentes anbelangt. ;)

    Ich möchte Dir raten, mal die nächsten Tage zu einem größeren Musikalienhändler zu fahren und da einfach einige Bässe durchzutesten und dann zu sagen, was Dir gefallen hat, und was nicht. Das könnte helfen zu helfen. ;)

    Gruß,
    Carsten.
     
  8. NoFx1988

    NoFx1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 20.08.07   #8
    Okay dankeschön für den schönen Post. So aber das haubproblem wird ja wieder sein, dass ich Linkhänder bin aber das macht ja kein unterschied ich kann ja auch eine rechts Fender anspielen.
    Nur der Dan. das wird schwer. Ich glaube den kriegt man garnicht in Deutschland
    Ihr könnt ja mal bei gelegenheit gucken ob ihr einen Laden findet hier Deutschland.
     
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.686
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.484
    Kekse:
    95.034
    Erstellt: 20.08.07   #9
    Hallöli,

    "Wohnort Westdeutschland" ist natürlich relativ!
    Der MusicStore in Köln dürfte schon einiges haben. Den Fender JB hat er leider derzeit auch nicht auf Lager.

    Wenn Du bei der Suche mal "lefthand bass" eingibst, findest Du einiges ...

    Gruß
    Andreas
     
  10. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 20.08.07   #10
    Nimm den JB, ich fend den Dan von NOFXs Mike optisch zum Kotzen^^
     
  11. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 20.08.07   #11
    @Threadersteller:

    Lesen! Warum aussagekräftige Titel?

    Überlege dir einen neuen Threadtitel und schicke ihn mir per Privater Nachricht. Dann wird der Thread wieder geöffnet.

    <nuff said>
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping