Neuer eigener Film am Start...

von Alvesang, 16.02.06.

  1. Alvesang

    Alvesang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Twistringen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.02.06   #1
    Endlich sind wir fertig geworden. 11 Minuten Länge, gute 54 MB gross, 1 1/2 Jahre Produktionszeit - er ist da!

    "Formula L" repräsentiert unsere ersten Versuche in den Bereichen Komik und Action. Es ist wieder ein sehr amateurhafter Film geworden, die 1 1/2 Jahre Produktionszeit erklären sich aus Langzeit-Demotivation und Problemen mit dem Soundtrack, gedreht haben wir den Mammut-Anteil des Films (nicht zuletzt wegen extremer Terminprobleme) an einem Tag.

    Dennoch sind wir stolz drauf, nicht nur die Bilder, sondern auch die Musik komplett selbst gemacht zu haben. Der Film mag manchen vielleicht nicht gefallen - wir sind wahnsinnig stolz drauf.

    Ich würde mich in jedem Fall freuen, hier ein paar Meinungen über "unser Werk" zu lesen. ;)

    Aber nun genug Yada-Yada-Bla-Bla von mir. Viel Spass mit "Formula L"... :D
     
  2. ATK

    ATK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    261
    Ort:
    N ü r n b e r g
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 16.02.06   #2
    naja....

    steckt bestimmt viel arbeit dahinter, aber gefähllt mir überhaupt nicht.
    ist wohl das langweiligste was ich bis heute gesehen habe.

    sorry, für mich ist das müll

    ABER: die musik ist geil !:great:
     
  3. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 16.02.06   #3
    Hahahaha, geil :D
    Menno, wieviel Scheiße kann man in der Birne haben? :great:
     
  4. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 16.02.06   #4
    Ist ganz witzig. Der Soundtrack klingt auch nur ein ganz klein bisschen nach P0rn0....

    Auch interessant:
    Vorspann: 2 minuten
    "Haupt"film: 7 minuten
    Abspann: 4 Minuten

    So kriegt man die Zeit auch rum :)
     
  5. Alvesang

    Alvesang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Twistringen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.02.06   #5
    Hey, erstmal vielen Dank für's schnelle Feedback. :D

    Das Problem mit dem zu langen Abspann ist mir bewusst, aber ich wollte unbedingt den Titelsong komplett drin haben, schliesslich bezieht sich der Text auf den Inhalt des Films. Und das Solo wollte ich auch nicht streichen, das muss da einfach drin sein. ;)
     
  6. Der-4-Gesaitete

    Der-4-Gesaitete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    87
    Erstellt: 16.02.06   #6
    hm...

    Inaltlich Müll, sry.... aba ich blick da keine Witz oder sonstiges...

    Von der Aufmachung her, naja..Vorspann,Abspann total langweilig, aber an und für sich, isses net schlecht gemacht, nur der Inhalt ist Schwachsinnig

    MfG Tommi
     
  7. K-Bal

    K-Bal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    1.268
    Erstellt: 16.02.06   #7
    mir kommen wieder die üblichen filmfragen:

    - Was passierte mit der Uhr nach dem explosionsartigen Geräusch?
    - Wieviel PS hatten die beiden Mäher?
    - Bekam der Gewinner am Ende die Frau als Belohnung?
    - Hatte sie in der Nah-Gesäß-Aufnahme Unterwäsche an?
    - Wurde ihre Handy-Nr aus dem Abspann rausgeschnitten?

    Alles ungeklärte Fragen.....


    ....naja alles in allem ein Film ohne inhaltlichen Sinn. Aber heutzutage wird ja eh alles geguckt wo Titten drin vorkommen :D also macht weiter, is noch kein meister vom himmel gefallen^^ der soundtrack legt sich übrigens sehr schön unter das geschehen. beim mastering des abspanntracks is der gesang nur etwas arg laut geraten

    greetz K-Bal
     
  8. Bongat1000

    Bongat1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 17.02.06   #8
    IHR HABT MIR 11 MINUTEN MEINES LEBENS GEKLAUT! UND DIE WILL ICH WIEDER HABEN!


    ne im ernst, filmtechnisch isses ja ganz gut, aber warum lässt ihr euch nich was einigermaßen interessantes einfallen wenn ihr euch schon so viel mühe macht?
     
  9. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 17.02.06   #9
    ich finds gut :D
     
  10. My_Friend_Jack

    My_Friend_Jack Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Zuhause, wo sonst?
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    748
    Erstellt: 17.02.06   #10
    Mir gefällt der Film auch :) Sowas ähnliches wollte ich auch schon mal auf die Beine stellen, aber meine Kumpels waren zu feige :rolleyes:
     
  11. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.505
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 17.02.06   #11
    also ich muss gestehen das ich oft versucht war das ganze auszumachen. vom langen ab sowie vorspann mal abgesehn. sorry. technisch gut umgesetzt, aber ansonsten stinklangweilig
     
  12. staindkisdorf

    staindkisdorf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    16.01.13
    Beiträge:
    53
    Ort:
    nähe Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.06   #12
    jau... eeeeetwas langatmig.
     
  13. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 21.02.06   #13
    Boah sind die dick Mann ;)
     
  14. der nette onkel

    der nette onkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    29.09.06
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.06   #14
    lustige idee, ,gut umgesetzt, nur die story ist mal echt flach.

    der soundtrack gefäll mir aber sehr gut, nur beim 1. stück ist das schlagzeug irgendwie derbe aus dem takt.

    viel besser gefällt da auf jeden fall euer film "Criminal", sehr gut inszeniert.

    greets
    der onkel


    p.s. wie komme ich an die ersten beiden filme von euch, hab die ja nicht auf der hp zum download.
     
  15. Alvesang

    Alvesang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Twistringen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    96
    Erstellt: 22.02.06   #15
    Dankeschön. :) Ich werde nochmal auf den Rhythmus des ersten Tracks hören, die Geschichte mit dem Takt ist mir noch nicht aufgefallen.

    Unsere Erstlingswerke kann ich leider nicht online stellen, da wir damals komplett auf Musikuntermalung aus der Konserve gesetzt haben. Die GEMA würde sich sicher drüber freuen, die Dinger im Netz zu finden. ;) Aber glaub' mir, wenn ich sage: Von "Blood Feud" zu "Criminal" haben wir einen groooooooooossen Sprung gemacht, auch wenn die "Blood Feud"-Filme nicht mit "Criminal" vergleichbar sind.

    Ich find's richtig klasse, dass Du Dich mit unserer Homepage und "Criminal" auseinandergesetzt hast. Feedback von Leuten, die nicht zum direkten Bekanntenkreis gehören, ist immer sehr wertvoll. Also auch dafür ein grosses Dankeschön. ;)

    Jetzt, da "Formula L" fertig ist, werde ich "Criminal" auch nochmal überarbeiten. Das heisst im Einzelnen: Die Credits werden gekürzt, die Musik wird komplett ersetzt (denn die ist momentan grauenvoll), und ein zwei Kleinigkeiten werden der Schere zum Opfer fallen. Ich muss nur noch das Masterband in einem Umzugskarton wiederfinden... :D
     
  16. armyclonk

    armyclonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bad Münder
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    584
    Erstellt: 22.02.06   #16
    best movie ever, wirklich, ich mag ihn... so sinnentleert, einfach genial :great::D
     
  17. Alvesang

    Alvesang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Twistringen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    96
    Erstellt: 03.03.06   #17
  18. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 05.03.06   #18
    Herrlich...Ich hab Tränen gelacht :D
    Bitte mehr davon :great: ;)
     
  19. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 05.03.06   #19
    Nicht ganz
    Vorspann: 2Minuten
    Film: 5Minuten
    Abspann:4 minuten :D
     
  20. Alvesang

    Alvesang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Twistringen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    96
    Erstellt: 05.03.06   #20
    Naja, der Vorspann gehört ja zum Film dazu, denn es soll ja die Idylle (und damit die Spiessigkeit) eines urdeutschen Gartens rübergebracht werden. Der Vorspann setzt also den Background der Charaktere fest: Es sind keine durchgeknallten Psychos, sondern Anhänger des deutschen Spiessbürgertums. Das war uns in der Umsetzung schon recht wichtig. Ergo: Sieben Minuten Film, vier Minuten Abspann (Ja, zu lang. Aber der Song! Der Song! :D).