Neuer Hals

  • Ersteller Doctor Madness
  • Erstellt am
Doctor Madness
Doctor Madness
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.10
Registriert
27.02.05
Beiträge
414
Kekse
-3
Ort
Ostdeutschland
Also, ick hab ne alte Strat von Stagg ud würde mir gern nen
neuen Hals kaufen. Jetzt hab ich 2 Fragen. Erstens: ich würde
ja gern einen (neuen) Metal-Style Hals haben. Also Jackson
oder ähnlich. Gibt es da nen deutschen Shop? Rockinger hat
ja nur wenige "normale"..
2.: Passen die? dei Halsbreite der alten Gitarre (da wo sie in den
Korpus kommt :rolleyes: ) waren ca. 5,5cm!

m.f.G.
 
Eigenschaft
 
**Slash_84
**Slash_84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.16
Registriert
10.11.03
Beiträge
503
Kekse
91
3. frage: lohnt sich das??
ein gescheiter hals kostet wahrscheinlich dopplet so viel wie die stagg neu gekostet hat.

würde mir überlegen, ne neue gitarre zu kaufen!
 
B
Blacky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.17
Registriert
04.01.04
Beiträge
540
Kekse
141
jo da stimm ich meinem vorredner zu sowas funzt meist auch garnet weil du ja einen bräuchtest der genau in die ausgefräste öffnung pass usw und nen richtigen jackson hals bekommst (neu) auch nur über jackson des wird also SEHR teuer!!!


Gruß ICH
 
Mast3rT
Mast3rT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.10
Registriert
22.01.05
Beiträge
461
Kekse
92
ich weiss ja net, aber vielleicht solltest dir deinen alten lieber selber zurechtsägen ^^
das würde sich eher lohnen.

mfG
 
Vintage_Man
Vintage_Man
HCA Elektronik, Röhrentechnik
HCA
Zuletzt hier
08.09.21
Registriert
16.12.04
Beiträge
1.555
Kekse
4.315
Ort
Düssburch
Also da wäre erstens die Halstasche, in der der neue Hals passen müsste. Das bedeutet u.U. eine Menge Schleifarbeit oder auch ne Menge Kitt, wenn die Halstasche zu groß ist. Nicht empfehlenswert!

Sollte der Hals in die Halstasche passen, heißt das noch lande nicht, daß dann auch die Intonation stimmt. Also müßte der Steg bzw. das Tremolo versetzt werden, .... wenn das mit dem Pickguard passt. Nicht empfehlenswert.

Paßt der Hals in die Halstasche und die Intonation ist machbar, stellt sich die Frage mit der Saitenlage. O.K. Mit ein bischen Shimming sicherlich machbar.
Aber empfehlenswert?

Passt alles drei, stellt sich weiterhin die Frage des Verlaufs der Saiten. U.u. ist der Saitenabstand des Steges (e zu e') für den Hals zu groß ... Au' verflucht!
Das ist auch nicht empfehlenswert.

Resumé: ............. !

/V_Man
 
Fliege
Fliege
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
11.06.12
Registriert
09.01.05
Beiträge
986
Kekse
1.047
Ort
Berlin
HI

Die genannten Bedenken sind sicherlich richtig, ne neue Gitarre macht dabei sicherlich etwas mehr Sinn, da passt dann wenigstens alles. Das einzig sinnstiftende wäre wohl ein richtiger Fender-Hals in der Form und Dicke die dir zusagt. Aber richtige Flitzehälse kriegst da ja auch nicht. Dafür dürften die zumindest passen, denke mal dass Fender und Fender-nachbauten von den maßen her gleich sein dürften.

Wenns nicht grad ne Edel-Stagg ist (wenns sowas gibt) würd ich auch zu ner neuen greifen, das ist problemfrei und auch nicht teurer im Endeffekt, und der Gesamtklang kann auch gut besser sein. Ansonsten zück ne Fräse und verpass dem Stagg-hals das Shaping das er haben soll undbete dass es hält :D
 
Doctor Madness
Doctor Madness
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.10
Registriert
27.02.05
Beiträge
414
Kekse
-3
Ort
Ostdeutschland
Wollte eigentlich ne Reversed-Headstock haben, ähnlich den ESP-Modellen.
Hatte gehofft, wenn ich die Maße, die bei Warmoth stehen gehen, würde alles
passen..
Außerdem will ich keine neue Gitarre und es geht auch im den Style (Strat&Metal..)

m.f.G.
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.250
Kekse
2.216
Doctor Madness schrieb:
Außerdem will ich keine neue Gitarre und es geht auch im den Style (Strat&Metal..)

m.f.G.
es geht nicht umd en style der gitarre sodnern darum das stagg meistens nicht sooo die qualitätsgitarren sind, früher wars afaik n bissle besser...

allerdings rentiert es sich nicht an eine 200-400€ gitarre nen 250€ Hals zu bauen ;)
 
Doctor Madness
Doctor Madness
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.10
Registriert
27.02.05
Beiträge
414
Kekse
-3
Ort
Ostdeutschland
Das is schon richtig. Aber auch meine Sorge.. Also könntet Ihr
nich ma schauen, was dem Style entspricht (muss kein echt
Jackson sein) und auch passt? THX

m.f.G.
 
MaDmEggO
MaDmEggO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.14
Registriert
24.11.04
Beiträge
461
Kekse
97
Ort
Diez
mal ne andere frage... die ganzen jackson-hälse müssten ja alle "genormt" sein... wo kann man denn die kompletten daten nachlesen? weil wenn ich mir mal ne ran bauen lasse muss die nen jackson-like-hals haben :D
 
VisionaryBeast
VisionaryBeast
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.09
Registriert
13.09.04
Beiträge
1.681
Kekse
530
@Meggo:
dann machst den Hals ab und misst mit ner schieblehre selbst nach ;)

@Topic:
Also nen hals bei Warmoth zu bestellen nützt Null, der kostet mit Versand und Zoll locker 300-350€ ohne große sonderwünsche. wenn musst hier auch den hals entfernen alle Maße nehmen und dich dann mal bei nem Gitarrenbauer/Halslieferanten nach was passendem erkundigen
 
MaDmEggO
MaDmEggO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.14
Registriert
24.11.04
Beiträge
461
Kekse
97
Ort
Diez
Gibts da keine andre möglichkeit außer den hals ab zu machen un selbst zu mess0rn? =/
 
Vintage_Man
Vintage_Man
HCA Elektronik, Röhrentechnik
HCA
Zuletzt hier
08.09.21
Registriert
16.12.04
Beiträge
1.555
Kekse
4.315
Ort
Düssburch
Nein!


/V_Man
 
-Ape-
-Ape-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.20
Registriert
14.11.04
Beiträge
1.895
Kekse
1.978
Ort
Hessisch Sibirien, MKK
Hi^^. Ich hab auch ne alte Strat von Stagg, und im ernst.. .. .bist du dir 100% sicher das du an der noch was machen willst? Ich würde lieber sparen und was gescheiters kaufen. In das Ding kannst du massig Geld inverstieren und es kommt nix bei raus, ganz im ersnt^^
 
joe web
joe web
HCA Gitarre Allgemein
HCA
Zuletzt hier
25.02.20
Registriert
23.06.05
Beiträge
5.189
Kekse
14.970
Ort
Nürnberg
also ich würde mir das geld für einen neuen hals auch lieber sparen und dann eine andere gitarre (auch gebraucht! warum nicht) kaufen die von höherer qualität ist.

habe heute mal bei einem gitarrenbauer in der nähe von nürnberg angerufen und nach einem preis für einen neu angefertigten hals gefragt: ca. 250.- euro.
und da kann ich dann noch sagen, wie das shaping vom hals ca. sein soll, welcher bunddraht verarbeitet werden soll und welche kopfplatte das teil haben soll. :)
 
Doctor Madness
Doctor Madness
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.10
Registriert
27.02.05
Beiträge
414
Kekse
-3
Ort
Ostdeutschland
Mast3rT schrieb:
ich weiss ja net, aber vielleicht solltest dir deinen alten lieber selber zurechtsägen ^^
das würde sich eher lohnen.

mfG
Ne ganz tolle Idee.. :doubt:
dscf42832vh.jpg
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben