Neuer Metal Verstärker

von SicOfItAll, 04.09.07.

  1. SicOfItAll

    SicOfItAll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    26.02.15
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #1
    Also, da mein alter Verstärker mehr oder weniger hin ist (war auch ein ganz billiger) und mein dicker im Bandraum steht brauche ich einen neuen verstärker für zu Hause zum Proben. Sollte ca 150€ kosten, kann auch bissel mehr werden. Besitze derzeit Metal Zone Effektgerät und bin sehr zufrieden damit, sollte also auch mit dem verstärker funktionieren. Sound sollte richtung Metal gehn (death,black).
    Habe nur vor alleine zu proben und ab und zu mit ein paar Freunden gemeinsam zu jamen.

    tia
    greetz!
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 04.09.07   #2
    Immer wieder gerne Empfohlen wird die Cube Serie von Roland. Hier hast du sogar ein paar effekte an Board, und verschiedene Verstärkermodelle zur Auswahl. hier der Cube 20X:
    http://www.musik-service.de/roland-cube-20x-20-prx395757035de.aspx

    Da 150€ nicht wirklich viel sind, fällt mir ehrlich gesagt in dieser Preisklasse kaum noch etwas gescheites ein, die Marshall MG Serie kannst du nämlich vergessen.

    Wenn du magst kannst dir höchstens mal die Vox AD-Serie ansehen, da schwärmen viele von. Ich persönlich mag ihn nicht so, vor allem den Metalsound finde ich bescheiden, aber ein Freund von mir schwört auf diesen Amp.
    http://www.musik-service.de/vox-da-5-guitar-amp-prx395754482de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AD-15-VT-prx395741480de.aspx
     
  3. psywaltz

    psywaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.600
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Zustimmungen:
    1.910
    Kekse:
    44.004
    Erstellt: 04.09.07   #3
    mit nem POD in den PC.... fertig!!!
     
  4. Corny

    Corny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.097
    Erstellt: 04.09.07   #4
    Ich mache das auch (mit einem V-Amp, zum Üben reichts), aber es geht mir total auf den Keks, dass ich den PC beim Üben immer laufen habe.
    Ich versuche gerade, den ganzen Übe-Kram mal wieder in die echte Welt zu verlagern.

    Also wieder ein Metronom zum anfassen, den 30W-Verstärker wieder hervorgekramt und die Übungen auf Papier ausgedruckt.

    Am PC werde ich immer abgelenkt von irgendwas...


    @Sicofitall:
    Ich benutze zu Hause diesen Verstärker: http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Marshall-PKG-30-RCD-prx395533423de.aspx

    Bei Musik-Service nicht mehr im Angebot, aber bei ebay wirst du vielleicht fündig, dann passt er evt. auch in deinen Preisrahmen.
     
  5. SicOfItAll

    SicOfItAll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    26.02.15
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #5
    War nun im Git shop und hab bissel angetestet und mich letzendlich für den Highes&Kettner 30 R entschieden, sehr geiles teil find ich. Danke trotzdem..

    cheerz!
     
Die Seite wird geladen...

mapping