neuer sattel

von jens, 20.11.06.

  1. jens

    jens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 20.11.06   #1
    hi,
    suche für meine fender strat (mex) einen neuen u. besseren sattel.
    welche empfehlung könnt ihr mir geben.
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 20.11.06   #2
    2-Punkt (mit Messerkante) oder Vintage Tremolo? Beim Vintage wirds schwierig, da die USA Version und nachbauten einen anderen Schraubenabstand haben, d.h. Du müsstest neue Löcher in den Korpus bohren. Das musst Du ausmessen und dann nach einem passenden Ersatz suchen (jedoch wüsste ich von keinem besseren Nachbau dieser Art).
     
  3. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 20.11.06   #3
    Er redet vom Sattel, nicht vom Vibrato...
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 20.11.06   #4
    Oops, geschlafen... das hat man wenn man zehn Threads gleichzeitig liest :screwy:
     
  5. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 21.11.06   #5
    Da gibt's diverse (Rollensattel, Messingsattel, Buzz Feiten, ...). Ich würde Dir 'nen Knochensattel empfehlen. Der ist quasi "selbstschmierend" und reichert Deinen Sound nicht mit metallischen Anteilen an.
     
  6. singlecoilfan

    singlecoilfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.06
    Zuletzt hier:
    8.05.09
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.06   #6
    hi, ich würd dir da nen TUSQ oder Graphtech sattel empfehlen. ich selber hab nen Tusq (harter kunststoff, wie knochen) in meiner gitarre verbaut. ansprache hat sich deutlich gebessert, sustain ein wenig auch. man merkt es besonders bei offenen akkorden, die gitarre klingt voller und brillianter, auch etwas lauter.
     
  7. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 21.11.06   #7
    Ich habe beste Erfahrungen mit ungebleichtem Knochen gemacht. Das Material ist auch, mit ein bischen Übung, recht gut zu bearbeiten. Anleitungen gibt es ja reichlich im Netz.

    /Vintage_Man
     
Die Seite wird geladen...

mapping