Neuer Tag

von good vibrations, 03.05.16.

  1. good vibrations

    good vibrations Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    26.05.16
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    137
    Erstellt: 03.05.16   #1
    Moin zusammen.
    Nach einiger Zeit habe ich mal wieder was geschrieben/aufgenommen. Und, wie sollte es anders sein, ich bin nicht zufrieden. Im Prinzip finde ich den Song gut. Aber sowohl Arrangement als auch Aufnahme lassen in meinen Augen zu wünschen übrig. Bitte kritisiert, regt an, stampft ein, zerreisst..... ;-)
    Was könnte ich tun, damit das ein Ding wird, das hörbar ist, ohne mit den Augen zu rollen?

     
  2. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    6.383
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.015
    Kekse:
    13.329
    Erstellt: 03.05.16   #2
    Na ja, Aufnahme geht. Arrangement kann man diskutieren drüber. Allerdings ist es gänzlich frei von jedem Rhythmus- und Groove- Gefühl. Das klingt wie aufgenommen und dann mit aller Gewalt durch eine oder mehrere Quantisierungen gepresst.

    Wie hast Du das denn so hinbekommen?
     
  3. Silvieann

    Silvieann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.15
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    2.419
    Erstellt: 03.05.16   #3
    Hört sich doch gut an.
    Aber hört sich auch direkt so an, als ob man das schonmal gehört hätte.
    Sind vermutlich viele oft gehörte Phrasen drin.

    Die erste Videoeinstellung scheint für mich nach links zu kippen, eine spätere Einstellung mit Segelbooten auch.

    Der Text ist gut verständlich.
    Ich überlege noch, was fehlt. Ich glaube, du kommst mit deinen Stimmeinsätzen manchmal etwas spät. Bei einigen Profi-Gesangsaufnahmen merke ich, wenn ich da für mich mitsinge, dass die Profis immer schon viel früher einsetzen als ich.
    Und an manchen Stellen klingt es für mich zu angestrengt. Also vielleicht noch mal sehr gut üben und dann ganz locker nochmal aufnehmen, kannst ja ruhig leiser singen und später verstärken, wenn das helfen sollte.
     
  4. good vibrations

    good vibrations Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    26.05.16
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    137
    Erstellt: 03.05.16   #4
    Danke schonmal. Ja, eine Aufnahme später kippt gewaltig. Aber das nur nebenbei. Eigentlich müsste ein ganz anderes Video dazu. Spaß, Freude, Leben.... naja...
    Aufgenommen habe ich es nur über ein Interface am Computer. Drums sind aus der Retorte, Akustikgitarre zweimal aufgenommen für Panorama, Akustikbass, Ukulele, E-Gitarre, ach ja, nochmal Soll Akustikgitarre, die die Phrase am Anfang und später spielt. Naturgeräusche anfangs und am Schluss als Schmutzspur. Stimme dann am Ende dreimal als Satz.
    Ja, die Stimme kommt zu spät. Eine Mische vorher hatte ich noch dran gedacht, sie nach vorn zu verschieben. Dann passte sie auch. Keine Quantisierung. Dass das Stück bekannt klingt, liegt wohl daran, dass ja nichts wirklich neu sein kann. Alle Melodieverläufe hat es schon irgendwann irgendwo gegeben. Aber egal. Es ist im Kämmerlein entstanden ohne vorherige Anregung. Ein Teil der Anfangsmelodie war schon länger im Kopf, der Rest ergab sich.
    Bei dem anderen Song auf dem Kanal "Schöner Tag" habt ihr mir auch sehr geholfen, am Ende war ich zufrieden und glücklich. Ein Kumpel meinte gerade, das hätte den Groove, dieses hier nicht. Das musste ich eingestehen.
     
  5. Strohhut

    Strohhut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.13
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    147
    Erstellt: 03.05.16   #5
    Moin. So verkehrt klingt das doch gar nicht. Du hast recht viele Melodieinstrumente drin die in meinen Ohren nicht ganz sauber aufeinander abgestimmt sind, dadurch wirkt es hin und wieder etwas durcheinander. Grad die E-Gitarre (?) Hat mich persönlich eher gestört. Klang für mich auch eher nach nem Synthi und hat nicht so recht ins Klangbild gepasst.
    Schlagzeug und Bass könnten für mich etwas mehr Groove vertragen. Gerade die Drums klingen doch recht lustlos, wie aus der Begleitautomatik von meinem alten Keyboard.
    Probiers doch mal das plugin drummic'a von Sennheiser, kostenlos mit vielen Bearbeitungsmöglichkeiten und guten vorgefertigten Beats!
    Ansonsten hat das Lied aber ne schöne entspannte Grundstimmung. Kann man schon hören so.
    Für meinen Geschmack dürftest du aber gerne nochmal über den Text gehen. Viele Phrasen klingen doch schon nach oft gehört und wirken belanglos und einfallslos. Wobei solche rein positiven Texte auch nicht ganz einfach sind, da der Thematik einfach die Tiefe fehlt. Aber, um es mit deinem Eingangspost zu sagen, die Musik kommt ohne Augenrollen durch, beim Text fällt mir das schon schwerer.
    Soll jetzt aber auch nicht zu negativ klingen, Lyrics sind eh ne Wissenschaft für sich und was der eine als belanglos empfindet ist für den anderen lebensnah und authentisch.
    Von daher. Hoffe von meinen Eindrücken hilft dir irgendwas weiter!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. good vibrations

    good vibrations Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    26.05.16
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    137
    Erstellt: 03.05.16   #6
    Viiiieeelen Dank.
    Da hab ich jetzt einiges zu tun.
    Beim Text, ja. Schwierig, wenn man versucht, rein positiv zu schreiben. Ohne 'die dunklen Wolken sind weg, endlich ist die schwere Zeit vorbei, ohne Wörter wie Stress, Arbeit, Ärger, Frust' und so weiter. Gute Songwriter hauen dir so ein Ding hin und du sagst JA! GENAU! Das bin ich leider nicht.
    Trotzdem geh ich nochmal ran. Wer weiß, was rum kommt.
    Danke. :-D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. good vibrations

    good vibrations Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    26.05.16
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    137
    Erstellt: 24.05.16   #7
    Leider hat mir das Sennheiser Drumprogramm meinen Computer zerschossen. Alle Daten zu dem Song weg. Mal sehen, ob ich es neu mache. Arbeite erstmal an anderen Sachen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping