Neues Auto: Golf oder Focus ???

von Hans Muff, 20.09.06.

  1. Hans Muff

    Hans Muff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 20.09.06   #1
    Hallo,

    ich werde mir ein neues Auto "kaufen" und bin bei den zwei o.g. Modellen stehen geblieben. Es handelt sich um folgende Modelle:

    VW Golf Trendline 1,9l TDI mit 77 kW und den
    Ford Focus Fun Edition 1,6l TDCi mit 80 kW jeweils als 4/5 Türer

    Kennt jemand diese Fahrzeuge genauer und kann mir evtl. Vor- oder Nachteile nennen. Ich werde in der nächsten Zeit auch Probefahrten mit den genannten Fahrzeugen unternehmen. Möchte halt vorher wissen, auf was für Kleinigkeiten ich achten soll/muss.

    Los, macht mir die Entscheidung einfacher.
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 20.09.06   #2
    Der Golf ist besser, aber teurer. So einfach ist das :-)
    Naja, was soll man da groß für Tipps geben? Schlechte Autos gibt es heute kaum noch, beides sind gute Fahrzeuge. Ich könnte Dir jetzt gewisse Dinge sagen, die ich selber durch mitfahren oder durch Zeitschriften kenne. Aber die wirst du auch in der Probefahrt selbst rausfinden. Und um die kommst Du eh nicht drumherum, wirst dann aber auch bestimtm schnell feststellen, welcher dir eher zusagt. Und wenn es nur das Design ist, das ist aber ja auch Ok, danach zu gehen.
    Ich als 2,03m-Mann würde den Golf nehmen. Wenn ich soviel geld hätte oder übrahupt ein Auto wollte.. (Bzw.. käme ein neuwagen für mich eh nicht in Frage) Obwohl, dann würde ich wohl eher einen Sokoda Octavia Kombi kaufen :-)
     
  3. Gong

    Gong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 20.09.06   #3
    weder noch. nehm porschö ^^

    welchen Focus denn? den ST? =) .. ich find Fordautos mittlerweile hübscher als VW
     
  4. Hans Muff

    Hans Muff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 20.09.06   #4
    Der Focus Fun X Editionsmodell.

    Dieser sagt mir vom Design auch eher zu, wobei ich mich bei diesen zwei Fahrzeugen nicht vom Design "blenden" lasse.
    Mir geht es darum, welches Auto das Meiste fürs Geld gibt. Innen wie Aussen, sowie unter der Haube (wobei sich da ja anscheinend nicht viel unterscheidet).
    Mein Budget liegt übrigends bei 25.500,- Euro. D.h. es sind noch viele Extras möglich. Was wäre sinnvoll, was ein muss und was braucht kein Mensch???
    Da ich Vielfahrer bin, werde ich mir auf jeden Fall nen Tempomat gönnen. Aber was noch?
     
  5. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 20.09.06   #5
    Ich würd nich so schnell zum Ford greifen. Hab in ner Ford-Werkstatt Praktikum gemacht. Die Teile fangen nach zwei Jahren an zu rosten.:eek: Bei manchen Modellen is die Reperatur auch nich so billig. Was mich auch gewundert hat, dass schon für unser kleines Städtchen schon vielei Neuwagen Mängel aufweisen.
    Bei nem Budget von 25.500€ kannst du doch aber auch was geileres kriegen. N gebrauchten Combi von BMW findet man in der Preisklasse schon häufig. Oder wenns was neues sein soll mal den Dodge Caliber anschaun. Es gibt so viele Autos....
     
  6. Gong

    Gong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 20.09.06   #6
    vll noch n extra sparsamen motor =) .. gutes radioooo ..... gibts Testberichte über den in Autozeitschriften oder im Netz? Weil wenn du Vielfahrer bist ist Zuverlässigkeit und geringer Verschleiß bei wichtigen sich drehenden Teilen ja wichtig. Sowas wird ja auch gerne getestet. Halt insgesamt die Folgekosten. Irgendwo musset doch n Test geben.
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 20.09.06   #7
    Das Ding soll übrigens ziemlicher Mist sein. Ami halt...
     
  8. Gong

    Gong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 20.09.06   #8
    Doch keinen Bring Mich Werkstatt *lkopfschüttel* diese Bayrischen MüllWagen sind doch... doof *g*

    bah nee ich mag BMW net.. aber ist aja uch egal schliesslich will ich mir ja kein Auto kaufen sondern Hans Muff lol
     
  9. Hans Muff

    Hans Muff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 20.09.06   #9

    Hey, ich fahr zur Zeit einen BMW. Allerdings Baujahr `87!!! War erst einmal in der Werkstatt!!! Ausser halt Auspuff, usw.
    Testberichte muss ich mal sehen. Hatte noch nicht die Zeit mir welche zu suchen, dass wird sich aber ändern.
    Ausserdem wollte ich mal die Erfahrungen der Mitnutzer dieses Forums hören. Schon mal danke für die Antorten.
     
  10. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 20.09.06   #10
    also ich kann an der stelle durchaus FÜR ford sprechen, ich fahr zwar noch nicht auto, aber wir hatten bis vor drei jahren einen blauen ford sierra, der hatte als wir ihn verkauft haben 250.000 kilometer auf der uhr und war glaube ich elf jahre alt. das einzige was je gewechselt werden musste war die kupplung (verschleißteil). der dreht jetzt irgendwo in afrika seine runden...
    danach haben wir uns einen ford mondeo gekauft, der hat jetzt denk ich so um die 120.000km weg und musste bis jetzt nur einmal am auspuff repariert werden.
     
  11. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 20.09.06   #11

    ich fahr nen 5er von 84. damit hatte ich noch nie ein problem, der schnurrt und fährt sich besser als so einiges, was ich als mietauto oder von freunden schon so bewegen musste. behalt deinen alten doch einfach und mach mal schön urlaub von dem geld.....
     
  12. Dr.Sollo

    Dr.Sollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    196
    Erstellt: 21.09.06   #12
    Ich hab als Firmenwagen (Diesel) beide ausprobierenkönnen. (100.000 km in Jahr)

    Von der Reparaturanfälligkeit waren beide gleich gut.

    Der Fordmotor ist der deutlich laufruhigere, der Golf ist ein rauher Geselle. Nervt auf längeren Strecken.

    Das Fahrwerk des Fords ist sehr agil, und erlaubt recht hohe Kurvengeschwindigkeiten; der Golf ist komforbetonter abgestimmt, und macht in schnellen Kurven gernmal schweissnasse Hände.

    Design: Geschmacksache, der Golf ist m.M nach deutlich langweiliger.

    Verarbeitung. Da zieht der Ford den kürzeren, er ist stellenweise schon mit schlechteren Materialien zusammengebaut - funktionieren aber genauso gut :-)

    ... und nein, ich fahre keinen Ford, ich fahre Volvo :-)
     
  13. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 21.09.06   #13
    Moin

    Also ich würde keinen von beiden für das geld kaufen .

    Zuerst ist neuwagen mal totaler schwachsinn , das lohnt sich nur bei leasing bzw. als firmenwagen . Als privatperson würd ich da aufgrund des riesen wertverlusts die finger von lassen .

    Du sagst du bist vielfahrer , da geh ich mal von aus die bist oft auf der autobahn unterwegs . Daher würd ich einen etwas stärkeren motor bevorzugen . Bei VW bekommt man den 1.9TDI ja mit bis zu 100-110kw .
    Der kostet dich im unterhalt fast das gleich da man ja heute nichtmehr nach motorleistung einstuft . Ich hab lange bei VW und audi gearbeitet , diese 77KW version ist einfach zum einschlafen .
    Der 1.9 TDI ist zwar ein sehr guter motor , allerdings nagelt er sehr hart , das haben aber die meisten diesel mit hochdruckeinspritzung . Wenns da ruhig sein soll gibts nur bmw , allerdings auch nur ab 6 zylindern . Das ist so der vorzeige diesel in sachen laufruhe :D

    Für die 25.000€ würde ich mich nach einem jahreswagen umsehn , guck mal bei audi und vw , die stehn da wie sand am meer bei den händlern rum . Die haben meist nichtmal 5000km runter und sind im neuwertigen zustand .

    Zur frage zwischen focus und golf würd ich auch klar golf sagen . Der golf ist besser verarbeitet , die wartungsfreundlichkeit ist höher , weniger wertverlust , meiner meinung nach das bessere fahrverhalten .

    Was ich mir in der klasse im bezug auf jahreswagen ansehn würde ist z.b der audi A3 , selbe motoren wie bei vw nur in sachen innenraum und verarbeitung nochmal eine klasse besser . Audi ist zur zeit so das beste auf dem mark und hat mercedes oder bmw schon seit einigen jahren den rang abgelaufen .

    Zur der sonderaustatung :

    Ich find zuviel technik nervig , ich habs gern wenn ein auto zwar was zu bieten hat , aber es muss auch von nutzen sein .

    Klimaautomatic ( also keine normale klima ) lässt sich viel besser regeln also eine normales klima .

    Den tempomat würd ich auch reinbauen , hast du ja auch schon vor .

    Eventuel navi , lohnt sich eigentlich immer wenn man viel unterwegs ist und die werks navis sind heute sehr gut .

    xenon licht , da sieht man einfach mehr und lange nachtfahren fallen damit leichter .

    Gute sitze , es gibt bei audi z.b ein sportpacket mit sitzen aus dem hause recaro , natürlich für audi gebaut . Ich hab auch welche in meinem golf und würde die dinger für nichts in der welt eintauschen . Da hat man erstmal guten seitenhalt und merkt nach langen strecken nichts . Sowas ist für vielfahrer sehr wichtig .

    Den rest kann man sich schenken , fensterheber airbags esp un die ganzen spielereien haben die heutigen autos ja schon alle drin . Lass dir noch eine satz winterreifen drauflegen und gut , sowas handelt man ohne problem bei dem preis mit raus ;)
     
  14. Hans Muff

    Hans Muff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 21.09.06   #14
    Wenn es mein Geld wäre, würde ich mit Sicherheit zu einem anderen FZG greifen. Es handelt sich aber um einen Firmenwagen.
    Die Firma gibt mir diese beiden Wagen, mit einem max. Anschaffungswert von 25.500,- Euro und den oben beschriebenen Motoren zur Auswahl. Für den Differenzbetrag ist Sonderzubehör angesagt.

    Ich würde nie einen Neuwagen kaufen.
     
  15. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 21.09.06   #15
    wir haben / hatten auch n alten 5er BMW Baujahr wawr auch irgendwas um '85.
    Der war auch nich inne Werkstatt (bis halt verschleißteile wie Bremsen etc)
    Die BMWs sind echt unkaputtbar, nur leider hat ein jemand bei unserm wohl kaputte Zündkerzen reingesetzt die jetzt den Mototr zerhaun haben. :(
     
  16. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 22.09.06   #16
    Zweiflesohne: FORD
    Der Focs ist designmäßig viel schöner, Golf sieht seit dem 3er Modell eifnach nur noch beschissen aus.
    Der Focus is auch schön agil und hat afaik auch mehr Ladevolumen
    Eigentlich sage ichd as alles nur weil ich Golf hasse.
    Kauf dir in der Klasse nen Seat Leon
     
  17. Hans Muff

    Hans Muff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 23.09.06   #17
    Hab mich für den Focus entschieden.

    Für das Budget bekommen ich einfach mehr Extras. Das ist für mich eigentlich der Ausschlag gebende Punkt. Ich bekomme mehr für das Geld.

    Nochmal Danke für Eure Meinungen.

    MFG

    Hans Muff
     
  18. Warnickel

    Warnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    15.02.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 23.09.06   #18
    Also ich fahr den VW 1,9 TDI mit den 77kw/105 PS gerade als Fahrschulwagen. Was ich dazu sagen kann is das man sich eigentlich sehr wohl im Wagen fühlt, den Sitz hab ich zu lieben gelernt. Was mir aber ständig bei aus und einsteigen passiert ist das ich mir das Bein am Steuer stoße. Des weiteren wirste kräftige beine von der Kupplung bekommen, weil die ist manchmal sehr hart. Zum "nageln" kann ich auch nur sagen---> Stimmt.
    Aber ich will mal nun sagen, was mir positiv an dem Wagen auffält:
    -zum einen die Schaltung ist sehr angenehm und geht eigentlich ohne suchen immer in den richtigen Gang
    -die sitzfreiheit auch hinten ist für mich als fast 1,85m eigentlich trotzdem noch angenehm
    -die übersicht im fahrzeug und ablesbarkeit der instrumente
    -das radio ist auch gut ablesbar ich glaub bei trendline heiß das "cool and sound 1"
    -man kann den mit dieselpartikelfilter bestellen

    seine schwächen sind auf jeden fall der motor: bis zum 3.Gang is guter vorschub aber dann gibta nach

    Joa weiteres kann ich nicht dazu sagen,
    Gruß Warnickel

    EDIT: Oh sry hab nicht gelesen das du dich schon entschieden hast, sry.
     
  19. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 24.09.06   #19
    Hrm, ist das nicht normal, dass man ohne großes Gesuche den richtigen Gang trifft, wenn man es will und nachdem man die Fahrschule besucht hat? :)
    Aber hast schon Recht, der Golf lässt sich sehr gutmütig kuppeln und schalten. Deshalb ist er (warscheinlich) auch so oft als Fahrschulauto vertreten (?)