Neues E-Drum 2 Angebote..Nur Welches?

von gonzo224, 01.02.05.

  1. gonzo224

    gonzo224 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #1
    Hallöchen,

    Ein Kumpel einer befreundeten Band hat sich nun entschieden, ein E-Drum zu kaufen, um auch zu Hause zu üben und um evtl. Studioaufnahmen durchzuführen.Nun ist sein Budget ein wenig begrenzt. Also maximal 1300 Euro sind drin. Nun hat er 2 bzw. 3 Angeboten ins Auge gefasst. Und zwar dem

    Roland Td-6 KV

    http://www.sound-and-drumland.de/item.php?itemno=299333

    (ist da ein Rack dabei?Wenn nein,wo gibtsn Anbegote mit Rack?)

    oder das Yamaha DTXPress III

    http://www.sound-and-drumland.de/item.php?itemno=204924

    oder evtl noch mit n bissl Sparen das:

    oder das Yamaha DTXPress III Special Edition

    http://www.sound-and-drumland.de/item.php?itemno=204926

    (Ist da ein rack dabei?)

    Er hat alle drei schonmal angespielt,sieht keine großen Unterschiede.
    Kann man mit eins von den dreien seine Sounds aufnehmen zb.per Pc?
    Was habt Ihr für Erfahrungen mit den Sets?

    Und da hab ich noch ein Ebay Angebot was ganz interessant klingt:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=3778687198&ssPageName=STRK:MEWA:IT

    Bis wohin wäre das noch ein "Schnäppchen"?Sind da die Beckenhalter und Multiklemmen dabei?Auch bei den anderen drei Angeboten?

    Oder habt ihr noch nen absolut anderes Angebot in der Preisklasse,was euch schonmal vom Hocker gehauen hat?

    Ps. Ich habe die Suchfunktion schon benutzt, kamen auch einige interessante Dinge herraus, aber leider nicht diese explizieten Dinge.

    Aber ansonsten, geiles Forum :-)

    Schonmal Vielen Dank im Vorraus!
     
  2. Kolle

    Kolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 01.02.05   #2
    Hi

    also ich hab das Yamaha DTXPress II .
    bin sehr zufriden damit . benutze das auch nur für zuhause.
    hab aber auch ab und zu ein liedechen damit aufgenommen ( auf dem PC )

    also womit sich frag 2 erlefigt hätte .
    man kann das teil am pc anschliessen .
    etweder über MIDI oder normal kinke .
    um sachen aufzunehmen .
    durch MIDI kann man sich sachen aus dem netzt ziehen und dann draufspielen also so hat man mehr sounds.

    so zum ersten :D

    ich würde mir das Yamaha DTXPress III Special Edition hollen aleine wegen denn 3 becken . früher oder später will er so wie so ein 3tes haben ;) .
    naja will mir auch noch ein kaufen .

    ich kann mich bei dem set nicht beklagen hab ne doublebassfussmaschine dran.

    man kann sein eigenes set zusammen stellen und und und.
    :great:
     
  3. Deftoner

    Deftoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Into a fly
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.02.05   #3
    Also erst mal würd ich mir überlegen ob ich ne dofuma brauche.
    wenn nein würde ich das roland schon mal nicht kaufen.
    wenn dofuma erwünscht ist, ist das aber wohl die günstigste gelegenheit an eine zu kommen.
    anonsten ist beidem roland halt ein meshhead pad dabei. das hat n realistischeres spielgefühl als die gummipads.
    das Yamaha DTXPress III Special Edition würde ich echt nicht nehmen weil die pads größtenteils soweit ich weiß die gleichen sind außer die hi-hat halt und das es n drittes becken gibt. n drittes becken gibts für 50-70 euro neu bei ebay das ist also überhaupt kein grund sich das ding zu kaufen.
    das hi-hat pad iss natürlich knorke :)
    soweit ich weiß kostet das ding über 200 euro aber da dein kumpel ja alle angespielt hat und keinen unterschied gemekerkt hat rechtfertigt das auch nicht den kauf irgendwie.
    aber da keinen unterschied zu merken... :confused:
    naja also ich würd das oder das Yamaha DTXPress III nehmen (wenn ich es mir annähernd leisten könnte) auch wenn ich es total hässlcih finde :)

    achja aufm pc aufnhmen kann man mit jedem set. je nach soundkarte bracuht man da evtl adapter aber das ist nicht das problem.
    und n rack sollte auch überall dabei sein.

    ich hoffe du wirst aus meinem irgendwie ziemlich unsortierten beitrag schlau!
     
  4. sam.k.l

    sam.k.l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    18.02.05
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Buttikon/SZ/Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.05   #4
    Ich spiele selber öfters auf der Vorgängerversion des Roland-Kits und bin davon eigentlich ziemlich überzeugt. Der wichtigste Grund, sich dafür zu entscheiden, ist (wie schon im vorherigen Thread erwähnt) meiner Meinung nach das Snare-Pad, was beim Roland sehr realistisch zu spielen ist (die anderen Pads der meisten E-Drums verderben einem das Spielgefühl förmlich...).

    Liebe Grüsse,
    Sam
     
Die Seite wird geladen...

mapping