Neues Effektgerät, nur welches?

von Phettberg, 17.05.06.

  1. Phettberg

    Phettberg Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.05.06   #1
    Möchte mir bei nächster Gelegenheit ne neue Basszerre zulegen. Vom Sound her würde ich gerne dem schnellen Gebolze a la NAPALM DEATH als auch langsamen Stücken wie z.B. denen der MELVINS nahekommen. Irgendwelche Empfehlungen?
     
  2. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 17.05.06   #2
    Ich bin zwar nicht von der Metalfraktion, aber die Jungs, die es sind, treten immer mal auf ODB-3 und Big Muff. Aber da können dir andere bestimmt bessere Tips geben.

    Gruß,

    Goodyear
     
  3. Phettberg

    Phettberg Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 18.05.06   #3
    Sonst noch Tipps von der Metalfraktion?
     
  4. Havohej

    Havohej Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    115
    Ort:
    In meinen 4 Wänden!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.06   #4
    Ich spiele über einen BOSS METAL ZONE MT-2. Ich weiss es ist ein Gitarrenverzerrer, aaaaber.....ich bin voll und ganz zufrieden mit dem Teil!
     
  5. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 18.05.06   #5
    EBS MultiDrive.
     
  6. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 18.05.06   #6
    Den fand ich schon an der Gitarre grauenhaft und nur matschend....

    Mein Tip: Geh welche anspielen. Jeder Zerrer zerrt anders ;) Und so spontan kann ja hier keiner wissen, wie so eine Zerre für dich klingen soll.

    Anspieltips sind der ODB-3 (nicht mein Sound, aber solides Gerät), der EBS Multidrive (geniales Gerät, mein Tip, vielseitig und Topsound, aber teuer!), der Digitech Bass Driver (selber nicht getestet).

    Viele hier verwenden auch den Bass Driver (http://musik-service.de/Tech-21-Sans-Amp-Bass-Driver-DI-prx395742107de.aspx) fürs anzerren. Ist für dich vielleicht zu viel, schafft aber auch noch andere Möglichkeiten (-> kompletter Preamp).
     
  7. Phettberg

    Phettberg Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 18.05.06   #7
  8. toller Hecht

    toller Hecht Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Meerbusch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 05.06.06   #8
    Ich würde dir falls du auch mal ,,gefühlvollere'' Sachen spielen würdest den Bass Overdrive von Boss, sprich den ODB-3 nahe legen. Ein tolles Teil.....kostet aba auch, gut ein vermögen isses zwar nicht, sind aber immerhin knapp 90 € (180 DM)!!!
     
  9. Phettberg

    Phettberg Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 11.06.06   #9
    Gefühlvolle Sachen spiele ich prinzipiell schon mal gar nicht.:) Hab aber vom ODB-3 auch gehört und mir sagen lassen, dass man damit wohl auch ne ordentliche Verzerrung hinbekommt. Werde den wohl mal antesten.
     
  10. Gast 239971

    Gast 239971 Inaktiv

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.587
    Erstellt: 13.06.06   #10
    Der ODB-3 ist super, ich spiele ihn auch, aber der Overdrive Regler ist etwas schwierig einzustellen, deswegen würd ich noch ein wah wah in die Leitung hängen, dann klingt es fetter. Eine gute Einstellung machste am besten selbst, oder du liest dir einen der "vielen" threads hier durch in dem der ODB-3 erwähnt wird, wobei es in vielen Posts auch Beispielsamples zu dem gelben Kasten gibt. Aber ein tolles Teil, keine Frage:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping