Neues/gebrauchtes PA für unseren band, 500-1000 besucher, zelten und drausen

von Ales Kolmanic, 10.04.17.

Sponsored by
QSC
  1. Ales Kolmanic

    Ales Kolmanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.17
    Zuletzt hier:
    11.02.18
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.04.17   #1
    Hallo.

    Ich habe ein paar Fragen und frag euch nach Antworten.

    Kurz, wir denken an upgrade an unseren PA. Musik is folk/tradicional, pop, soft rock, a-capella. Ich habe gedacht an einen gebrauchten ICON LTS oder neuse/gebrauchtes LINEAR 5 LTS. Sind dass sistemen vergleichbar in Qualität? Mit HK hatten wir nur gute Erfahrungen.
    Interessant könte sein auch dynacord XA-2.

    Meinungen, erfahrungen?

    Vielen Dank für Ihre Antworten.
     
  2. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    4.073
    Zustimmungen:
    1.103
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 10.04.17   #2
    Wenn HK, dann die 5 LTS und entsprechend Bässe. Mit 2 pro Seite ist alles gut und entspannt.

    Die XA2 ist oder besser kann ein wenig zickig sein. Vergleichen kannst du die Systeme nicht so wirklich, denn die Topteile als auch die Bässe sind unterschiedliche Konstrukte. Die XA2 ist eher Rock'n'Roll Material und "härter" abgestimmt. Acapella würde ich nicht über die XA2 machen wollen.

    Was hier immer wichtig ist: Die Tops sollten wenn möglich geflogen werden oder zumindest auf Höhe kommen. Dies gilt aber für alle Systeme, wenn man viele Personen erreichen möchte.

    Generell würde ich bis 1000 PAX OA 2 Tops pro Seite stellen und das mit entsprechenden Bässen unterfüttern. Im Zelt hilft das 2. Top als Delayline, da dort meist an Höhe fehlt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Ales Kolmanic

    Ales Kolmanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.17
    Zuletzt hier:
    11.02.18
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.04.17   #3
    Bin sehr dankbar für Ihre Beratung Yamaha. Dynacord ist dann off mein list.
    Mit 2 OA tops pro seite meinen sie 2 L5 LTS tops? Ist dass ICON schlechter? Ich frage nur, weil es ein gebrauchtes zu verkauft ist um ein interessantes Preis.

    Es können auch anderen systemen sein, aber in gleicher preiss klasse. Wir haben cca.9000-10.000 EURO. Ich habs auf der prolight HD systems gehört, mann dass war ein schock. Ihre Sprecher waren unglaublich, ich denke 2x HLS20 + 2 infra subs und 2x HLS24 + 3xinfra subs. Aber es ist leider zu teuer für uns. Auch KV-2 ES ist zu teuer.

    Ich entschuldige mich, wenn ich etwas falsch geschrieben hat, bin nich aus der Deutschland.
     
  4. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    4.073
    Zustimmungen:
    1.103
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 10.04.17   #4
    Ja, 2 Linar5 LTS pro Seite sollte für die angepeilte Anzahl an Besuchern reichen. Allerdings muss das Material geflogen werden.

    Wenn du harmonic designs meinst.... sehr gutes Material, sehr potent und klanglich sehr gut. KV2 ist noch ne Ecke drüber. Allerdings kostet das eben seinen Preis. Mit 10k€ wird das sehr sehr sehr sehr eng, wenn bis zu unmöglich.

    Das Icon ist halt ein HK like Plug and Play System. Es funktioniert irgendwie, ist aber nicht wirklich der Burner.

    Systeme die das können und klanglich gut bis sehr gut sind:
    d&b C7 (gebraucht)
    d&b C4 (gebraucht)
    TW Audio PA SysOne
    HK Linear 5 LTS
    HK T Serie
    PL Audio PigBox nebst Bässen
    Die von dir genannte hd Anlage
    Seeburg K24N nebst G-Subs
    Limmer Horntop nebst Bässen

    Jeweils 2 Tops pro Seite und mind. 6 Bässe. Das spielt dann entspannt bis zu 1000 PAX.
    Bei d&b C4 braucht es gar eher 3 Tops, da die sehr eng abstrahlen. Vergiss dann auch nicht entsprechende Frontfills einzuplanen.

    Ich würde da halt gerne ein Horntop Doppel12 einsetzen mit Doppel 15er oder Doppel 18er.
    Linearray würde ich hier nicht einsetzen, da das teuer und auch aufwendig in der Berechnung ist. Groundstacking bei LA kannst du in der Regel eh vergessen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Ales Kolmanic

    Ales Kolmanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.17
    Zuletzt hier:
    11.02.18
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.04.17   #5
    Yamaha, danke für die Hilfe! LA kommt nicht in frage, wenn wir das brauchen dann gibst genug Systemen zu mieten.
    Ich habe die Wahl verengt auf zwei Systeme: HK AUDIO L5 LTS und Harmonic design HLS24TourSys. Beide sind für unsere nutzung sehr gut geeignet, mit guten sound und skalierbar falls erforderlich. Wie schon geschrieben, ich habe mit HK nur gutte erfahrungen, service ist ok bei uns und auch 5 jahren garantie klingt mir sehr gut. System mit 4 bassen und 2 tops könnte ich für cca 8500 EUR kriegen. Ich denke dass is sehr faires Preis.
     
  6. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    4.073
    Zustimmungen:
    1.103
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 14.04.17   #6
    Ich würde das System nehmen, zu welchem die Supportwege am kleinsten und effektivsten sind. Für mich als Schwabe wäre das eben hd. Auch klanglich finde ich das hd einen ticken besser, aber das ist jammern auf hohem Niveau. Du wirst mit beiden Systemen sehr gut aufgestellt sein.

    Der Preis gilt für das HK System? Das wäre ein super Kurs, sofern das Amping auch mit dabei ist.

    Ich würde allerdings gleich noch 2 Bässe dazu nehmen, also 3 pro Seite in der maximalen Ausbaustufe.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping