Neues Mischpult - ca. 160 Euro

von Tingle-7, 04.06.08.

  1. Tingle-7

    Tingle-7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 04.06.08   #1
    Hi,
    ich möchte gerne mein altes Mischpult Craaft CM16/4/2 mit Flightcase verlaufen und dafür ein neues Mischpult mit mindestens 8 XLR-Eingängen haben, welche auch eine Phantomspeisung haben!!!
    Nun meine Frage:
    1)Für wie viel würdet ihr das Pult verkaufen/kaufen?
    2)Könnt ihr mir ein Pult empfehlen welches für kleine Aufnahmen, Proberaum und kleine Livegigs geeignet ist und ca. 150€ kostet?




    Grüße,
    Tingle-7
     
  2. Tingle-7

    Tingle-7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 04.06.08   #2
    Das neue Pult muss nich das neueste High-Techgerät sein aber mindestens 8 Phantomgespeiste XLR-Eingänge sollte es haben und es sollte nicht über 150 bzw. 160€ (inkl. Versand) sein!
     
  3. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.095
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    639
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 04.06.08   #3
    8x XLR-In ist neu für 150€ absolut nicht machbar. Da müsstest du wieder gebraucht schauen, und dann kannst du auch gleich beim Craaft bleiben. Was stört dich denn an dem Pult?
     
  4. Tingle-7

    Tingle-7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 04.06.08   #4
    Es muss ja kein neues sein!

    An dem Pult stört mich:
    Das es keine Phantomspeisung hat weil ich eigentlich mindestens 6 XLR Eingänge mit Phantomspeisung brauche, weil es mir von der Größe zu groß ist und die Potis zu dick sind.
     
  5. Slash CK

    Slash CK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 04.06.08   #5
  6. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 04.06.08   #6
    Hi Tingle,

    das billigste Pult mit 8 XLR-Inputs, das ich auf die Schnelle gefunden habe, ist das Soundcraft EPM-8. Neu mit Versand für 270 zu haben; aber auch beim Musikservice kann man mit Geschick ein bisschen herunterhandeln.
    Zum Pult selbst: Für deinen Anwendungszweck
    geradezu prädestiniert! :great:
    Dazu auch qualitativ noch echt ordentlich, vor allem für diesen Preis.

    Wie SB schon gesagt hat, von den 150 musst du dich wohl verabschieden. Mit viel viel Glück bekommst du dafür ein gebrauchtes Behringer(oder so)-Pult mit 8 Eingängen, aber das war's dann auch schon...
    Vielleicht kannst du den EPM8 gebraucht schießen, das wäre wohl noch die beste und günstigste Möglichkeit.


    Dein altes Pult kenne ich leider nicht, kann dazu also auch preislich nichts sagen.


    MfG, livebox
     
  7. liqid

    liqid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    433
    Erstellt: 04.06.08   #7
    vielleicht bei ebay nach nem gebrauchten soundcraft spirit f1 gucken, die gehen immer so grob (je nach mitgeliefertem zubehör) zwicschen 80 und 180 euro weg.
    aber wehe du schnappst mir eins weg, ich bin selber auf der suche nach einem =)
     
  8. Tingle-7

    Tingle-7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 05.06.08   #8
    Hab vor kurzem bei ebay ein soundcraft mit phantomspeisung und 8xlr eingängen und integrierter endstufe gesehn (und noch ein effektgerät).
    Wie viel würdet ihr für so etwas bieten?
     
  9. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 05.06.08   #9
    Das wäre dann wohl ein Soundcraft Powerstation, die gehen so
    in der Regel für ca. 400 Euro über den Tisch.
     
  10. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.129
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 06.06.08   #10
    Es gibt von diesem Gerät zwei Versionen:
    Den "Ur-Typ" der Spirit Powerstation 600 und den Nachfolger, der zusammen mit seinen Geschwistern 350 und 1200 etwa fünf Jahre später auf den Markt kam. Beide Versionen sind empfehlenswert; die neuere besitzt halt einen AUX-Weg mehr, kann zwei Effekte gleichzeitig liefern. Die Effekte im neueren Gerät sind in je zwei Parametern editierbar und können m.W. auch abgespeichert werden; beim alten gibt's nur Einzeleffekte als Preset.

    Die neuere Version dürfte unter 400.- nicht zu bekommen sein; die ältere gibt's mit etwas Glück schon für gute 300...


    domg
     
  11. Tingle-7

    Tingle-7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
  12. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.129
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 06.06.08   #12
    Das ist die alte Version. Der XLR-Anschluß neben der Typenbezeichnung ist allerdings nachgerüstet oder selbstgebastelt. Aufgrund der unkonventionellen Einbauposition mit Verriegelung unten würde ich mal auf letzteres tippen... :D


    domg
     
Die Seite wird geladen...

mapping