Neues Mischpult

von MN82, 01.10.07.

  1. MN82

    MN82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.07
    Zuletzt hier:
    8.04.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe mal ne Frage zu Mischpulten:

    Bisher habe ich die letzten 5 Jahre mit einem KME Discovery gearbeitet. Ich fand das Pult echt cool. Leider ist da ein bißchen Bier drüber gekommen.

    Also brauche ich ein neues: Weiß noch jemand wo man das Pult herbekommen kann? Soweit ich weiß wird das nicht mehr gebaut.

    Dann habe ich am Wochenende das Ecler Mac 40 ausprobiert. Es hat mir nicht gut gefallen. Irgendwie viel zu leise.

    In meiner Leihanlage habe ich das Numark CM 200. Es gefällt mir eigentlich ganz gut. Möchte aber etwas höherwertiges für die Hauptanlage.

    Hat jemand ne gute Idee?
    ( es sollte min. 3 Känäle plus ein Mic-Kanal besitzen)

    Am besten um die 500-600 Euro.

    Danke im Voraus!

    Markus
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 01.10.07   #2
    Falsche abteilung---->Dj Forum
     
  3. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 10.10.07   #3
    lol, ich glaub mein Schwein pfeift,

    Das Musiker-Board wird von Musik-Service betrieben. Das ist ein sogenannter Online-Shop. Die haben auch eine DJ-Ecke.

    Hier gibt es beispielsweise auch noch das KME Discovery .

    Alternativen?

    Denon DN-X500 oder DN-X900

    Stanton RM 406

    Pioneer DJM-3000 (hat sogar Effekte, kostet aber 838 Öcken)

    oder falls du was richtig anständiges haben möchtest:
    Rane MP-44 - wäre meiner Meinung nach absolute Spitzenklasse, der Preis gerechtfertigt.

    Preislich in der Klasse nurnoch vom Allen & Heath Rotary geschlagen, den ich allerdings für den Preis (~5000€) nicht empfehlen kann, vorallem würden mir da die Fader fehlen.


    Ich empfehle dir den Denon oder den Pioneer. Stanton macht auch sehr gute Mixer, Denon oder Pioneer würde ich Stanton jedoch vorziehen.

    Was dein Problem mit Ecler ist, habe ich nicht ganz verstanden. Okay, wenn der Gesamteindruck nicht stimmt, dann mag das ja okay sein. Wenn er aber nicht "Laut" genug ist, dann würde ich die Schuld auf Fehleinstellung an EQs, Vorverstärker-Poti, Verstärker und Boxen schieben - ich besitze selbst einen Ecler-Mixer (anderes Modell) und kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das Ecler "zu leise" ist...

    Ziemlich geil wäre auch der Urei 1605 mit Rackmount, wenn irgendwo zu kriegen - wäre wohl meine Nr.1 - Wahl!

    Gruß,
    Bene
     
  4. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 10.10.07   #4
    urei 1603 reicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping