Neues (Shure-) System

von Alca, 14.04.04.

  1. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 14.04.04   #1
    So, gestern ist endlich mein bestelltes Shure M44-7 System gekommen.
    Aufgrund aktutem Zeitmangel hab ich es aber noch nicht installiert und kann deshlab noch ein paar fragen stellen:

    1. Ich hab mal gelesen, dass man neue nadeln erst eine Nacht in einer Endlosrille laufen lassen soll, stimmt das? Wieso?

    2. hat von euch jemand mit S-Tonarm sein System im 23 Grad Winkel monitiert um einen geraden Tonarm zu simulieren? Das soll eine noch höhere Spurtreue erzeugen was ja besonders beim scratchen wünschenswert wäre.
    Erfahrungen? Wäre eine Art Schablone hilfreich? Gibts gute Websites zu dem Thema?

    3. Wie reinigt ihr eure nadeln? Bei dem Shure ist so ne kleine Bürste dabei, außerdem gibt es ja auch flüssige Nadelreiniger, die aussehen wie Wimperntusche.
     
  2. fRAX

    fRAX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    1.07.07
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.04   #2
    würde mich auch interessieren da ich mir das system auch kaufen werde evtl. kan ma wer antworten :)
     
  3. Alca

    Alca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 18.04.04   #3
    also ich hab die nadel jetzt seit drei tagen drauf und muss echt sagen, dass sich die 50€ gelohnt haben. Die Installation des Dings auf die Headshell ist zwar etwas fummelarbeit aber mit etwas gedult zu schaffen. Die Spurlage bei meinem Reloop 4000 und auch die eines Reloop 2000, von meinem Kumpel hat sich deutlich verbessert.


    Zu meinen Fragen:

    1. Ich habs mal gemacht, keine ahnung ob es was gebracht hat, hab das system davor nicht benutzt.

    2. ich hab es momentan gerade montiert, die schrägstellung werd ich aber auch noch testen

    3. ich verwende den flüssigen nadelreiniger, denke dass der etwas mehr bringt
     
  4. Mahatma Ganja

    Mahatma Ganja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    30.04.04
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #4
    hab ja auch die Shure M44-7, und bin sehr damit zufrieden ! Hab ja durch mein Vestax PDX-2000 nen geraden Tonarm, bin mit allem sehr zufrieden !



    Gruß, nico :D
     
  5. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 18.04.04   #5
    Also zu erstens, das ist völliger Blödsinn, ausser du möchtest explizit deine Endlosrille schnell verschleissen lassen.

    Zu zweitens, Mit nem Din A4 Blatt, nem Geodreieck und nem Bleistift lässt sich das Problem lösen. Aber Vorsicht! Das "Emulieren" eines graden Tonarms wirkt dem Vinylverchleiss sehr negativ entgegen!

    Ansonsten ist dieser PDF noch sehr hilfreich:
    http://www.shure.com/pdf/userguides/guides_phono/dj-cartridges.pdf

    Zu drittens, für Staub und Dreck sollte man am bestens die Bürste trocken nutzen und dabei von hinten nach vorne streichen, und zwar sanft. Abundzu mal mit ner Flüssigkeit reinigen tut ihr übriges.

    Viel Spass mit dem Shure TA!
     
  6. Alca

    Alca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 19.04.04   #6
    keine angst @ RJ-MD
    ich hab genügent platten bei denen es scheiß egal ist, ob die endlosrille jetzt verschlissen ist oder nicht. Außerdem hatte ich nur 0,2 gramm drauf oder sowas.

    was den vinylverschleiß angeht, werd ich mich nochmal informieren
    das pdf hab ich schon, trotzdem danke



    ja ich warte immernoch auf deinen erfahrungsbericht @ mahatma ganja :)
     
  7. Vinyldieb

    Vinyldieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    4.09.04
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #7
    Ein Freund von mir hat das simulieren des Tonarmes durchgeführt und es wirkte sich echt schnell auf den Verschleiß aus. Ich kann das somit überhaupt nicht empfehlen.

    Bei den anderen Dingen kann ich RJ-MD nur zustimmen.
     
  8. Mahatma Ganja

    Mahatma Ganja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    30.04.04
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.04   #8
    @ Veto

    Hier ist mein erfahrungsbericht:
    Macht heftigst viel spaß, steh jeden Tag mindestens ne Stunde dran, hab schon 20 Platten. Sonst gibts nicht viel zu berichten...........

    Nico
     
  9. Alca

    Alca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 21.04.04   #9
    freut mich, ich hoffe der PDX wird dir noch lange freude machen :) , außerdem hoffe ich für mich, dass ich bald meine Sparvorsätze über Bord werfe und mir auch so ein Teil hole :D
     
  10. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 21.04.04   #10
    @mahatma ganja

    Nur mindestens EINE Stunde? :rolleyes:
    Wenn ich jetzt einen PDX statt mein Museums Technics SL-2000 hätte, dann würde ich gar nicht mehr aus'm Haus gehen. Mit meinem Technics übe ich alleine schon mindestens 3 Stunden, auch wenns noch so schwer ist mit 0,6kg/cm und fast 5kg Gewicht und nem HiFi Tonabnehmer :rolleyes: ! Ich kann damit schon 1A scratchen! Wenn ich mal wieder ein gutes TT hab, was bin ich dann? Gott??? :D
     
  11. Mahatma Ganja

    Mahatma Ganja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    30.04.04
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #11
    ..........ich hab leider auch noch sowas wie schule.............
     
  12. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 21.04.04   #12
    Allgemeinbildende Schulen oder Berufsschule? Bei Berufsschule kann ich das verstehen... Ansonsten würde ich mir die Zeit nehmen, denn nichts ist besser als üben üben üben und Spass haben. Natürlich nach den Hausaufgaben :D
     
  13. Alca

    Alca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 22.04.04   #13
    hiermit bezweifle ich diese aussage :D :D :D
     
  14. Mahatma Ganja

    Mahatma Ganja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    30.04.04
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.04   #14
    bin auf nem Wirtschaftlichem Gymi, mit 4 mal die Woche Mittagsschule.........
     
  15. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 22.04.04   #15
    @ Veto: Hiermit gebe ich zu, das das 1A im Verhältnis zu einem SL-2000 steht :D :D :D

    @ ma ga: Übel übel. Kriegst ne Dose Mitleid von mir, weil gutes Wetter ist. Scherz beiseite, ist natürlich schlecht. Aber du hast ja noch Wochenende, nicht wahr?
     
  16. Mahatma Ganja

    Mahatma Ganja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    30.04.04
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.04   #16
    ja schon, aber keine Angst: Ich finde immer ein wenig Zeit zum Mixen !
     
Die Seite wird geladen...

mapping