Neues Territorium

von 101010-fender, 14.01.07.

  1. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 14.01.07   #1
    Hey,
    ich war gestern bei einem Bandcontest und darunter hat folgende Band gespielt :

    --> www.myspace.com/newphoria

    Zu meinem Überraschen hat mir die Musik sehr gut gefallen und mein Interesse geweckt mich weiter mit ihr zu beschäftigen.

    Jetzt würde ich gerne von euch wissen, welche Bands ähnliche Musik machen, um einen kleinen Überblick von der Songstruktur und Gitarrenarbeit zu bekommen, da ich mich sehr wenig in dem Alternative Bereich auskenne.

    Danke

    Edit : Mir fällt gerade noch eine Frage ein, die mich schon länger beschäftigt.
    Durch welche Mittel bringt man Melancholie in seine Stücke rein ?
    Ich weiß bisher, dass grundsätzlich Moll im Gegensatz zu Dur trauriger klingt, aber gibts es z.B. bestimmte Moll Arten die besonders melancholisch sind ?
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 14.01.07   #2
    spontan fallen mir da A Perfect Circle, Tool und Dredg ein. Aus meiner lokalszene gäbe es noch Gung Fu und Mr. Twiggles, beide mit weiblichem gesang!

    edit: ah, hatte nur "amor shoots" gehört. die anderen lieder klingen ja ganz anders :) "morning sun" erinnert mich an incubus oder foo fighters.
     
  3. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 14.01.07   #3
    a perfect circle ist ein guter vergleich. von pain of salvation gibt's noch diese platte "12:5", wo sie ihre eigentlich ziemlich metallischen songs unplugged spielen, das klingt auch recht ähnlich. oder auch die "damnation" von opeth.

    ansonsten: diese newcomer-band gefällt mir ganz gut, die frontfrau hat eine schöne stimme, etwas präziser könnte sie aber vielleicht schon singen, wenn das da studio-aufnahmen sein sollen.

    edit: alle genannten sind aber weniger "schrammelig", eher noch ne ganze ecke melancholischer und auch progressiver.
     
  4. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 14.01.07   #4
    du bist neben "leAder" schon der zweite MB-user, der da war.

    haste meine band auch gesehn?
    wir haben als erste gespielt.

    zu newphoria:
    ich hab mich im laufe ihres auftritts gewundert, warum die nur instrumentals spielen.
    aber die sängerin hatte während des auftritts wohl ihre stimme verloren.

    deren drummer ist gut abgegangen, aber musikalisch war das jetzt nicht besonders außergewöhnlich (abgesehen von den 2 gitarristinnen). ;)
     
  5. 101010-fender

    101010-fender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 14.01.07   #5
    (Bisschen OT ) :

    Klar, hab euch gesehen. Eine Stimme von Stimmzettel ging an euch, nur ihr hattet leider das Pech als Erstes zu spielen.
    Wollte dich nach dem Gig ansprechen ( ich war der mit der linierten Mütze, der mit John aus der Jury schon beim Soundcheck anwesend war ), nur du bist die ganze Zeit weggelaufen ;)
    Die Sängerin von Newphoria soll wohl schon vor dem Gig krank gewesen sein und hat dann bei der guten Luft im StayWild ihre Stimme verloren.

    To Topic :

    Hab mir gerade bei Youtube "Bug Eyes" und "Of The Room" von Dredg angehört, super geile Songs. Danke für den Tipp BlackZ.