Neues Topteil bis 1000 Euro

von AndyStyleZ, 30.10.07.

  1. AndyStyleZ

    AndyStyleZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    25.04.08
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 30.10.07   #1
    Hallo!

    Bin auf der Suche nach einem neuen Topteil für mein Fame Duo Cab 2x12 (2 mal v30 Speaker),
    Das neue Topteil darf so um die 1000 Euro kosten, und sollte ne gute Zerre haben wo nichts Matscht... Klar und strukturiert herüberkommet.. Gespielt wird alles, hauptsächlich Metal, Rock etc..

    Falls in der Preisklasse drin, vielleicht den ein oder anderen Effekt dabei haben, ist aber nicht zwingend, wär aber doch ganz praktisch...

    Röhre, Transistor, Hybrid, eigentlich egal, nur gut klingen sollte es!
     
  2. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 30.10.07   #2
    Engl Fireball und den hier mal antesten.
     
  3. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 30.10.07   #3
  4. AndyStyleZ

    AndyStyleZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    25.04.08
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 30.10.07   #4
    zur Info.. hab zur zeit den RAndall RH150 G3 , mit dem bin ich aber nicht gerade zufrieden.. :-( kommt nicht wirklich durch, und hat nicht wirklich druck..
     
  5. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 30.10.07   #5
    Das beißt sich sehr stark..

    @AndyStyleZ
    Wenn der Gebrauchtkauf eine Option ist, dann könntest du dir den Hughes & Kettner Triamp
    anschauen (Im Moment dürfte auch noch einer in eBay sein...) oder auch nach dem Marshall
    6100 30th Anniversary ausschau halten.
     
  6. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 30.10.07   #6
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 30.10.07   #7
  8. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 30.10.07   #8
    Von Peavey vielleicht auch noch den JSX (gebraucht)
     
  9. AndyStyleZ

    AndyStyleZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    25.04.08
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 30.10.07   #9
    ich schwank sehr zu dem Switchblade
     
  10. Until I Break

    Until I Break Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    90
    Erstellt: 30.10.07   #10
    Hi!
    Was matscht denn bitte am Fireball wenn man nicht gerade Gain voll aufreist!? Also für mich klingt er sehr direkt und ich kann mich über "matschen" nicht beklagen!
    Hab natürlich auch keine 150 Euro Behringer Box...
     
  11. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 30.10.07   #11
    Der Fireball hat einen Gainregler.
    Ich finde keineswegs, dass der Amp matscht (vorausgesetzt man stellt ihn ordentlich ein).
     
  12. Until I Break

    Until I Break Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    90
    Erstellt: 30.10.07   #12
    RRRRRRRRRRRRICHTIG!
    Hab sehr viele Amps ausprobiert! Und Preis-Leistung rockt auf jeden Fall beim Fireball!
     
  13. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 30.10.07   #13
    Man kann jedne Amp zum Matschen bringen !!!

    Jezt kannste ja mal testen gehen, mitm Switchblade biste auch eingedeckt was Effekte angeht
     
  14. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 30.10.07   #14
    Der Amp hat einen Gainregler, korrekt. Trotzdem gibt es beim Fireball nicht gerade viel
    einzustellen und wie auch viele der größeren ENGL Kollegen u.a. auch der große Bruder,
    der Powerball, sind die Amps auf hohe Kompression ausgelegt- und das wiederum empfinde
    ich auch bei sehr niedrigen Gaineinstellungen als matschen. Viele Gitarristen mögen es und
    für manche Musikrichtungen ist es sogar sehr förderlich. Es ist aber alles andere als eine
    Zerre die klar und strukturiert rüberkommt. Also nicht das was AndyStyleZ sucht. Punkt.

    Darüber lässt sich streiten. 995 Euro für einen 2 Kanal Amp mit Shared EQ.
    Für 4 Euro mehr gibt es einen Laney VH100R.. Diese Preis/Leistung rockt...
    Vom Amp ganz zu schweigen. Was die Funktionen, die "klar strukturierte"
    Zerre und den Preis angeht.. da kann der Fireball sowieso nicht mithalten.

    Wenn man es auf die Ampeigenen Funktionen beschränkt.. Nö.
    Es gibt einige Amps die bei voll ausgefahrener Zerre nicht matschen.
     
  15. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 30.10.07   #15
    Ich denke wenn man "klar" und "strukturiert" explizit schreibt ist der fireball wirklich nicht die beste Empfehlung.
    Das können andere besser.
    Nichts gegen den Fireball bevor jetzt ne unsinnige diskussion losgeht, hatte ihn auch mal.

    € toooo late:(
     
  16. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 30.10.07   #16
    Hey, was ich anmerken will: Nicht zum Switchblade tendieren, wenn du ihn nicht gespielt hast. Der hat den Druck von einem leisen Furz, die Zerre mieft. Aber der Cleansound ist glasklar.. Das kann er durchaus.

    Der Fireball ist eindeutig geschmackssache. Aber daß der nicht matscht, stimmt irgendwo schon. Er hat eben sehr trockene Bässe, das macht ihn aus. Was stimmt, ist daß der Amp trotzallem gut komprimiert und vor allem immer noch glattbügelt, zwar nicht so wie der PB...
     
  17. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 30.10.07   #17
    Wasn das für ein Gelaber, bitte schön ?

    Wie objektiv und aussagekräftig.

    Haste den SB übern 1*8er Speaker gespielt ????

    Klar testen ist immer erstes Gebot
     
  18. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 30.10.07   #18
    ich hab letztens auch einen amp im preisbereich von 1000-3000 euro gesucht...
    und hab ich schlisslich für den peavey 6505 entschieden... da er einen sehr differenzierten "trockenen" sound hat...
    er matscht überhaupt nicht! und hat einen sehr druckvollen sound... der sich bestens für alle arte von metal und hardcore eignet... das heisst nicht das er nur dsa kann...
    der cleansound ist geschmackssache... das es kein fender clean ist... wird wohl bekannt sein
     
  19. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 30.10.07   #19
    Ich gebe dem Herren da oben vollkommen Recht. Der Switchblade hat mich auch SEHR enttäuscht. Aus dem Amp kam nichts raus und das, obwohl er an einer Mesa Box hing! Der Cleanchannel war wirklich sehr gut. Aber der Rest ist zu nichts zu gebrauchen!
     
  20. AndyStyleZ

    AndyStyleZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    25.04.08
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 30.10.07   #20
    Wie siehts mit dem Hughes Kettner Triology aus? Hat der was drauf?
     
Die Seite wird geladen...

mapping