new AMP & Gitarre

von Junkieman, 09.06.07.

  1. Junkieman

    Junkieman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    2.10.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.07   #1
    hey... spiele erst seit 3 monaten gitarre und ich bin am überlegen mir etwas neues zu zu legen :-)

    ich würde gerne in die richtung metalcore spielen, welche gitarren und AMPS würdet ihr mir vorschlagen,

    es sollte ein sound wie bei inflames, as i lay dying enstehen

    preisklasse:
    1500€ für beide sachen

    bei der gitarre würde ich an die VIPER 400 von LTD denken, wäre die vorteilhaft... und yo... vielleicht könntet ihr mir da weiter helfen, da ich echt noch voll der greenhorn bin

    thx....
     
  2. Iggi

    Iggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.07   #2
    Gib das Geld lieber erstmal nur für nen guten Verstärker aus.
    Hast du schon eine Gitarre?
    Dann behalt lieber erstmal deine alte und spiel über nen guten Verstärker, anstatt beides auf einmal zu kaufen und dann nur mittelmäßiges Zeug zu kriegen.
    Bei 1500 für nen Verstärker würd ich dir zu ner guten Kombo raten oder ein gebrauchtes Halfstack. gebraucht kaufen macht IMO sowieso mehr Sinn ;)
     
  3. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 09.06.07   #3
    1500 euro ?.....peavey 6505 ...(neupreis bei 1200) und dann ne fame v30 box...dann haste dein hammer sound
     
  4. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 09.06.07   #4
    Da schließe ich mich wummy an, obwohl der 6505 als Half-Stack für zuhause wohl etwas überdimensioniert wäre. Also der 6505 Combo wäre evtl was. Oder warte auf die Bugeras (kp wie die heißen), die könnten noch was sein.
     
  5. MAKS

    MAKS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    9.01.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.07   #5
    ich finds ehrlich gsagt etwas übertriebene sich nach 3 monaten 1500 euro amp zu kaufen... also ich find eigentlich seine eigene idee 1500 euro für amp und gitarre besser... wenn er sich ne schöne mexiko fender holt UND nen gebrauchten amp, der etwas kleiner dimonsioniert ist, wäre er imo besser dran
     
  6. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 09.06.07   #6
    ich finds auch etwas seltsam, sich nach 3 monaten sowas zuzulegen...
    vielleicht solltest du erst mal warten und schauen, ob dir das instrument auch wirklich liegt. wenn du allerdings wirklich jetzt schon was kauft, dann bitte auf dem gebrauchtmarkt, da bekommst du das zeug vielleicht auch wieder zum kaufpreis weg.
    ne fender strat würd ich allerdings gar nicht empfehlen... für metalcore???:confused:
    dann doch eher ltd, jackson, etc.
    aber wie gesagt, wenn du erst so kurz spielst, warte lieber, dein geschmack kann sich noch ganz schnell ändern.
     
  7. Iggi

    Iggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.07   #7
    Ich korrigiere mich,
    also du solltest dir schon ganz sicher sein.. überstürzen solltest du da nix. Nach 3 Monaten würd ich persönlich noch warten, außer du hast grad gar kein Zeugs und willst dann gleich etwas gescheiteres kaufen.
    Aber falls es bei Metalcore bleiben sollte, machst du mit der Viper schonmal nichts falsch, aber geh antesten vlt findest du was anderes, das dir besser gefällt.
     
  8. MAKS

    MAKS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    9.01.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.07   #8
    ja okay, ne fender dtrat wird wohl nicht grad das optimale werkzeug sein, aber sollte auch nur als bsp herhalten nicht die ganze kohle für nen amp auf den kopf zu kloppen, sondern sich ne schöne gitarre zu kaufen & nen guten amp und nicht nach drei monaten dann nenn 1500 € amp und eine 150 euro klampfe
     
  9. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 10.06.07   #9
    Ein gutgemeinter und ernster Rat: Erstmal abwarten!
    Ich kenne viele Leute die nach einem halben oder einem ganzen Jahr die Gitarre an den Nagel gehängt haben. Hol dir lieber erstmal einen richtig ordentlichen Übungsamp und expermimentier etwas mit den Sounds rum. Der Geschmack ändert sich warscheinlich noch drastisch und da machst du dich mit überstürzten Käufen nur unglücklich!
     
  10. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 10.06.07   #10
    Oder man kauft sich die Sachen gebraucht, die gehen meist für den gleichen Preis wieder weg und man macht keinen Wertverlust.
     
  11. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 10.06.07   #11
    Soll da sheiße du pöbelst mich an? :D

    ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping