New Roland Synth : SonicCell

von topo, 29.03.07.

  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 29.03.07   #1
  2. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 29.03.07   #2
    Aha... von der Grösse her interessant..
    Aber ehrlich gesagt ist das ein wenig Schönrederei...

    Klingt meiner Meinung nach nach einem weiteren Tonmodul das einfach MIDI Files abspielen kann und man (natürlich zur Freude von Roland) mit weiteren Karten ausrüsten kann..

    Vielleicht täusche ich mich auch aber eins weiss ich: Kaufen werde ich mir das Teil sicher nicht..

    PS: Das Bild mit dem verhältnismässig grossen Ständer und dem winzigen Expander oben drauf ist geil :D
     
  3. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 30.03.07   #3
    Da ist eine kompletter Roland X drinnen und via USB voll als VST Instrument (nicht nur via Midi fernsteuerbar) einsetzbar zuzüglich der 2mal SRX Option.

    Wenn es das für ca. 600,- € gibt, kann sich der Roland aus meiner Sicht zu dem Zweitsynth "schlechthin" entwickeln............

    Topo :cool:
     
  4. bobbes

    bobbes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    373
    Erstellt: 31.03.07   #4
    Beim Googeln habe ich irgendwo schon den Verkaufspresi mit 699 Euro gefunden, dann müsste das Teil doch lieferbar sein??
    Ich hatte den Eindruck (anhand der Beschreibung auf der ROLAND-Homepage), dass es sich um ein GM-Modul, vergelichbar mit QY100 von Yamaha handelt (jedoch keine Begleitautomatik oder so). Liege ich da falsch?
     
  5. Soul4life

    Soul4life Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    890
    Erstellt: 24.04.09   #5
    Hey Leute,

    hab mal ne Frage und wollte keinen neuen Thread aufmachen.

    Die Eingänge beim Soniccell, sind die nur bei der Einbindung als Plugin in Betrieb, oder wird das Signal auch ganz normal zu den Ausgängen weitergeleitet?

    Hab nämlich das Problem, dass bei meiner neuen Big Band, bei Proben, nur einen Ausgang habe, aber 2 Keys verwenden möchte. Auch möchte ich nicht immer mein Rack mitschleppen, wo mein Submixer drinsteht.

    Bei Proben steht dort nämlich ein Yamaha P85, da würde ich dann midi-out ins Soniccell und dann würd ich noch meinen Electro II mitnehmen, der dann Signal-Out in den Soniccell (Signal-In) gehen soll.

    Ist das so möglich?
    Gibt es noch andere Expander die Audio-Eingänge besitzen, außer das Korg M3-Modul?

    Danke und Gruß

    Tobi
     
Die Seite wird geladen...

mapping