Newbie-Frage

von archer, 07.05.05.

  1. archer

    archer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    2.02.08
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 07.05.05   #1
    Ich habe mir ein USB-Midi-Keyboard gekauft (m-audio keystation 49e).
    Wie kann ich das am PC-zum Klingen bringen, ohne es in die Recording-Software einbinden zu müssen?
    Also: Wie kann ich quasi über den PC spielen?
    Ich brauch dazu ja vermutlich ein midi-ansteuerbares Softwarekeyboard, was gibt es da und gibts da auch freeware?
    Ich habe jetzt schon mehrmals quergelesen und gesucht, vermute aber, dass ich das Prinzip noch nicht checke.
     
  2. NothanUmber

    NothanUmber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 07.05.05   #2
    Falls dein PC ein Mac ist, spiel' dich mal mit GarageBand rum, das bietet viele brauchbare Instrumente. Für Windows PCs gibt's auch einiges an Freeware. Habe zwar keine Ahnung, wie dein Keyboard klingen soll (also nach einem Synthesizer, einem Klavier oder sonstwas), daher kann ich da keine konkreten Tipps geben, hier kannst du dich aber selber mal auf die Suche machen: http://www.kvraudio.com/get.php

    NothanUmber
     
  3. archer

    archer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    2.02.08
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 07.05.05   #3
    Merci!
    Ich habe jetzt so ein kleines Programm gefunden, nennt sich vsthost, damit kann man ein wenig rumspielen....
    Ich schau mir das mal an, merci.
    Ist ein Pc, übrigens. :(
     
  4. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.05   #4
    Als VSTi könnte man sich als Freeware einen SF2 Player downloaden und ein paar kostenlose SF2 Fonts rein laden. Das ist aber nix halbes und nix ganzes.

    Zwar keine Freeware: Key-Rig von M-Audio. Da ist auch die Generell Midi Palette abgedeckt. Und es funktioniert auch Stand Alone (aber als Wunsch auch im Seuqencer falls du doch mal einen hast irgendwann).
     
  5. archer

    archer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    2.02.08
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 09.05.05   #5
Die Seite wird geladen...

mapping