NI Guitar Combos in Cubase einbetten

von Clooney, 22.07.07.

  1. Clooney

    Clooney Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 22.07.07   #1
    Hallo Gemeinde,

    ich habe NI Guitar Combos installiert, auf die Audio Kontrol geroutet, in Cubase eine Audiospur eingerichtet, Gitarre eingestöpselt - und alles klingt fantastisch.
    Wenn ich allerdings aufnehme, ist das Signal sehr schwach. Auch der Pegel der Spur ist kaum wahrnehmbar. Außerdem hab ich nur einen Kanal auf dem Ohr, obwohl eine Stereospur ausgewählt ist.

    Nun ist Guitar Combos ja kein VST und es ist das erste mal, dass ich eine soundmodelling-Software benutze. Kann mir jemand sagen, wo der Fehler liegt?

    Grüße vom Clooney
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 22.07.07   #2
    Und das ist vielleicht das Problem :-) Ich versteh jetzt gar nicht, wie das bei dir überahupt funktioniert. Du hast also gleichzeitig Cubase und GuitarCombos geöffnet? Das ist schonmal komisch, weil edigenlich kann man immer nur eine ASIO-Anwendung geöffnet haben. Und was hast du denn in Cubase als Input ausgewählt? Wenn doch dein AudioKonbtrol schon von GuitarCombos belegt ist?
    Nicht obwohl, sondern gerade weil du eine Stereospur angelegt hast. Das Signal, welches Cubase bekommt (wie gesagt frage ich mich, was es überahaupt für ein Signal bekommt) ist offenabr mono. Das wäre bei einer Gitarre auch normal. Wenn du jetzt stereo einstellst, dann hast du auf dem linken Kanal das Gitarrensignal, und auf dem rechten Kanal nichts.
     
  3. Clooney

    Clooney Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 22.07.07   #3
    Hi Ars Ultima,

    also erst mal: Die Antwortgeschwindigkeit ist ja der Hammer :great:

    Zunächst zu Punkt 2: Das leuchtet ein, da hab ich nicht nachgedacht. Ich richte also logischerweise eine Monospur ein. OK.

    Zum Hauptpunkt: Eingestellt in Cubase habe ich Eingangsrouting "Stereo In". Die Audio Kontrol hat noch einen "virtuellen" Stereo-Eingan. Vielleicht liegt es daran???
    Aber deine überraschte Antwort macht mich stutzig. Offensichtlich bin ich ja mit der "Konfiguration" völlig auf dem Holzweg. Macht es dir was aus, in ein paar Worten zu erklären, wie man so eine Software wie Guitar Combos richtig benutzt? Wie gesagt: Mit den VSTs komme ich wunderbar zu Recht. Aber wie ich jetzt die Gitarre "aufs Band" kriege, ist mir schleierhaft:o
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 22.07.07   #4
    Ich kenne GuitarCombos nicht. Ich bin jetzt selbst überrascht, dass es nur Standalone ist, und kein VST-Plugin dazu gehört. GuitarRig z.B. (auch von NI, ich weiß eh nicht, was Combos genau ist bzw. welche Berechtigung es hat, wo es doch GuitarRig gibt) ist ja beides, da gibt es ein Standalone Programme, aber das VST-Plugin wird auch mitgeliefert. Wnen man einfach nur Gitarre spielen will, macht man das mit dem Standalone Programme. Wenn ich aber aufnehmen öffen ich Cubase und lege GuitarRig als VST.Effekt auf die Spur.
    4feetsmaller hat das Audio Kontrol 1, der wird sich hier bestimmt auch gleich noch melden ;)
     
  5. Clooney

    Clooney Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 22.07.07   #5
    Na ja, es gibt schon einen VST-Ordner. Die darin befindlichen .dll's habe ich in meinen Steinberg-VST-Ordner ind Gitarrenverzeichnis (in dem auch die VG 2.dll ist) kopiert. Aber wenn ich eine Instrumentenspur erstelle, tauchen die Combos in der VST-Instrumenten-Liste nicht auf.
    Guitar Combos ist übrigens eine Auswahl von drei Combos, die aus dem GuitarRig entnommen sind und als günstige Version angeboten werden. Bei mir waren sie bei der Audio Kontrol Software dabei.
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 22.07.07   #6
    Also GuitarCombos ist ja auch kein VST-Instrument, sondern ein VST-Effekt, das ist ja was anderes. Für dein Problem aber egal, denn sowohl VST-Instrumente wie auch Effekte bestehen aus einer DLL-Datei und müssen im selben Ordner liegen.
    ODer ist da doch das Problem? Was heißt denn "Instrumentenspur"? Du benötigst ja eine Audiospur, und keine MIDI-Spur. Bei letzteren würdest du das VST-Instrument als OUT wählen, damit die MIDI-Datei vom entsprechenden VSTi abgespielt wird. Im Fall der Gitarre hast du aber ja Audio. Du legst also eine Audiospur an und fügst den VST-Effekt als Inserteffekt ein.
     
  7. Clooney

    Clooney Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 22.07.07   #7
    Also, ich hab das Ganze jetzt noch mal, auch in Verbindung mit dem englischsprachigen Handbuch abgeklopft. Zusammengefasst: Ich öffne eine neue Audiospur. aktiviere einen Insert-Effekt, wähle dort einen Combo aus (die haben sich unter "alte VST-Plug-Ins eingenistet;-) und - fertig. Nun kommt aber nichts. Ich habe im Transportfeld einen Ausschlag, nicht aber auf der Spur. Ich höre auch nichts (auch kein Rauschen oder so). Öffne ich allerdings den Combo als Programm gibts das volle Pfund.....mh.....:(
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 22.07.07   #8
    Hast du den Monitor-Button in der Spur gedrückt? Das musst du tun um dich zu hören, während du aufnimmst.
     
  9. Clooney

    Clooney Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 22.07.07   #9
    Ja, sicher. Mittlerweile habe ich auch noch mal das Routing Cubase - Audio Kontrol kontrolliert. Alles, wie gehabt und wie es sein soll (ich habe mir am Anfang Presets dafür angelegt).
    Andere Insert-Effekte funktionieren übrigens. Bin etwas ratlos.

    Ich werde morgen im Laufe des Tages noch mal posten. Vielleicht gibt es jemanden, der ein ähnliches Problem schon mal hatte. Vielleicht sollte ich 4feetsmaller mal anschreiben. Obwohl ich nicht glaube, dass es etwas mit der Audio Kontrol zu tun hat.

    Jetzt gehts erst mal Fernseh gucken. man dreht ja noch durch :screwy:

    Dir aber schon mal vielen Dank und bis auf weiteres

    Grüße vom Clooney
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 22.07.07   #10
    Hallo. Hab das Thread jetzt erst entdeckt !

    Ich nutze sehr selten Guitar Combo und von daher hab ich es noch mal Installiert und ausprobiert. Es hat eigentlich alles super funktioniert und deshalb schreib ich jetzt noch mal genau die Schritte auf. Bitte befolge sie Haar genau. Ich gehe jetzt von dem Standpunkt aus, das die .dll Datei Installiert worden ist.

    1.0 Cubase öffnen
    1.1 Projekt anlegen
    1.2 Audio Mono Spur hinzufügen
    1.3 Den richtigen Treiber unter 'Geräte' -> 'Geräte konfigurieren' -> 'Vst Audiobay' prüfen. Dort muss das NI Audio Kontrol stehen.

    2.0 Im Inspector unter Input (IN) den richtigen Kanal auswählen. Dürfte der Stereo IN - Rechts sein.
    2.1 Gitarre in den rechten Eingang stecken und den Schalter auf INST stellen, für Instrument.
    2.2 Potis soweit aufdrehen, bis ein brauchbares Signal vorhanden ist.

    3.0 In den Insert Weg eines der 3 Verstärker-Modele stellen (Plugin öffnet sich)
    3.1 Kleines Lautsprechersymbol aktivieren (Monitor)
    3.2 Gitarre dürfte zu hören sein und man kann mit der Aufnahme beginnen.
    3.3 Wellenform wird bei der aufgenommenen Spur angezeigt.
    3.4 Um diese Spur nach der Aufnahme abspielen zu können, muss der keine Lautsprecherbutton wieder deaktiviert werden.

    Bei welchen Schritt hängt es ? oder geht es jetzt ?

    Bye, Danny :great:
     
  11. Clooney

    Clooney Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 23.07.07   #11
    Hi Danny,

    DAS nenn ich mal eine ausführliche Beschreibung der Vorgehensweise! Nachdem ich etwas schmunzeln musste (habe noch die Aufforderung "Hose zuknöpfen" und "Rechner anschalten" vermisst;-), bin ich deine Anleitung ganz gezielt durchgegangen. Und schnell hat sich gezeigt, dass deine Rangehensweise sehr vernünftig ist:

    Das Problem ist gelöst :great:

    Vorteil dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung ist vor allem, dass man den Knackepunkt genau bestimmen kann. In meinem Fall war es der von mir falsch zugewiesene Eingang für die Audiospur. Ich hatte "mono" geroutet, aber dein "Stereo In-rechts" war die Lösung.

    Bemerkenswert ist vor allem aber die Mühe, die gerade ihr beiden (Ars und 4feet) euch hier macht. Superklasse:great: Und vielen Dank!


    Grüße vom Clooney
     
Die Seite wird geladen...

mapping