Nicht richtig "In Tune"??

von Slider, 16.01.04.

  1. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 16.01.04   #1
    hallo,
    ich spiele ja meine Ibanez RGR und bin mit dieser Gitarre eigentlich völlig zufrieden. Das einzigste was mich stört, ist , das wenn ich meine Gitarre Stimme die meisten Akkorde stimmen aber z.B. der C-Akkord stimmt nicht.
    Woran liegt das, vielleicht dass die Intonation oder so nicht richtig eingestellt ist???

    Würde mich sehr über Antworten freuen!
     
  2. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.04   #2
    Hi, warscheinlich ist die Bundreinheit nicht ganz richtig eingestellt, die kannst du an der Brigde einstellen, Musik-Service bietet da ganz gute Infos, anderseits kanns daran liegen, dass du einfach zu dolle auf die Saiten drueckst, versuch einfach mal nicht so fest zuzudruecken.

    Gruss Christoph
     
  3. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 16.01.04   #3
    Nochmal zum Mitschreiben, weil hier dauernd Bundreinheit und Okravreinheit durcheinandergewürfelt wird....:

    Bundreinheit: Die wird beim Bau der Gitarre eingestellt... und zwar indem die Bundstäbchen an der richtigen Position ins Griffbrett eingelassen werden. DIE KANN MAN NICHT NACHSTELLEN! Wenn die nicht stimmt, dann ist die Gitarre schrott.
    Es sei denn man lässt den Hals neu Bundieren oder tauscht den aus....

    Oktavreinheit: Die wird durch die von Dir angesprochenen Schräubchen eingestellt....

    Asci
     
  4. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.04   #4
    Also ich bitte um verzeihung fuer meine Ungenauigkeit, im Prinzip ist Oktavreinhetin nicht anderes als die Bundreinheit im 12. Bund. Wenn die nicht stimmt, stimmen die anderen toene auch nicht. Natuerlich hast du recht, dass wenn die Gitarre Oktavrein ist noch lange nicht Bundrein sein muss, da manche Gitarren aber immernoch per Hand hergestellt werden, und die menschliche hand nunmal nicht mit einer Genauigkeit von hunderdsteln Millimeter arbeiten kann muss es schon noch eine Moeglichkeit geben und das ist nun mal nachschleifen.

    Gruss Christoph
     
Die Seite wird geladen...

mapping