niefer nw 300/db technologies PU 910

von hannibals, 19.01.05.

  1. hannibals

    hannibals Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 19.01.05   #1
    Wir haben vor, in unserer Band zunächst 3 Mikros und evtl.auch 2 Gitarren und Bass auf drahtlos umzustellen.
    Das ganze soll kein Vemögen kosten. Bei der Suche habe ich u.a. das Niefer 300er-System gefunden, das mit Abstand am günstigsten ist und bis zu 10(?) parallele Funkstecken erlaubt.
    Hat jemand Erfahrungen damit gemacht, taugt das was? Welche Qualität hat die Mikrokapsel? Wie klingen Gitarre und Bass damit?

    Alternativ käme db technologies PU 910 in Frage, die TG-X58 Kapsel soll ja ganz gut klingen.

    Hilfreich wäre ein Vergleich mit unseren Kabel-Mikros: Momentan haben wir für unsere 2 Sängerinnen 1 Sennheiser E835 und 1 AKG D3700, für den Sänger 1 Shure SM58 im Einsatz und sind (vor allem mit den letzten beiden) sehr zufrieden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping