Niere billig zu superniere umbauen

von Devilsguitarhero, 05.04.08.

  1. Devilsguitarhero

    Devilsguitarhero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.08   #1
    Also Ich hab da mal ne frage
    wir haben im übungsraum ein nieren mikro und das koppelt uns ein stückchen zu schnell jetzt kam mein sänger auf die idee lass und das mikro an den seiten mit panzertape/klebeband abkleben ok die idee fand ich nicht schlecht nur leider hat das dem frequenzgang massiv zugesetzt (mittig bis zum umfallen) so und jetzt passt auf :

    WIE LÖSE ICH DAS PROBLEM OHNE EIN NEUES MIKRO ZU HOLEN AM BESTEN MIT HAUSHALTS GEGENSTÄNDEN ICH BIN FÜR JEDEN VORSCHLAG ZU HABEN
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 05.04.08   #2
    vergiss es ! (ich bau mir einen selbstgebastelten Spoiler an meinen Fiesta und fahr ab sofort bei der DTM mit....)
    Für Rückkoppelungen im Proberaum gibt es folgende Ursachen:
    1. schlechte Platzierung der Boxen
    2. billige Boxen
    3. billiges Mikrofon
    4. zu laut
    5. eine Kombination aus Punkt 1-4 (die häufigste Ursache)

    Zu allen Punkten findest du z.B. im PA-Unterorum genügend Material.
    Möglicherweise war auch die Uhrzeit schuld an deinem Thread. Ernsthaft kann es nicht gewesen sein, oder? ;)
     
  3. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 05.04.08   #3
    Vermutlich habt ihr jetzt eine Kugelcharakteristik.

    mfg
     
  4. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 05.04.08   #4
    bei uns hat ein bißchen am eq die höhen rausnehmen geholfen.
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 05.04.08   #5
    Wenn Du es an den Seiten zuklebst, erhälst Du tatsächlich eine Kugelcharakteristik, die noch eher pfeift. Harry hat ja schon alle Gründer aufgelistet. Um welches Mikro handelt es sich denn?

    Auch mit dem Eierschneider oder dem Dreimix wird Dir das nicht gelingen. :D

    Informier Dich stattdessen mal im Kapitel Mikrofon bei Wikipedia über die Grundlagen. Du brauchst nur dem Link in meiner Signatur zu folgen. Dann wirst Du merken, dass Du dafür eine andere Kapsel brauchst. ;)
     
  6. Devilsguitarhero

    Devilsguitarhero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.08   #6
    es gibt doch diese feedback Killer geräte sollen wir lieber in so eins inverstieren oder lieber in ein hyper/supernieren Mikro
     
  7. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 23.04.08   #7
    In meinen Augen ist ein "Feedback Killer" die Notbremse ... da fängst Du genau an dem falschen Ende an.

    Beste Grüße
     
  8. Devilsguitarhero

    Devilsguitarhero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.08   #8
    ok Gut aber wie lösen wir das problem dann und wie sicher ist es das das HYpernieren Mikro dann auch wirklich abhilfe schafft
     
  9. Devilsguitarhero

    Devilsguitarhero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.08   #9
    Joa doch schon hehe so mein sänger hat sichs nicht nehmen lassen und hat ein armes mikro mit einer socke und panzer tape so vergewaltigt das oben nur noch ein 1 cm loch ist haha naja wir werden ja sehen was bei rauskommt
     
  10. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 23.04.08   #10
    Piep.
     
  11. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 23.04.08   #11
    Vielleicht Fußwarzen an der Oberlippe? :D
     
  12. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 23.04.08   #12
    Hühneraugen?
     
  13. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 23.04.08   #13
    Könnt ihr nicht einen alten Schrank vom Sperrmüll beschaffen? Den könntet ihr mit Schaumstoff auskleiden und der Sänger könnte sich mit seinem Mikro darin einschließen lassen. Wenn's dann immer noch koppelt und pfeift: Mit Bauschaum ausschäumen.
    Wäre auch eine Super-Bühnenshow: Der singende Schrank!

    mfg
     
  14. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.350
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.421
    Kekse:
    32.120
    Erstellt: 23.04.08   #14
    ROTFL! Aufhören, ich kann nicht mehr!!!!!
    Allein schon der gedanke, daß die verwendete Socke vielleicht nicht frisch gewaschen ist :D.

    Ne, nimm Dir mal die oben genannten Tips zu Herzen das bringt mehr.

    Was für ein Micro benutzt Ihr denn eigentlich?

    Gruß

    Fish
     
  15. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 23.04.08   #15
    Offenbar ein Fußförmiges :rolleyes:

    im Ernst : Machst Du auch im Auto die Anlage lauter, wenn der Motor klackert?

    was ihr da macht ist unsinniges herumgespiele, ohne am Kern des Problems zu arbeiten!
     
  16. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 23.04.08   #16
  17. Devilsguitarhero

    Devilsguitarhero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.08   #17
    haha mein armer sänger soll noch die mädels vor die bühne locken haha
     
  18. Devilsguitarhero

    Devilsguitarhero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.08   #18
    das mikro mit socke wird jetzt verkauft die socke gibts als suvinier dazu ...
    so.
    Hypernieren mikros die bezahlbar sind ???
    oder auch superniere
    Bis dahin verwenden wir unser shure
     
  19. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 24.04.08   #19
    Vielleich mal darüber unterhalten, wie Du auf das dünne Brett kommst, anzunehmen Mikros mit Hyper-/Supernierencharakteristik seien weniger feedback-empfindlich als Nieren? :D

    Wie steht der Sänger im Proberaum denn zu der Gesangsanlage/Monitorbox? Welche Box? Welches Mikro?


    der onk mit gruß
     
  20. Devilsguitarhero

    Devilsguitarhero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.08   #20
    also die probe gestern gings eigentlich besser aber ich meine hyperniere müsste doch weniger raum aufzeichnen als niere und deswegen rein theoretisch auch die boxen nicht "bemerken" wir haben gestern n bissl rum experimentiert kein plan das da für ne pa ist die hat mein sänger erst vor ner woche angeschleppt weil unsere andere nicht in unseren übungsraum passt (der ist winzig).
    Hab n shure sm 57 - sm 58 - und ein t.bone bd200 was eigentlich Bassdrum ist aber mit extra windschutz setzt sich das sehr schön durch (ohne windschtuz kommtz zu viel trittschall un plopp geäusche durch deswegen meisten lowcut und windschutz)
     
Die Seite wird geladen...

mapping