nieten oder was?

von koebi, 03.11.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. koebi

    koebi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #1
    wie soll ich das formulieren...?
    hmmm...
    es gibt da so rides, die, wenn man sie anschlägt, einen langen, "raschelnden" sound geben.
    ich habe solche becken schon von sabian gesehen, da werden löcher reingebohrt und "nieten" hindurchgesteckt...
    wer produziert solche becken auch noch, auch paiste (würde wunderbar mein set ergänzen ;) )?
    und kann man diesen klang auch mit anderen hilfsmitteln und normalem ride erlangen?
     
  2. Grooveguru

    Grooveguru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.10
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Wernigerode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #2
    Meinst du die Zildjian Re-Mix EFX Cymbals Bild ? Wenn ja gibts sowas meines Wissens nur von Zildjian.
     
  3. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 03.11.04   #3
    @Grooveguru: Das sind Schellen und keine Sizzles. Die gibt's auch woanders, an der Meinl Gen-X 12" Alien HiHat z.B.


    Er meint aber Nieten, im Englischen Sizzles genannt (von zischen).

    Duzu kann man ne Kette von nem Badwannenstöpsel nehmen, is aber nich dasselbe. Gibt auch schon fertige Sizzleketten zu kaufen.

    Bei Paiste kann man das bei jedem Becken auf Wunsch bestellen. Genietete Becken hat fast jeder Hersteller im Programm. Aber man kann jedes Becken selbst sizzeln.
     
  4. Grooveguru

    Grooveguru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.10
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Wernigerode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #4
    Danke für die Aufklärung, man kann ja nicht alles kennen. :D
     
  5. koebi

    koebi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.04   #5
    @ schneider
    paiste sizzelt seine becken nicht mehr, denn das macht den gesamten sound und all die mühsamen hand-hämmer-stunden einfach futsch und man erkennt die qualität der becken dann nur noch am längeren rascheln...
    aber sizzel-ketten oder die guten alten schweizer "foifräppler" (kleinste scheizer münze) an das becken mit tesa angeklebt machen einen noch spleenigeren sound als die echten zerstörerischen sizzles...
     
  6. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 19.11.04   #6
    Glaubst du das ernsthaft? Meine Becken klingen auch gesizzelt noch wie meine Becken.
    Und stundenlang wird da sowieso nichts handgehämmert. Bei den Topserien wird zum Abschluss noch mal kurz von Hand mit dem Hammer rübergegangen und dann war es das.
     
  7. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 19.11.04   #7
    "Sizzles
    Sizzles are available on most Paiste cymbals at no additional charge. It is advisable to discuss your favorite sizzle pattern with Paiste in order to achieve the best results. We have various sizes of lead-free brass rivets for a softer more delicate sound and steel rivets for a brighter more aggressive sound."

    http://www.paiste.com/prices/gen_info.shtml
     
  8. koebi

    koebi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #8
    wenn man in den rechten musikladen geht, kann was arrangiert werden und becken werden gesizzelt.
    normalerweise aber nicht, vor allem die handgemachten.
    ausserdem wird bei den cymbs wirklich die ganze arbeit zerstört, wenn man sie sizzelt, wie oben schon gesagt, ich häng lieber ein paar münzen oder so nen sizzle-generator dran.
     
  9. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 21.11.04   #9
    Was?
    Bei manchen (handgemachten) Becken sind die Nieten erst das i-Tüpfelchen, z.B. Bosphorus Hammer.
    Und ob handgemacht oder nicht, Nieten zerstören keineswegs die Arbeit, die vorher investiert wurde und machen ein Becken keineswegs schlechter.

    Schau dir mal die ganzen alten Jazzer an, die haben ihre Istanbul-Ks auch meist gesizzelt. Und selbst, wenn man die Dinger wieder raus nimmt, klingen die Becken noch gut.
    Elvin Jones' Lieblingsride war sehr lange Zeit ein altes Istanbul K mit Löchern, aber ohne Nieten.
     
  10. mr-x

    mr-x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    29.03.09
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 21.11.04   #10
    Ich kann euch auch noch nen anderen Tip für nen sizzle Sound geben .
    geht einfach innen Baumarkt und hohlt euch nen Pfropfen für nen Waschbecken . Man nehme die Kette und hänge sie mit an den Beckenghalter . Schwupps ... feddich ein Jazztaugliches Becken . Ach ja die Teile gibt es auch von pro mark zu kaufen und kosten 17 EU ... schwachsinn im baumarkt bezahlt ihr 1 EU ...
     
  11. sash

    sash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.03
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #11
    wieso schreibst du solchen unsinn überhaupt? willst du hier unbedingt beweisen, dass du (zumindest was das angeht) keine ahnung hast?
    das hat nix mit dem musikladen zu tun sondern mit paiste selbst...
    zildjian hat auch ein (glaub 19") ride aus der avedis serie mit sizzles im programm (endlich wieder könnte man sagen) und wo du das gehört haben willst, dass die sizzles den sound ruinieren kannst du uns mal erzählen... :rolleyes:
     
  12. koebi

    koebi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.04   #12
    kannst du noch was anderes als alles anzugreifen, was sich im forum so rumtreibt? ... ;)
    in der schweizer fabrik läuft das alles noch auf einer kollegialen ebene, es gibt leute, die kennen wen in der fabrik, der es schafft, dass ein becken, das nicht mehr gesizzelt wird, noch gesizzelt wird, min frönd.
    beckenproduzenten tun halt nich mehr gerne sizzels rein, das zerstört nämlich wirlich den ganzen sound des beckens, man hört keinen klang, sondern nur noch RAUSCHEN.
    naja, manchmal hat der, der schreibt der eine hätte keine ahnung, selbst keine ahnung.
     
  13. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 23.11.04   #13
    Sorry, aber NEIN, NEIN und nochmal NEIN!
    Gleich haue ich mir den Kopf volle Wucht gegen die Tischkante, wenn das nicht aufhört...
     
  14. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 23.11.04   #14
    NEIN, NEIN und nochmal NEIN! Paiste sizzelt jedes Becken wenn man es will. Dazu muss man nicht mal wissen in welchem Land Paiste wohnt!

    Wer ein Becken sizzlen will kann das tun, ne Anleitung schreibt der Hugo in seinem Cymbalbook. Jenes Buche würde ich dir auch sehr ans Herz legen.
     
  15. koebi

    koebi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.04   #15
    habt ihr ne ahnung von geschmiedeten sachen?
    neeeeee!
    NEIN!
    aber ich kenne verschiedenste gold- und silberschmiede, und was sagen die?
    ....................
    die sagen, dass durch hammerschläge auf metall, auch schmieden genannt, in fachkreisen, eine spannung entsteht, auch bei cymbs.
    und die spannung wird durch jegliche schäden ZERSTÖRT! und damit auch der KLANG!
    kann man wunderbar an einer kleinen glocke, deren klang auch auf einer solchen spannung basiert, ausprobieren.
    einfach anbohren, solche dinger kriegt man im moment sowieso nachgeworfen, im gottverdammten weihnachtsboom.
    und was passiert, der klang wird noch schlechter als vorher, übrigens, das haupthaus von paiste wohnt wohl im land, wo milch und honig mal geflossen und jetzt nur noch butterberge vorzufinden sind , ja, genau, in der schweiz.
     
  16. koebi

    koebi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.04   #16
    ach, und an PM oder wie auch immer, hau' deinen kopf ruhig gegen die deine tischkante, hab' ich nix gegen, aber pass' auf, dass durch die wucht dein pc nicht davonfliegt, sonst könntest du ja nichts mehr ins forum schrieben.

    mein obiger beitrag hat hoffentlich nur bei dir zu schmerzen geführt, die anderen können aber ihre köpfe auch gern an ihren tisch schlagen, aber bitte im takt.
    das könnte man dann vielleicht sogar als stomp-verschnitt vermarkten.
     
  17. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 25.11.04   #17
    Heißt du zufällig Verleihnix?

    Durch die Hämmerung wird das Becken überhaupt erst stabil. Fällt der frische Rohling auf den Boden, ist er meist kaputt. Ein fertiges Becken hält das meist aus.

    Durch ein kleines Loch wird aber nicht die komplette Spannung zerstört! Man kann auch in eine Glasscheibe ein Loch bohren, deshalb fällt das Ding nich zusammen.

    ...und ich dachte bisher das wären Ösis, aber bei diesen Letten weiß man ja nie...
     
  18. Grooveguru

    Grooveguru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.10
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Wernigerode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #18
    @ koebi; Deinen Texten ist schon zu entnehmen das du selbst merkst was für Müll du schreibst. Jetzt brauchst du nur noch einen Schritt machen: Sagt dem kleinem Mann im Kopf er soll den großen roten Knopf drücken ... und dann gib einfach zu das deine Äußerungen Schrott waren.

    Ich hasse Leute die versuchen Klug zu wirken und dann, wenn Sie ertappt werden auch noch auf ihren Standpunkt klopfen nur um nicht als Blöde da zustehen.

    So alles klar jetzt oder was? :rock:

    @ alle anderen: Ich höre euer KopfandieTischkanteklopfen, cooler Beat. :D
     
  19. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 25.11.04   #19
    Schneider und ich machen zusammen Paradiddles.

    Koebi, am Anfang dieses Threads stellst du eine Frage, weil du keine Ahnung vom Thema hast. Dann tu doch nicht ein paar Tage später so, als ob du die Weisheit mit Löffeln gefressen hättest. Mach die Augen auf, mach die Ohren auf und dann schaue/höre, was dabei herumkommt.

    Linktip: www.cymbalholic.com
    Buchtip: The Cymbal Book/ Hugo Pinksterboer
     
  20. koebi

    koebi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #20
    wo isch resch hab hab isch resch.

    ich hatte keine ahnung, wie man solche nieten bezeichnet, aber wohl, dass sie in löchern stecken, übrigens, ich bin ab nächstem jahr an der jazzschule.
    und nicht in EINEM kleinen loch, sondern in meheren grösseren.

    ich höre dein kopf-ratamacue, pm, nich schlecht!
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping