No one knows - Queen of the Stoneage

von MartinL, 31.05.07.

  1. MartinL

    MartinL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 31.05.07   #1
    Hi miteinander,
    eine kurze Frage zu dem Lied!
    Im Anfangsmotiv gibts doch eine Stelle, wo es zu einem Ganzton Bending kommt!
    10b
    x
    9
    7
    Und zwar bei diesem Akkord (^^); Aber wie soll ich das bitte benden, wenn ich die "7" und "9" dazu noch spielen soll? Ich kriege das weder mit dem kleinen, noch mit dem Ringfinger hin....

    VG,
    Martin
     
  2. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 31.05.07   #2
    Wo kommt denn da ein Bending vor ? In der Notation sehe ich jedenfalls keins. Und im Song höre ich auch keins raus.
     
  3. MartinL

    MartinL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 31.05.07   #3
    So, dass Bending hab ich jetzt schnell in die Notation eingefügt.
    Leider hab ich den Originalsong gerade nicht zur Verfügung. Aber ich hab mir mehrere Tabs angesehen, und da war überall ein Bending drinnen....hm....
    (Ohne Bending wärs schon leichter zu spielen :D;))
     
  4. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 31.05.07   #4
    Hhm stimmt, der scheint da tatsächlich ein Bending zu spielen. Ich tippe aber das der sich bei der Studioaufnahme leicht verspielt hat. Deswegen mach dir da keinen Streß und spiel einfach den Akkord, damit klingst du ebenso gut als wenn Du mit Bending spielst.
     
  5. chewbacca87

    chewbacca87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    10.03.09
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Gronau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 31.05.07   #5
    Also ich spiels mit dem Pinky(kleiner Finger), viel schwieriger find ich den Akoord am Anfang vom Songs, der ist doch mal absolut pervers:
     
  6. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 31.05.07   #6
    Joa in der Rhythmusgitarre macht dem keiner was vor. Was der für abgefahrene Rhythmen auf die Beine stellt ist der Wahnsinn. Auch ziemlich abgefahren ist Songs for the Dead dieses Flagoelet-Riff am Anfang. Oder dieses hypnotische Riff vom vierten Song auf der ersten Queens-LP. Einfach genial.
     
  7. NotveryevilTobi

    NotveryevilTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.619
    Erstellt: 01.06.07   #7
    ÖÖh..Häh?Was hier doch teilweise fürn Mist verzapft wird.:rolleyes:
    Das wird schon so gewollt sein..tz.
    Ich spiels auch mit dem kleinen Finger, aber ich benutz nich nur den einen Finger zum benden, dafür is der Kleine doch viel zu schwach ^^ Ich nehm dafür noch den Mittelfinger der eh auf der Saite auf Bund 8 liegt dazu, um dem ganzen Bending mehr Kraft zu verleihen..
     
  8. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 01.06.07   #8
    Weißt du´s?:) Ich glaube zwar nicht das Josh irgendwas auf ner Aufnahme lässt was er nicht will, aber verspieler wurden im Nachhinein schon öfter "gewollt" dringelassen, weil sie als sympahisch empfunden wurden. Wir wissen es nicht....no one knows....:D
     
  9. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 02.06.07   #9
    Woher willst Du das wissen ? Kennst Du ihn ?

    Ich habe ja nicht gesagt das es so ist sondern das es so sein könnte. Ich sage Dir, solche Leute machen sich nicht allzu viele Gedanken um 100 % perfektes Spiel. Die benutzen ihr Gehör, und wenn die Aufnahme gut klingt bleibt die im Kasten. Ob da jetzt mal ein kleiner Fehler oder nicht drin ist ist denen nicht so wichtig. Schließlich machen die Rockmusik und keine Klassik.
     
  10. Flower King

    Flower King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Nähe Münster
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    284
    Erstellt: 02.06.07   #10
    http://www.youtube.com/watch?v=mobUJVX3UCQ

    Meint ihr Sekunde 10?


    Wenn ja, das ist kein Volltonbending, sondern ne hübsche Bluenote, kannst du lockerst mit kleinem Finger spielen, ach ja im Original spielt der Gitarrist auch nicht währenddessen einen kompletten Akkord, sondern bendet nur diese Note (und zwar auch mit dem kleinen Finger...).
     
  11. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 02.06.07   #11
    Ich glaube bei dem ersten Akkord spielt die zweite Gitarre die hohe E-Saite. Der Akkord wäre so ein guter Fingerbrecher. Das Bending ist ein 3/4 und eigentlich gut mit dem kleinen Finger spielbar, wie ja schon von meinen Vorrednern geschrieben wurde.
     
Die Seite wird geladen...

mapping