nobels od-1 problem !

von Stronzo, 05.01.08.

  1. Stronzo

    Stronzo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 05.01.08   #1
    guten abend !

    mein nobels od schaltet nur wenn ich im gmajor im relais 1 von offen/zu/offen schalte .... bzw. anderherum ! nur so bin ich in der lage das gerät zu schalten ...

    was soll ich tun, ich möchte dies doch so gern mit einem tastendruck machen können und nicht zwischen 2 patches wechseln müssen ...

    irgendjemand eine idee ... wieso schaltet das nobels so ?
    kann ich das g-major so einstellen das es das relais 1 mal komlett springen lässt ? ...

    ich habe ein normales klinkenkabel benutzt , soll ich es mal mit stereo versuchen ?
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 05.01.08   #2
    DAs Nobles benötigt offenbar einen temporären Tastimpuls, um dann intern umzuschalten. D.h. einmal kurz ON und nach Loslassen des externen Schalters wieder OFF (quasi wie bei der Fernbedienung vom TV).

    Deine Einstellung am G-Major gibt jedoch eine bleibende Umschaltung aus (ON oder OFF als jeweils bleibende Einstellung). Da müsstest Du mal ins G-Major-Manual sehen, ob und wie Du den Befehl von "Schalten" auf "Tasten" umstellen kannst.
     
  3. Stronzo

    Stronzo Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 09.01.08   #3
    dankeschön ich glaube dies ist mit dem behringer fcb zu bewältigen ! da sollte es die relais taster funktion geben ...
    hmm, falls das klappt bin ich richtig froh endlich nen dritten kanal bzw. nen richtig dicken leadsound fahren zu können ! :great:

    vielen dank !
    stronzo
     
Die Seite wird geladen...

mapping