Noch mal eine Frage???

von Sunny76, 01.08.04.

  1. Sunny76

    Sunny76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    6.08.04
    Beiträge:
    8
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #1
    Wenn ich nun Unterricht nehme, was genau gehört zu den Grundlagen, die ich brauche im alleine weiter machen zu können, so das ich dem, der mir Unterricht gibt, sagen kann was genau er mir beibringen soll und ich natürlich nicht mehr Geld verschwende als nötig... :eek:

    Gruß Sunny76
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 01.08.04   #2
    :D

    - Ein Gefühl für die Gitarre bekommen
    - Das saubere greifen lernen
    - Die Grundakkorde lernen
    - Barreeakkorde lernen
    - Anschlagstechniken lernen
    - Rhytmus üben
    - ein bisschen zupfen lernen
    - Tabs verstehen zu lernen


    Das wären die Sachen die mir so einfallen. :great:
     
  3. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 01.08.04   #3
    geh einfach zum git lehrer und spiel ihm was vor , dann kann er dir sagen was noch verbessert werden muss , ansonsten würd ich sagen techniken - da kann man viel falsch machen bzw. kennst du sicherlich noch nicht alle !
     
  4. upper

    upper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    18.12.04
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #4
    ich finde, was alle anfänger mirbringen sollten und was so gut wie immer vergessen wird ist: GEDULD und SELBSTDISZIPLIN!

    ich wollte direkt loslegen wie mein grosses vorbild noel gallagher und bin dabei richtig auf die fresse geflogen!

    ich will damit auch noch sagen das sogar lieder von OASIS ( die rehct einfach sind...zwar nicht für anfänger...aber für gitarristen ) eine unmenge von geduld abverlangen bis sie wirklich so klingen, das man mit sich zufrieden ist!
     
  5. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 01.08.04   #5
    Du solltest dein Git Lehrer sagen, was du spielen möchtest, also quasi welche Musikrichtung, weil es da auch verschiedene Techniken gibt. Brauchen zum zu Hause üben...auf jeden Fall Geduld...Spass an der Musik und ein Ziel. Des is ganz wichtig. Übungstechnisch wäre es gut, wenn du dir ein paar Tabulaturen von den Songs die du spielen willst aus dem Netz ziehst und dir auch Fingerübungen geben lässt...die kann man immer gebrauchen ( :D für die Gitarre)
    Am besten du läßt dir soetwas zeigen, weil du das dann auch ohne Lehrer festigen kannst. Und die Grundkenntnisse für die Git is au net verkehrt...
    Jeder entwickelt später zwar seinen eigenen Stil, aber grad am Anfang kann man viel falsch machen und der Grundschliff sollte sitzen... :great:

    gruß Corvus :rock:
     
  6. GMS

    GMS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.11.06
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 01.08.04   #6
    das sind für mich alles sachen die ich mir super selber beibringen kann.....
     
  7. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 01.08.04   #7
    wenn du meinst ...

    ich könnte nicht freiwillig ein halbes jahr lang n barreeakkord üben...
     
  8. upper

    upper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    18.12.04
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #8
    da geb ich dir recht!

    jemanden zu haben dem man es beweisen will...dem man es zeigen will.... der darauf achtet DAS du etwas tust....das ist nit verkehrt!
    udn wenns dann noch jemand ist, der dir sagt ob es richtig ist was du tust...umso besser!
     
  9. Sunny76

    Sunny76 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    6.08.04
    Beiträge:
    8
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #9
    Das ist ja schon mal eine Menge mit dem ich auch gut was anfangen kann..

    Ich werde euch denn mal wissen lassen wie ich mich so mache, möchte euch ja stolz machen :D

    Danke Euch für die Tips

    Gruß Sunny 76
     
Die Seite wird geladen...

mapping