nochmal Epiphone...

von occhio, 12.03.08.

  1. occhio

    occhio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.08
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Grünow
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    117
    Erstellt: 12.03.08   #1
    ok, zu Epiphone wurde jetzt so einiges gesagt: mmh...

    Meine Frage bezieht sich auf Halb-Acoustic-Gitarren:
    ich möchte mir noch eine schöne Jazzgitarre kaufen und
    weiss nicht so recht, wie ich anfangen soll zu recherchieren:
    ich mag an sich clean am Liebsten den Sound von Singlecoils;
    also frage ich mich und Euch:
    welche Halb-Acoustics haben Singlecoils? Oder haben die sowieso meistens nur Humbucker??
    Seid geduldig mit mir,- ich kenne mich noch nicht so gut aus...

    Aber die NickValensi Riviera von Epiphone ist mir aufgefallen und interessiert mich, weil die diese P94-Picks hat.

    By the way: was ist der Unterschied zwischen den oft zitierten P90 und den P94 hier ??

    Hat jemand von Euch diese Gitarre? Wie klingt sie?

    Ok, ok, ja, ja- ich geh auf jeden Fall zum Händler meines V...., aber erzählt mir doch bitte vorher mal was...!

    Danke!
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.148
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.03.08   #2
    Nur noch gebraucht zu haben (ca 400,-): Guild/deArmond Starfire Special mit schönen dicken Singlecoils, die transparent und füllig zugleich klingen. Hat aber nur 20 Bünde.

    [​IMG]


    Ähnliche Alternative neu (ca. 700,-)

    Gretsch Electromatic
    http://www.musik-produktiv.de/gretsch-electromatic-g5129.aspx
    [​IMG]
     
  3. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 12.03.08   #3
    Ibanez bietet auch ein paar tolle Jazz Boxen an, da kannst du zB günstig eine tolle Kopie eines Klassikers erstehen und dir dann überlegen, ob du die HBs auswechselst, gegen P90s zB.
     
  4. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 12.03.08   #4
    P94 sind P90 im Humbucker Format.

    MfG
     
  5. homespun

    homespun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.173
    Erstellt: 12.03.08   #5
    ... auch wenns OffTopic ist...

    Der Titel ist nicht wirklich aussagekräftig...
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 12.03.08   #6

    hi occhio!
    die bekannteste epi mit p90 (singlecoils) ist sicher die CASINO:

    https://www.thomann.de/de/epiphone_casino_vintage_sunburst.htm

    damals epiphone´s version der gibson es330 - sie wurde aber dadurch sehr bekannt, daß john lennon und george harrison sie auf der letzten tournee der beatles (und auch später noch gern im studio) spielten. originale modelle sind deswegen heute teurer als das gibson modell.


    allerdings sind diese halb-akustik modelle eigentlich keine "jazzgitarren" (mehr)...


    cheers - 68.


    p.s.: such mal hier im forum - da gibt´s schon einige threads/reviews etc. zu der gitarre.
     
  7. occhio

    occhio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.08
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Grünow
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    117
    Erstellt: 14.03.08   #7
    aha, das ist schon mal gut,- aber bei der Casino sind das keine Gibson Pickups, oder (Alcino)??

    Die neue Riviera hat ja Original Gibson Pickups...mich würde da wirklich mal der UNterschied interessieren zwischen P90 und P94.

    Einen richtigen Review von der Nick Valensi Riviera hab ich jetzt noch nicht gefunden, nur threads über die ältere Riviera-Version...

    Gäbe es da auch von Ibanez eine Vergleichbare im Sound ?
     
  8. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 15.03.08   #8
    hi occhio!
    es gab vor kurzem einen test der rick valensi gitarre in der gitarre+bass (www.gitarrebass.de) - kannst du sicher gegen eine kleine gebühr runterladen.

    wie oben schon gesagt wurde sind p94 + p90 von gibson identisch - bis auf das aussehen und die maße. diese sollten aber (eigentlich) keinen einfluß auf den sound haben.

    die epi-pickups in der casino sind natürlich keine gibson-pickups - aber sollten schon einen AL-NI-CO-magneten (ALuminium/NIckel/CObalt) haben.
    ich finde die casino-pu´s übrigens nicht so besonders...


    cheers - 68.
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.148
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.03.08   #9
    Leider der ewige EPI-Schwachpunkt. UNd bei Semis ist zudem die Umrüstung nix für Gelegenheitsbastler...
     
  10. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 15.03.08   #10
    hi hans!
    ja, leider...
    und wenn man für eine casino passende replacements MIT den metallkappen sucht wird´s GANZ schwierig (been there, done that ;))...

    cheers - 68.
     
  11. occhio

    occhio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.08
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Grünow
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    117
    Erstellt: 17.03.08   #11
    Ich kaufe mir immer die Gitarre & Bass (sollte ich mal abonnieren.....)und natürlich habe ich den Artikel mehrfach gelesen....ich finde nur diese Tests oft nicht so aussagekräftig, weil ich den Eindruck habe, dass alles bis in den blauen Himmel hinein gelobt wird....auch werden keine Vergleiche durchgeführt, wie z.B. mal ein Vergleich von ebendieser Riviera mit einer Gibson, welche die gleichen Pickups hat...

    Das Epi-PU-Problem gäb's ja nun hier nicht, weil sie ja Gibson-PU's hat...

    mmh, hat denn niemand von Euch diese Gitarre zu Hause????

    Würde gern mal ein paar Erfahrungsberichte hören..

    ..werde doch nun schnell mal zum Git-Händler meines Vertrauens wandern müssen...
     
  12. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 18.03.08   #12
    das ist das allgemeine problem bei derartigen zeitschriften (guitar, gitarre&bass). grundsätzlich wird da jede gitarre erstmal für gut befunden. das liegt 1. daran dass die sicherlich nicht die schlechtesten modelle zugeschickt bekommen, da wird vorher vom händler schonmal eine ausgesucht die möglichst keine lackeinschlüsse, schlechte saitenlage etc. hat, da man diese gitarre ja verkaufen will und der test möglichst positiv ausfallen soll. der 2. grund warum es nur positiv erscheint ist, dass man bei derartigen zeitungen auch mal zwischen den zeilen lesen muss- die können natürlich nicht schreiben: also nein, die gitarre ist müll, am besten gleich verbrennen. die werden ja auch von den großen firmen bezahlt. man liest aber des öfteren mal worte wie ''geschmackssache'', ''nicht ganz überzeugend aber durchaus zu gebrauchen'' oder mein all time favourite ''gut für das geld'' das sind die einzigen merkmal e die einen erkennen lassen dass das hier getestete instrument wohl doch nicht so einmalig und super ist wie einem das das fazit dann verspricht.

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping