Nochmal Kabel

von Johnson, 19.02.05.

  1. Johnson

    Johnson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    13.04.05
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.05   #1
    Hi. Ich habe diese Frage heute schon mal bei den Steckbriefen gestellt und leider erst danach gelesen, dass ich dort keine Fragen stellen soll. hmm.
    Also nochmal:
    Ich möchte meine Fender Telecaster Custom (´77) neu verdrahten und hier und da noch einen Schalter einbauen. Nun frage ich mich allerdings, welche Kabel nehme ich dazu eigentlich. Bei Conrad habe ich nur welche mit einem 0,22er oder 0,5er Querschnitt gefunden. Die Originalkabel, die drin sind scheinen mir aber genau dazwischen zu liegen. Spielt daseine Rolle ? Wennja, welche ? Abgeschirmte Kabel für etwas längere Kabelwege habe ich gar nicht gefunden. Kann ich die Abschirmung dafür selbst machen ?
    Falls das jemand weiss,bitte schnell antworten, weil ich das möglichst heute noch machen will.
    Johnson
     
  2. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 19.02.05   #2
    Für die Verkabelung in der Gitarre kannst Du ruhig dünnen Klingeldraht nehmen. Abgeschrimtes Kable bekommt man bei jedem Elektronikversand oder Elektronikladen, Conrad sollte sowas auch haben. Du kannst natürlich die Kabel selbst abschirmen, ist aber ein wenig umständlich. Wenn das E-Fach abgeschirmt ist, brauchst Du eigentlich sowieso keine abgeschrimten Kabel zu verwenden.
     
  3. Johnson

    Johnson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    13.04.05
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.05   #3
    spielt denn der Querschnitt echt überhaupt keine Rolle ? In sämtlichen Gitarrenbüchern spielt IMMER ALLES eine Rolle.
    Dann sagst Du, dass es reicht wenn das E-Fach abgeschirmt ist. An der Tele Custom gibt es zwei E-Fächer. Zwei Kabel sollen vom oberen Fach zum Output-Jack am unteren Fach verlaufen. Das heisst, sie laufen dann durch die ganze Gitarre, unterm Hals-Humbucker durch, komplett durch unabgeschirmte Kabelkanäle. Ich dachte schon daran, die Kanäle einfach mit Abschirmfolie zu bekleben. Kann ich mir das sparen ? Das wäre schön.
    Ach ja, danke.
    Johnson
     
  4. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 19.02.05   #4
    zum thema abschirmen schau dir mal diesen thread durch. da hat ray mal alle möglichen links zu dem thema zusammengestellt.
    und wenn das elektronikfach abgeschirmt ist, brauchst du dir um die kabel keine sorgen zu machen.
    das kabel zur buchse könnte noch minimal was auffangen, da könntest du eventuell ein geschirmtes kabel nehmen.

    über den querschnitt brauchst du dir denk ich wirklich keine sorgen machen. rein physikalisch hat der kabelquerschnit zwar immer ne wirkung aber, da fliesst strom mit ner sehr geringen stromstärke und sehr hochohmigem output. da solltest du nix merken wenn du keine meterlangen kabel in die gitarre quetscht ;)


    gruß,
    lupus
     
Die Seite wird geladen...

mapping