Nochmal PU Fragen | Seymour Duncan

von darkest.hour, 09.03.04.

  1. darkest.hour

    darkest.hour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #1
    Hi!!!

    bin ja im Moment auf PU Suche ... dabei kam ich auf Seymour Duncan und EMG.

    Über die EMGs weiss ich nun viel ...

    Jetzt würde ich euch bitten, eure Erfahrungen über die SD zu schreiben ! Ich suche einen fette Sound, mit ordentlich Bässen und trotzdem klasse Höhen, der nicht matscht (wie in meinem anderen post geschrieben)!

    Mir wurden die Kombinationen SH-1 (neck) und SH-4 (bridge) , sowie SH-6 (neck) und SH-6 (bridge) empfohlen!

    Was sagt ihr dazu ? Bitte um ein wenig help!
    So long,
    Niklas
     
  2. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 09.03.04   #2
    ich würde SH6 und den SD Invader nehmen, der SH6 hat nen saftigen Rocksound, und der Invader nen scharfen Metalsound
     
  3. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 10.03.04   #3
    Viele sagen ja das der SH-04 zu viele Höhen hat, deswegen würde ich dir nicht zu diesem PU raten. Ich hab ihn zwar und bin damit voll zu frieden, aber naja... nach deiner Beschreibung würde ich den Screamin Demon bevorzugen und den Custom als tb-Version am Neck statt den "normalen" Sh-01, klingt dunkler.
    Wenns richtig hart werden soll, dann den Sh-13, wobei ich den Sh-06 auch nicht schlecht finde, aber beide PU taugen für Cleansounds überhaupt nix, außer man will so nen angcrunch Sound haben. Der Full Shred wäre am Neck sicherlich auch interessant, da er Clean auch nicht schlecht klingt.
     
  4. rock4XP

    rock4XP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #4
    den sh-4 würd ich auch nicht für fetten sound nehmen...
    ich hab ihn in meiner strat drinnen: gibt geile funk bis crunch sounds, auch clean himmlisch, aber wenns um die fette druckvolle rockgitarre geht nehm meine les paul mit dem sh-5 an der bridge.
     
  5. flitzefinger

    flitzefinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.04
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #5
    schonmal über DiMarzio nachgedacht???

    ich habe in meiner IBANEZ RG770 einen DiMarzio PU, der dem "Super Distortion" von DiMarzio sehr ähnlich ist, und der klingt richtig fett! er rockt ohne ende und ist trotzdem nich matschig!

    desweiteren kann ich die modelle "Super 3" (phil collen), "Evolution" (steve vai) und "Steve's Special" (john petrucci) für die bridge-position empfehlen!!!

    für die hals-pos. würd ich nen DiMarzio "Air Norton" oder "PAF Pro" nehmen
     
  6. darkest.hour

    darkest.hour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #6
    DiMarzio ... die klingen auch .. Jedenfalls der Super Distortion ..

    Ja Clean müssen die nicht unbedingt super sein .. aber so scheisse natürlich auch nicht.

    Hm .. ich hab bei den artists geguckt .. viele haben den SH-6 an der bridge .. viele haben auch den SH-13 , aber zu diesem kann man leider nichts anhören ..
     
  7. 46AND2

    46AND2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 10.03.04   #7
    Ich habe in meiner Gibson SG den SH-6 an der Bridge und den SH-2 am Neck. Mir gefällt die Kombination. Ich spiele aber keinen Metal (höchstens Richtung Tool), eher experimentellen (ProgArt-)Rock.

    Es kommt auch darauf an, was für einen Amp und was für eine Gitarre Du hast. Mein Amp kann ziemlich ordentlich Bässe reinschieben, darum war es für die PUs nicht so wichtig.

    Der Invader gibt ordentlich Schub, das stimmt. Der andere Gitarrist in der Band hat ihn und ist ziemlich zufrieden damit. Für "mittelverzerrte" Sachen finde ich ihn aber nicht so toll, d.h. eher unflexibel (meiner Meinung nach ;) ).

    Irgendwie...hmmm...PUs sind sowas von Geschmacksache. Man gewöhnt sich auch ziemlich schnell an "seine" PUs und weiss sie richtig einzusetzen.

    Auf der Seymour Duncan Website gibts ja diesen "Chart" zu den verschiedenen PUs. Dort kannst Du Dich eigentlich ziemlich gut orientieren >>> http://www.seymourduncan.com/website/tonechart.shtml.
     
  8. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 10.03.04   #8
    Ich hab ne ssh 6 und der ist wirklich für Zerre geeignet. Wenig Rückkopplungen und harten Sound.
    Und er ist in weiß :D
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.03.04   #9
    Hat die noch die legendären IBZ F Pick Ups?
     
  10. darkest.hour

    darkest.hour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #10
    Jau, da kann man ja gut sehen, wie so die PUs sind.

    Daraus würde ich schließen, dass ich den SH-6 in die bridge und den SH-8 an den Hals packe.

    Ich hoffe im cleanin sind die nicht so dumpf wie die Hörbeispiele auf der HP ...
     
  11. flitzefinger

    flitzefinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.04
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #11
    ja, sie hat einen F2 humbucker am steg, einen C3 single coil in der mitte und einen F4 humbucker am hals! und ich muss sagen dass die 3 PUs mal richtig geil klingen!!!
     
  12. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 14.03.04   #12
    also ich steh jetzt vor der endscheidung
    invader
    und
    screamin demon ..

    was sind die vor und nachteile der beiden ?
     
  13. Dopex69

    Dopex69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.04   #13
    wie man in meiner sig. sehen kann haben ich den SH-6 in Bridge und Neck und ich muss sagen, is nen echt geiler sound. Der Neck Sh-6 isz auf keinem fall zu matschig oder so, aner man kann damit auch nen geilen rocksound spielen ja und zum SH-6 in Bridge... was soll ich da noch zu sagen... einfach genial. Geilster Metal sound einfach ein super Bridge Pu.
     
  14. scoop!

    scoop! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 14.03.04   #14
    hört auf den mann :!:
    hab in meiner lp auch vom sh4 aufn sh5 gewechselt und bin begeistert!!!
    matschen gibts bei dem pu so gut wie gar nicht und verglichen mit dem invader (sh8 ) ist der um längen transparenter und natürlicher.

    aber der sh5 scheint bei dir ja nicht mehr in der engeren auswahl zu sein... schade =)
     
  15. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 15.03.04   #15
    hm leutz hilfe !...
    was sind denn nun die unterschiede zwischen den demon und den invader?
     
  16. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 15.03.04   #16
    Der Demon ist bei Solo besser, außerdem hat er einen besseren Cleansound. Nimm den Demon, damit bist du flexibler!
     
  17. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 15.03.04   #17
    ist der nich aber für floyd´s ausgerichtet ? ..
    und in meiner iceman hab ich kein tremolo (und mag auch keins nachrüsten)
     
  18. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 15.03.04   #18
    Da gibts bestimmt ne Non-Tremolo-Version, wo dann die Pole-Pieces wieder passen und die Saiten gerade drüber laufen.
     
  19. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 16.03.04   #19
    hm, muss ich mich ma in meinem musikladen erkundigen..

    sachma, sind das eigentlich da kleine led´s am screamin deamon ?
     
  20. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 16.03.04   #20
    will später auch mal auf SD umrüsten!
    hab mir grad die PUS auf der HP angeguckt und angehört!
    also ich denk ich werd mir den "deamon" als bridge PU und den "invader" als Neck PU holen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping