nochmal Studiomonitore

von Guwurst, 05.09.06.

  1. Guwurst

    Guwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.06   #1
    Moin.
    Sagt mal, kann man eine PA endstufe dazu benutzen, Studiomonitore zu betreiben? (passive natürlich) Also ich hab noch ne alte phinic endstufe rumliegen die wir mal für die Gesangsanlage unserer Band benutzt haben. Ich weiß, sie hat nen Lüfter etc, aber kann man das theoretisch machen oder auf jeden fall Finger weg?
    Danke
     
  2. loitschix

    loitschix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    9.02.12
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 08.09.06   #2
    Hallo guwurst,

    klar, kannst, soweit die Impedanz (Ohm) und die Spitzenwerte (Watt) zusammenpassen.

    Natürlich sollte dir klar sein das du nur sehr schwer eine "vernünftige" Abhörsituation damit hinbekommst, denn viele PA-Andstufen sind zwar auf Lautstärke, nicht jedoch auf Linearität ausgelegt. Aber als "großes" Abhörsytem mit entsprtechend guten Boxen ist das o.k. wenn du sehr gute Nahfeldmonitore (auf denen je die Hauptarbeit im Studio gemacht wird) hast.

    Gruß,
    Alex...
     
Die Seite wird geladen...

mapping