Nochmal zum Refrain von 'Unrockbar'

von Stereo, 05.07.08.

  1. Stereo

    Stereo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    13.10.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.08   #1
    Hallo liebe Community,

    könnt ihr mir bitte helfen, den Refrain zu verstehen? Ich komm da nicht selber drauf.
    Vielen Dank im Vorraus,

    Stereo.
     
  2. maragoth

    maragoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Haldensleben
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.08   #2
    woran haperts denn genau? hast du die tabs (ich denke mal ja^^)? dann kopier ma das stück tab hier rein, wo's probleme gibt
     
  3. Stereo

    Stereo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    13.10.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.08   #3
    der refrain, also wo dann nur die gitarre spielt ;).
     
  4. Heresy

    Heresy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Midian
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 05.07.08   #4
  5. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 05.07.08   #5
    Oh mann, wie hab ich das nur allein schaffen können, Songs zu lernen, es erscheint mir beinahe unmöglich....
    :weird:
    Also gut, schön weit aufmachen, hier kommt das Flugzeug:
    3 (in Worten DREI!!!) Ärzte Tabulaturen zu Unrockbar. Hätte man auch selber rausfinden können: Google ist dein bester Freund (die Seite Ultimate-guitar.com wurde dir sogar verlinkt).
    Du wirst feststellen, dass diese drei (in Zahlen 3) Tabulaturen als "Guitar Pro Tab" gekennzeichnet sind. Wir bemühen wieder Google und finden heraus: Guitar Pro ist ein Programm, das Geld kostet, also kaufen wir es entweder, oder wir googlen weiter und stoßen auf:
    TuxGuitar, eine Freeware um gp3 Dateien zu öffnen.
    Eine Sache von vielleicht 30min, wenn man es selber rausfinden muss. Aber es ist ja wesentlich einfacher, sich die Sachen auf einem Silbertablett servieren zu lassen und Leute anzuschnauzen, die nicht sofort springen.

    In Zukunft überleg Dir bitte, dass DU derjenige bist der UNS um Hilfe bittet, das bedeutet:
    - DU musst die Frage so formulieren, dass WIR sie verstehen
    - Wenn du das nicht tust, hast du eben damit zu rechnen, dass man dich eben etwas aufzieht und dich mit ein paar Sprüchen darauf hinzuweisen (btw: google mal nach "Selbstironie")
    - Du bist nicht in der Position irgendjemanden deswegen anzumaulen, zu beleidigen oder sonstwas.
     
  6. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 05.07.08   #6
  7. Heresy

    Heresy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Midian
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 05.07.08   #7

    Man könnte auch einfach mal " guitar pro download" bei google eingeben, dann kann man sich soweit ich weiss direkt beim ersten link die demoversion runterladen, nur für 15 tage, aber wenn du denn refrain dann immernoch nicht drauf hast , weiss ich auch nicht :D
     
  8. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 06.07.08   #8
    Hey stereo
    kennst du das Magazin "guitar" ?
    Dort gibt es in jeder Ausgabe ein "Heftchen" mit ein paar Songs aus den verschiedensten Musikstilen mit Tabs/Noten und einer CD auf der die verschiedenen Passagen erklärt und langsam zum mitspielen aufgenommen sind.
    :great:
    Soweit ich weiß, kann man bei verschiedenen Herausgebern immer noch Hefte nachforden, die irgendwie übrig geblieben sind.
    Vielleicht kannst du da ja Glück haben. Ich besitze genau die Ausgabe auch, leider hab ich
    1. das heft verlegt
    und
    2. die cd
    :( dafür könnt ich mir immer noch den kopf abreißen weil da ein lied von stevie ray vaughan in eben diesem "heftchen" dabei war :D
    texas flood ... wär schon gewesen ich denk ich muss mal alle möglichen kartons auf dem dachboden durchwühlen ^^
    http://www.guitar.de/

    mfg KG
     
  9. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 06.07.08   #9
    Ok. Was genau willst du wissen? Gewöhn dir mal an deine Frage etwas konkreter zu stellen. Aufgrund von der Frage müsste mal den kompletten Refrain auseinander nehmen. Da ich aber grad sowieso nichts zu tun hab mach ich das mal.
    Der komplette Refrain besteht aus 2 Gitarren. Eine die nur Akkorde Schrammelt und eine die sogenannte Fills darüber spielt.


    Ich hab dir mal beide Spuren angehängt. Bei der "Fills" Klampfe hab ich dir im ersten Takt angegeben wie du spielen solltest. Pfeil Hoch ist Aufschlag, Pfeil runter Abschlag. Einfach bei den Fills die Auf/Ab bewegung beibehalten und halt auf der Passenden Zählzeit anspielen. Dann ergibt sich automatisch wo du Auf und Abschläge spielen musst. Also quasi:

    Zählzeit 4/4 Takt:
    1 u 2 u 3 u 4 u
    U D U D U D U
    U = Aufschlag D = Abschlag

    Ich setze einfach mal voraus das du Takte zählen kannst. Falls nicht: Grundlagen lernen. Dann nochmal Probieren und wenn DANN noch was ist fragen.

    Die andere Gitarrenspur spielt 5er Akkorde. Greif also normale Powerchords da.

    Solltest du nicht wissen was Wechselschlag ist, dann lies bitte hier im Forum nach. Es gibt ohne mist Hunderte (!!!!) Themen dazu wie man Wechselschlag spielt. Das hier zu erklären würde viel zu weit führen.

    Und dran denken: Nur auf konkrete Fragen bekommt man die Antworten die man braucht.
    Stell dir mal vor ich würde fragen: "Welche Gitarre soll ich kaufen?" Ohne weitere Angaben. Da würde ich auch kein brauchbares Ergebniss draus bekommen.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Ansonsten gibts hier ein Video wo du dem mal auf die Finger gucken kannst.
    http://de.youtube.com/watch?v=IClmGU28Uh0
     
Die Seite wird geladen...

mapping