Nötige Grundlagen

von DerTyp, 02.05.08.

  1. DerTyp

    DerTyp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -19
    Erstellt: 02.05.08   #1
    Hi leute,

    ich wusste nicht genau wohin mit meinem Thema, deswegen poste ich es mal hier.

    Also, ich hab mir vor kurzer Zeit ein Midi-Keyboard zugelegt (https://www.thomann.de/de/miditech_midistart_3_usb.htm)
    nichts weltbewegendes, aber ich denk mal für den anfang sollte es reichen um ein bisschen in Reason rumzuspielen

    Nun würde ich mir gerne ein wenig Grundwissen aneignen,
    wie zum Beispiel die Buchstaben der Tasten (es gibt ja dieses c, e usw.).
    Hab gehört da soll es listen geben die ich mir auf oben aufs Keyboard kleben kann,
    kann mir jemand sagen wo ich das herbekomme?

    Lohnt es sich Noten spielen zu können?

    Könnt ihr mir gute Einsteiger Bücher bzw DVD's empfehlen?

    Gibt es sonst noch nützliche tipps die ihr mir mit aufn weg geben könnt?
    (außer natürlich den Lehrer, dafür hab ich kein geld :( )

    Edit: Sollte auf Deutsch sein!


    Danke
    mfg Philip
     
  2. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 02.05.08   #2
    emedia piano & keyboard method, interaktive lern CD. Gibt auch ne Demolektion auf der Homepage, kann ich wärmstens empfehlen!
     
  3. DerTyp

    DerTyp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -19
    Erstellt: 02.05.08   #3
    hmm gut, habs mir mal angeguckt bisschen rumgeguckt, das gibt es nur auf english oder? Hab zumindest nichts deutsches gefunden.
    Mit english kann ich leider nicht viel anfangen :(
    Aber danke trotzdem, vllt kennst ja auch noch was deutsches =)
     
  4. robertschult

    robertschult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Reichenbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 02.05.08   #4
    High Phillip,

    ich habe mir geholfen, indem ich mir ein Buch gekauft habe in dem nur die Keyboardakkorde stehen.
    Damit kannst Du relativ schnell mit der Liedbegleitung beginnen (die Profis werden jetzt Zeter und Mordio schreien - ist mir aber egal ! :D ), da es nur wenige Griffschema gibt, die verschoben werden.

    C-Dur ist z.B. (weisse Taste) C, eine auslassen, (weisse Taste) E, eine auslassen, (weisse Taste) G . . . hoffentlich stimmt das jetzt, sonst bin ich blamiert . . . :D

    Wenn Du dieses Greifschema nach rechts verschiebst erhälst Du nacheinander: d-Moll, e-Moll, F-Dur, G-Dur etc. . . . hoffentlich stimmt . . . sorry, sitze gerade am Laptop und nicht am Keyboard . . .

    Ich habe mir also nur das Greifschema und die erste Taste des Akkords gemerkt und konnte schon anfangen Lieder zu begleiten (das billigste Lied hat 2 Akkorde . . . wer errät es ? - Get Back von den Stones . . .)

    Kommt natürlich drauf an, welchen Anspruch Du hast - mir jedenfalls reichts zum Vertonen von Liedern und zur (einfachen) Liedbegleitung. Bin sowieso Gitarrist, also was soll´s ?

    Wenn Du Interesse hast, kann ich Dir den Titel meines Buches auch mal raussuchen . . . ich hab´s im Moment nur nicht greifbar . . .

    Gruß

    Robert

    Habe es gerade in Amazon gefunden, hier der Link:

    http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_w?...rch-alias%3Daps&field-keywords=keyboardtafeln
     
  5. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 03.05.08   #5
    Öh..
    http://www.klemm-music.de/emedia/pianokeyboard.htm
    http://www.amazon.de/eMedia-Klavier..._1_1?ie=UTF8&s=software&qid=1209769247&sr=8-1

    Wobei das recht teuer ist, läßt sich sicher auch ersteigern wenn es sein muß. :mad:

    Der Vorteil dabei, da du eh schon ein Midi Keyboard hast, überprüft das Programm dein Spiel und zeigt dir ähnlich einem Lehrer deine Fehler auf. Ich finde es ein gutes System für einen Anfänger bisher :rolleyes:
     
  6. DerTyp

    DerTyp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -19
    Erstellt: 03.05.08   #6
    Jo danke leute, werde mir die woche wenn das Geld kommt die eMedia Schule kaufen

    Denk mal damit sollte ich erstmal bedient sein, hab ja auch nicht so hohe ansprüche bei hiphop beats
    den kann man ja stück für stück aufbauen =)

    werde denn mal erstes werk mal posten ;)

    mfg Phil
     
  7. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 03.05.08   #7
    Wobei die emedia Schule dir eher klassisch Klavier beibringt und Notenlesen, ich weiß ich ob es nun genau das ist wonach du gesucht hast!
     
Die Seite wird geladen...

mapping