Nord Electro 2 - Sustain bei Programmwechsel

von ingenious-finn, 01.07.16.

Sponsored by
Casio
  1. ingenious-finn

    ingenious-finn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.16
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.07.16   #1
    Hallo zusammen.

    Ich habe eine kurze und wahrscheinlich auch recht einfache Frage. Bisher hatte ich ein Roland Juno-DI. Innerhalb eines Songs habe ich verschiedene Sounds benutzt. Wenn ich nun einen Orgel-Sound genutzt habe und dann auf Taktwechsel einen Klaviersound brauchte, hab ich einfach mein Pedal genutzt. Beim Wechseln des Sounds hat dann der Ton der Orgel so lange gehalten, bis ich die Tasten neu angeschlagen habe. Nun bin ich durch Zufall für einen Freundschaftspreis an ein Nord Electro 2 gekommen. Beim Ausprobieren gestern hat genau der Wechsel der Sounds nicht geklappt. D.h. ich schlage die Orgel an, halte das Sustainpedal, wechsel per Hand auf ein Klavier und in dem Moment, wo ich das Klavier auswähle stoppt der Orgelsound.

    Gibt es eine Möglichkeit das ein- oder umzustellen? Wahrscheinlich ist das eine ziemliche Anfängerfrage. Aber dumme Fragen soll es ja nicht geben...

    Viele Grüße :-)
     
  2. egoldstein

    egoldstein HCA Synthesizer HCA

    Im Board seit:
    25.02.11
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.074
    Kekse:
    13.855
    Erstellt: 01.07.16   #2
    Der Juno-Di ist multitimbral, kann also mehrere Klangfarben gleichzeitig wiedergeben, sei es nun gesplittet, oder gelayert. In dem Fall ist das Ausklingen des vorherigen Programms ein kurzzeitiger Layer zwischen dem alten und dem neuen Programm.
    Der Nord Electro 2 ist hingegen monotrimbral, kann also nur eine Klangfarbe gleichzeitig wiedergeben, in dem Fall Orgel oder Klavier. Layer sind nicht möglich, daher wird beim Wechsel der gehaltene Ton abgebrochen.
     
  3. ingenious-finn

    ingenious-finn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.16
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.07.16   #3
    Danke für die schnelle Antwort. Ich hatte leider mit etwas ähnlichem gerechnet.

    Gibt es denn eine Alternative zum schnellen Umschalten von Sounds? Eventuell einfach per Taster? Oder gibt es eventuell einen Fußschalter, der aktiv den Ton halten kann?
     
  4. egoldstein

    egoldstein HCA Synthesizer HCA

    Im Board seit:
    25.02.11
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.074
    Kekse:
    13.855
    Erstellt: 01.07.16   #4
    Über MIDI lässt sich ein Program Change-Befehl senden, den der Electro 2 wahrnimmt und dementsprechend umschaltet. Dafür gibt es auch mit dem Fuß bedienbare Controller wie etwa den Tech 21 MIDI Mouse (einfach nur ein Programm weiter/zurück) oder den Roland FC-300 (deutlich mehr Features, aber auch teurer). Auch Laptops oder iPads sind mit entsprechenden Kabeln und Software dazu geeignet, solche Befehle zu senden, aber nur für einen Electro 2 wäre das ein bisschen übertrieben.

    Nicht wirklich. Es gibt ein paar einzelne Granular-Synthesizer, die von einem eingehenden Audio-Signal ein kurzes Stück sampeln und das dann so loopen, als würde der Ton unendlich weitergehen. Das wohl einfachste und günstigste Gerät, das das kann, ist das "Freeze" von Electro-Harmonix:


    Eigentlich ist es für die Gitarre gedacht, um Akkorde festzuhalten und dann darüber zu spielen, aber prinzipiell funktioniert es auch mit anderen Signalen.
    Das kommt dem noch am nähesten, klingt aber doch recht unatürlich. Und bei einer Orgel mit Leslie-Simulation wird auch die aktuelle Position des Lautsprechers miteingefroren, was im falschen Moment eher unschön klingen kann.
    Es ist zudem mono, wenn du dein Electro 2 also in stereo betreibst, bräuchtest du zwei davon und müsstest sie gleichzeitig einschalten. Und danach wieder ausschalten. Es gibt auch ein paar Reverb-Pedale, die ähnliche Funktionen bieten, aber recht verwaschen klingen.

    Eine andere Möglichkeit wäre, ein Delay-Effektgerät mit "Trails/Spillover"-Funktion und relativ hoher Feedback-Zeit zu verwenden, es kurz vor dem Programm-Wechsel zu aktivieren, dann wieder auszuschalten und das Programm zu wechseln. Durch die "Trails/Spillover"-Funktion werden die Delay-Wiederholungen des Orgelsounds noch eine Zeit lang weiter klingen, aber der darauf folgende Piano-Sound wird vom Delay nicht mehr aufgenommen, so dass auch wirklich nur die Orgel nachklingt. Mit etwas Übung lässt sich das durchaus hinkriegen. Nachteil wäre allerdings, dass man die Zeit des Ausklingens vorher festlegen müsste, es hört also nicht wie bei einem Sustain-Pedal einfach auf, wenn man loslässt.

    Alles in allem sind das aber beides eher Notlösungen. Wenn dir die Funktion wichtig ist, würde ich lieber beim Juno-Di bleiben oder auf eine ähnlich ausgestattetes, aber neueres Gerät umsteigen. Oder einfach Juno-Di und Electro 2 in einem Setup verwenden, beispielweise Juno-Di für Klaviere/Streicher/Synths und den Electro 2 für Orgeln.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Duplobaustein

    Duplobaustein Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    9.014
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.191
    Kekse:
    11.621
    Erstellt: 02.07.16   #5
    Dem letzten Absatz kann ich nur zustimmen. All die Lösungen davor kosten ja auch wieder was und sind richtig "exotische" Lösungen. ;)
     
  6. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    6.725
    Zustimmungen:
    585
    Kekse:
    2.470
    Erstellt: 04.07.16   #6
    Schon schade, dass bei einem derart hochpreisigen Instrument der Sound beim Wechsel abreißt. Langfristige Alternative: Kurzweil Forte
     
  7. Duplobaustein

    Duplobaustein Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    9.014
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.191
    Kekse:
    11.621
    Erstellt: 04.07.16   #7
    Wobei zu der Zeit, als der Electro 2 raus kam, war Seamless Switching noch nicht Standard.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. ingenious-finn

    ingenious-finn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.16
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.07.16   #8
    Ich glaube mein Problem würde sich tatsächlich durch einen einfachen Midi-Befehl lösen lassen. Jetzt suche ich einen möglichst einfachen und guten Foot-Controller, der das kann. Oben war ja schon der Tech21 Midi Mouse angesprochen. 150 sind jetzt nicht die Welt, aber für mich als Student zur Zeit schon. Kennt jemand eine günstige Alternative? Würde mich da gerne zeitnah reinfuchsen. Ich werde berichten, ob das hinhaut!
     
  9. Duplobaustein

    Duplobaustein Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    9.014
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.191
    Kekse:
    11.621
    Erstellt: 14.07.16   #9
    Welchen Midi Befehl meinst du? Seamless Switching geht am NE2 nicht, egal was du dem schickst. :)
     
  10. franz.ferdinand

    franz.ferdinand Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.10
    Zuletzt hier:
    10.07.17
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 10.12.16   #10
    Keine der nords können das mit dem sustain beim umschalten. Liegt, daran dass nords teueren speicher verbaut als andere Hersteller und dadurch nur ein Programm auf einmal laden können.. geht also nicht :/
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.12.16 ---
    Wenn du dir reverb pedal mit freeze Funktion kaufst könntest du damit quasi extern den Ton verlängern beim umschalten.
     
  11. Jenzz

    Jenzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Ahnsen
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 10.12.16   #11
    Moin .-)

    Ich könnte mir auch denken, daß es wegen der unterschiedlichen Pedalfunktionen nicht geht.... Ist die Piano-Sektion angewählt ist das Pedal ja für Sustain zuständig. Ist Orgel angewählt, ist es für Leslie fast/slow zuständig...

    Jenzz
     
  12. Duplobaustein

    Duplobaustein Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    9.014
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.191
    Kekse:
    11.621
    Erstellt: 10.12.16   #12
    Das hat nur was mit dem OS von Nord zu tun und sonst nichts.
     
Die Seite wird geladen...

mapping