normale/unnormale Stimme?!

von taster, 30.06.05.

  1. taster

    taster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 30.06.05   #1
    :confused:

    ähm ja, was ich allgemein dazu sagen will, hilft mir dieser Text hier.

    Es wird oft darüber gesprochen, das man anders singen kann als "normal". Doch meine frage wäre, welche ist denn die eigene "normale" stimme, wie kann man wissen ob das die normale ist? oO Diese frage stelle ich mir oft bei singen, weil ich oft andere Stimmarten (oft ohne großen abweichungen von den restlichen) Singe bei dem gleichen lied....
     
  2. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 30.06.05   #2
    Würd mich auch mal interessieren...

    Ich denke, wenn du im Hals ganz locker lässt und dann singst, ist das deine natürliche Stimme. Mit locker lassen mein ich aber net die Töne zu hauchen oder so. Also Spannung muss natürlich da sein.

    Aber hier auch mal ne Frage:
    Ist dann growling/screaming nicht eigentlich Gesang mit "verstellter Stimme" ?
    Zumindest treffen doch die beiden Punkte grob zu:
    1. Beim Übertreiben is es schädlich
    2. Wenn die Stimme nicht trainiert ist growlen/screamen auch net so toll. Heißt: Ein bissel Gesangstechnik und Kraft in der Stimme haben...

    Bin mal gespannt
     
  3. taster

    taster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 01.07.05   #3
    Wenn es wirklich so ungefähr ist, wie du es definierst, dann müsste man in dieser "singlage" am bessten singen können, da es einem ja einfacher erscheint. Aber an meinem Beispiel, muss ich sagen das ich in einer "anderen" Singlage die Töne besser und mir einfacher erscheinen.

    Doch das Problem an der ganzen Sache ist, das ich eben "genau" Exakt diese Lage nie in den Griff bekomme.. Hört sich (nach jedem Tag) immer irgendwie etwas anders an, aber ohne sooo großen abweichungen.

    Dazu kommt noch, das der Vibrato in dieser STimmlage wie du es beschrieben hast, nicht viel vorhanden ist. Aber in einer anderen eben schon...


    Was ist nun die "normale" Stimme? :D
     
  4. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 01.07.05   #4
    Hmm...
    Aber ich hab ja geschrieben, ich DENKE, dass es so ist. Wirklich Ahnung hab ich auch net davon.
    Falls es aber doch so ist, bist du vielleicht entweder in der Verstellstimme schon besser geübt, oder, was ich eher vermuten würde: Du lässt garnicht richtig locker, sondern verkrampfst irgendwas ohne es zu merken...

    Aber wie gesagt:
    Ich erhebe keinen Anspruch auch Richtigkeit :D
     
  5. taster

    taster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 01.07.05   #5
    Nun, solange kein vibrato kommt (es ist nicht so das überhaubt kein vibrato zu hören ist, nur halt sehr wenig), ist da irgendwas nicht ganz richtig. Und das ist eben meine "eigendliche" (wobei man es jetzt nicht so richtig definieren kann) stimme, wo ich keine anstrengung brauche. Bei den höhren töne geht da nix anderes....

    WEnn ich andere sindarten ausprobiere, komme ich manchmal auf so einem mix. Zwischen dieser und meiner eigendlichen während dem singen. So hört sich das wieder "etwas" anders an...aber ich habe echt keine Ahnung was jetzt "normal" ist und was nicht, verstehst? :D


    Und das kann auch nicht daran liegen, das ich irgendwie Falsch singe. Ich sing seit ich 6 bin mit erfahrenen leuten, hab es eigendlich alles gut angelernt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping